Lucas Hernández

  • Da sah er wirklich nicht gut aus.


    Aber die schwache Defensivleistung ist nicht das Problem eines einzelnen Spielers, das gesamte Defensivverhalten der Mannschaft stimmt nicht. Es müssen halt alle defensiv mitarbeiten, so wie unter Jupp und Pep, wo sogar Robbery nach hinten geackert haben.

  • Für 80 Millionen bisher ein totaler Fehleinkauf...sehr schade...

    Das erinnert mich an die erste Zeit von Lizarazu. Mit viel Vorschusslorbeeren gekommen, war das erste halbe Jahr schwach. Weil er verletzt/angeschlagen spielte. Der Rest ist Geschichte. Ich hoffe, dass Hernandez, dem deutlich die für sein Spiel benötigte Fitness fehlt, noch durchstartet, wenn er körperlich auf der Höhe ist. Bisher keine Verstärkung.

    0

  • Bei Javi haben im ersten Halbjahr auch einige Leute was von "Fehleinkauf" gelabert.


    Man sollte jedem Spieler mindestens eine volle Saison zugestehen, bevor man den Stab über ihn bricht.


    Wir stehen aktuell bei 10 Gegentoren nach 8 Spielen, wobei diese 8 Spiele fast ausschließlich gegen schwache Gegner waren. Das liegt nicht an einem einzelnen Spieler.


    Wenn man mit 4 Verteidigern plus Javi davor gegen Augsburg 2 Gegentore kassiert, dann liegt es nicht an einem Spieler.

    0

  • Allerdings darf man diesen Umbruch in der Abwehr schon infrage stellen. Hohe Investitionen mit dem Ergebnis die meisten Gegentore nach 8 Spielen seit Klinsmann zu kassieren.

    Alles wird gut:saint:

  • Da sah er wirklich nicht gut aus.


    Aber die schwache Defensivleistung ist nicht das Problem eines einzelnen Spielers, das gesamte Defensivverhalten der Mannschaft stimmt nicht. Es müssen halt alle defensiv mitarbeiten, so wie unter Jupp und Pep, wo sogar Robbery nach hinten geackert haben.

    Verteidigen ist doch aber so einfach?

    #KovacOUT

  • Allerdings darf man diesen Umbruch in der Abwehr schon infrage stellen. Hohe Investitionen mit dem Ergebnis die meisten Gegentore nach 8 Spielen seit Klinsmann zu kassieren.

    Wer auch nur ein bisschen voraus schauen kann, hat die Investitionen in der Abwehr schon viel früher in Frage gestellt. Es hätte viel wichtigere Positionen gegeben, wo man hätte investieren müssen. Die Abwehr war das kleinste Problem.

    0

  • Allerdings darf man diesen Umbruch in der Abwehr schon infrage stellen. Hohe Investitionen mit dem Ergebnis die meisten Gegentore nach 8 Spielen seit Klinsmann zu kassieren.

    Solange wir insgesamt so weit unter unseren Möglichkeiten abliefern sollte man sich Grundsatzkritik an einzelnen Spielern sparen.


    Sollten wir den Trainer wechseln, wieder guten Fußball spielen und dann einzelne trotzdem schwach spielen, dann kann man diese natürlich kritisieren. Zurzeit geht das aber mMn gerade in der Defensive, wo viel von Taktik und Abstimmung abhängt, eigentlich nicht.

    0

  • 80 Mio gekostet und spielt genauso Gut wie Boateng. Schade um das Geld


    ich hab bei ihm immer das gefühl, er spielt hier nur auf schongang und haut sich dann bei den länderspielen wieder voll rein.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Hernandes liegt fuer Buli Verhaeltnisse zu oft und zu lange am Boden.

    Das Simeone Schema Fouls und gelbe Karten zu provozieren, muss er schleunigst ablegen.

    Sagt ausgerechnet der Werner Liebhaber. Kannste dir nicht ausdenken:thumbsup:

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • 80 Mio gekostet und spielt genauso Gut wie Boateng. Schade um das Geld

    Schmarrn. Unter der Luftpumpe Kovac bringen die fast alle nicht das was sie können.

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Solange wir insgesamt so weit unter unseren Möglichkeiten abliefern sollte man sich Grundsatzkritik an einzelnen Spielern sparen.


    Sollten wir den Trainer wechseln, wieder guten Fußball spielen und dann einzelne trotzdem schwach spielen, dann kann man diese natürlich kritisieren. Zurzeit geht das aber mMn gerade in der Defensive, wo viel von Taktik und Abstimmung abhängt, eigentlich nicht.

    naja die ganze Abwehr ist ja keine Einzelkritik...:)


    Es fehlt natürlich das Konzept allerdings kann man von einzelnen Spielern dann schon erwarten dass sie sich nicht dilettantisch verhalten. Das hat dann wieder nichts mit dem Trainer zu tun.

    Alles wird gut:saint:

  • naja die ganze Abwehr ist ja keine Einzelkritik...:)


    Es fehlt natürlich das Konzept allerdings kann man von einzelnen Spielern dann schon erwarten dass sie sich nicht dilettantisch verhalten. Das hat dann wieder nichts mit dem Trainer zu tun.

    Wenn 10 Feldspieler unkoordiniert über den Platz laufen, dann passiert soetwas halt.

  • Wer auch nur ein bisschen voraus schauen kann, hat die Investitionen in der Abwehr schon viel früher in Frage gestellt. Es hätte viel wichtigere Positionen gegeben, wo man hätte investieren müssen. Die Abwehr war das kleinste Problem.

    Ja klar. Das wurde hier ja auch schon rauf und runter diskutiert und kritisiert.

    Alles wird gut:saint: