Lucas Hernández

  • Er geht keinem Zweikampf aus den Weg, er sucht sie förmlich und gewinnt sie auch überwiegend. Die Spieleröffnung ist auch top.


    Lass den Jungen spielen und er wird es mit Leistung zurückzahlen.

  • lucas wird in den nächsten jahren aber sowas von gesetzt sein, wenn er so spielt wie heute. zusammen mit upa wird das eine bockstarke IV.

    da werden sich nianzou und süle extrem strecken müssen.

  • Heute hat er den größten Schauspieler auf einem Fußballplatz zur Verzweiflung gebracht und vor kurzem CR7 im Länderspiel. Er ist ein Verteidiger, den du nicht als Gegenspieler haben möchtest. Ich war vom ersten Tag hier bei uns von seiner Klasse überzeugt. Jetzt zahlt er es mit Topleistungen zurück. Schade, dass Flick bisher so stur war und ihn so selten in der IV einsetzte.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Das ist der Punkt. Lucas ist sehr offensichtlich der viel stärkere Verteidiger Im eigentlichen Sinn, als Alaba es je war. Ziemlich fahrlässig, das nicht zu nutzen. Und geradezu dumm, das nicht zu tun, während man sich satte 36 Gegentore an 28 Spieltagen fängt.

    Das ist einfach richtig schlecht gemacht von Flick.

  • Wie schaut ihr die Spiele? Er war wieder Pressingfalle. Der einzige, den man nicht anläuft. Dann sein üblicher Move; wenn er nicht weiß wohin mit dem Ball, läuft er einfach ins Zentrum. Immer wieder. Da gab es gestern auch einige Ballverluste. Seine langen diagonalen Bälle wurden auch überwiegend abgefangen. Aber er war gut? Was er hinten wegverteidigt, reißt er im Aufbau wieder ein. Würdet ihr das auch schreiben, wenn Neymar in der ersten HZ nicht so blind gespielt hätte?


    Freu mich auf die nächste Saison.

  • Das Duo hätte Flick schon die ganze Saison haben können und das ist sein größter Fehler diese Saison. Die schwache Abwehr diese Saison hat er zu verantworten.

    In der Tat! Das ist auch die sportliche Entscheidung, die ich Flick vorwerfe. Die Nibelungentreue zu Alaba und das konstante "ignorieren" von Hernandez als IV. Unser stärksten IV Pärchen ist in dieser Saison Boateng und Hernandez. Alaba müsste sich normal mit Hernandez um den LIV und Davies um den LV "streiten". Süle um den RIV. Dies ist, neben unserer Unausgewogenheit im ZM/DM der andere Grund, weshalb wir diese Saison die Gegentorflut haben.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Grundsätzlich kann ich verstehen das er weiterhin an seiner make up Lösung festhält die den Erfolg gebracht hat.

    Aber wenn Alaba die Abwehr auch mit wechselnden Mitspielern nicht so organisiert bekommt das man besser steht, dann muss der Trainer etwas ändern.

    Lucas ist ein hervorragender LIV, der auch auf LAV immer gut funktioniert hat.

    Gerade wenn man nicht auf Tolisso Roca setzen kann, dann eben immer mal Alaba im ZM, wenn Kimmich Goretzka pausieren (müssen).

    Die zu vielen Gegentore gehen auf die Kappe von Flick.

    Freue mich auf Upa/Lucas nächste Saison, hätte aber auf jeden Fall Boa für 1 J gehalten.

  • Das ist der Punkt. Lucas ist sehr offensichtlich der viel stärkere Verteidiger Im eigentlichen Sinn, als Alaba es je war. Ziemlich fahrlässig, das nicht zu nutzen. Und geradezu dumm, das nicht zu tun, während man sich satte 36 Gegentore an 28 Spieltagen fängt.

    Das ist einfach richtig schlecht gemacht von Flick.

    Na ja bis auf den Chef Alaba Fanboy auf der Trainerbank uns seinen Groupies hier im Forum wusste das eigentlich jeder.

    Aber Verteidigen steht halt nicht so hoch auf der Agenda..

    0