Lucas Hernández

  • Die Summe fühlt sich noch surreal an. Aber das sind die Preise, die man heute leider zahlen muss, auch wenn ich es bescheuert finde.


    Ich freue mich auf den Spieler und bin gespannt, ihn in unserem Trikot zu sehen.

    #nichtmeinpräsident

  • Wem folgt der Kollege denn noch so?

    Von potenziellen Zugängen keinem mehr. Der folgt eigentlich nur unseren Spielern oder Ex-Spielern. Ein paar anderen, wo ich nicht zuordnen kann, wieso er dies tut, bspw. Finnbogason. Der folgt aber nicht mal den Weltstars wie Neymar oder Messi, daher war das mit Hernandez schon fast eine sichere Bank, weil es irgendeine Verbindung geben musste und das keine "Joa, dem folgt man halt"-Aktion war, wie es bspw. bei Ronaldo wäre.


    Wenn er Odoi irgendwann folgen sollte, wird das Ding wohl durch sein :P^^ .

  • hernandez war wohl wieder im training und sollte bald wieder spielen. Gut das er den check bei uns hatte.


    https://mobile.twitter.com/iMi…tatus/1110965341566525443

    Schon bissl frech von Atletico. Ich meine im MRT kann man wohl eine Fraktur sehen, da kann es doch wohl keine 2 Meinungen geben. Außer dem Verein ist es egal ob der Spieler sich wieder verletzt. Naja zum Glück haben wir es rechtzeitig erkannt. Hoffen wir auf einen guten Verlauf.

    0

  • Hernandez hat bei Atletico und Frankreich die 21.
    Bei uns ist die seit Lahm frei :)

    Dann nimmt er die bestimmt.


    Was könnte Pavard denn mal bekommen? Die 2 ist frei, seit SW2 weg ist. In Anlehnung an Sagnol wäre das doch eine tolle Sache :) Nummer, Nationalität und (Neben)Position. Und bei Frankreich trägt er auch die 2.

  • Hernandez hat bei Atletico und Frankreich die 21.
    Bei uns ist die seit Lahm frei :)

    Jetzt schon die neuen Trikots für die nächste Saison mit der 21 rausbringen .
    Wird bestimmt ein Renner . So kommt jedenfalls ein Teil der Ablöse schon mal wieder rein .
    Die Eingewöhnung wird für ja auch nicht zu schwer werden . Da mit Coman , Tolisso und Pavard drei
    Franzosen da sein werden , die etwas deutsch sprechen .
    Hoffe dass er von Verletzungen verschont bleiben möge , wenn er die Leistungen wie bei der WM abrufen
    kann , wird das ein Super Spieler beim FCB . Denke da spontan an Lizarazu .

    0

  • Ich frage mich, warum er erst jetzt operiert wird, wenn er schon seit 10.02. verletzt ist.

    Offenbar hat die Medi-Abteilung bei Atlético das verkackt. Er hat ja sogar vor 2 Tagen wieder angefangen zu trainieren. Da scheint irgendwas ziemlich schiefgegangen zu sein.

  • Bienvenue oder wie das heißt.


    Reichlich Franzmänner im Kader. Da braucht der Deschamps ja eine Dauerkarte oben drauf...


    Das war´s doch aber noch nicht, oder?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Also als ich die Ablösesumme gelesen habe, musste ich erstmal schlucken, das hat aber nichts mit Hernandez selbst zu tun, sondern damit, das mich solche Summen in Verbindung mit dem FCB schon erschrecken. Ein zweites Mal musste ich bei der Sache mit der Knie OP schlucken, das ist schon irgendwie heftig, da kaufen wir einen Spieler für 80 Millionen und schicken ihn erstmal unters Messer.
    Ob wie diese Summe für einen Abwehrspieler oder Stürmer raushauen finde ich da eigentlich egal. Ob Boateng und Hummels noch eine Saison auf Topniveau drin haben steht in den Sternen, deshalb haben wir da definitiv Bedarf. Und welche Spieler, die wesentlich günstiger wären und auf gleichem Niveau sind, hätten wir den Verpflichten können?
    Ich kenne Hernandez ehrlich gesagt viel zu wenig um den Transfer bewerten zu können, dass wir ihn aber scheinbar schon länger auf dem Schirm haben und am Ende bereit sind eine solche Summe hinzulegen, lässt mich aber schon glauben, dass wir uns hier einen Weltklasse Spieler geangelt haben. Vor allem schaffen wir uns in der Verteidigung auf lange Sicht Ruhe.
    Ich versuche diese wahnsinnigen Beträge die da im Raum stehen einfach auszublenden und freue mich auf seine Zeit und Entwicklung hier bei uns. Ich gehe davon aus, das wir an ihm jahrelang viel Freude haben werden und er Teil eines Franzosen-Blocks ist, der uns hoffentlich die nächsten Jahre prägt.