Resterampe 27. Spieltag

  • Leverkusen spielt jetzt halt den gleichen bosz Fußball wie letztes Jahr der BVB. Alle nach vorn und hinten Schweizer käse


    ging am anfang noch gut, aber irgendwann setzt sich auch dort wieder der abwärtstrend fort, wie damals beim bvb.
    wir hatten leider das pech und mussten sofort zu beginn gegen die pillen ran. wobei wir das trotzdem nie hätten verlieren dürfen.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • ging am anfang noch gut, aber irgendwann setzt sich auch dort wieder der abwärtstrend fort, wie damals beim bvb.
    wir hatten leider das pech und mussten sofort zu beginn gegen die pillen ran. wobei wir das trotzdem nie hätten verlieren dürfen.

    wobei Leverkusen in der Anfangsphase schon 2-3 hochkarätige Chancen verballert hat.
    Wenn die reingehen, läuft das Spiel auch anders.
    Aber die 2.HZ war schon erschreckend schlecht von Leverkusen.
    Und Havertz und Brandt gingen da mit unter.
    Von Bailey, den hier ja auch einige sehen wollen, war in der 2.HZ fast gar nichts mehr zu sehen.


    Belfodil spielt by the way eine richtig starke Rückrunde. Sämtliche Leverkusener Abwehrspieler hatten da ne richig harte Zeit gegen ihn.

  • Da sieht man mal den Unterschied! Wenn man, ohne Ergebnisse zu kennen, den Artikel im Kicker über Havertz liest, könnte man meinen, die haben dank seiner Leistung das Spiel in der 2. Hälfte gedreht und klar gewonnen.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Da sieht man mal den Unterschied! Wenn man, ohne Ergebnisse zu kennen, den Artikel im Kicker über Havertz liest, könnte man meinen, die haben dank seiner Leistung das Spiel in der 2. Hälfte gedreht und klar gewonnen.

    ? ich hab den Kicker-Artikel nicht gelesen.
    Aber die feuern schon Leuchtraketen in die Luft, wenn Havertz nen Ball stoppt.
    Damit wir uns nicht falsch verstehen: der Junge ist ein Riesentalent. Extrem schnell, technisch sehr weit und für sein Alter schon einigermaßen robust im Zweikampf. Ich halte auch sehr viel von ihm.
    Aber wenn wir den für 100 Mio Euro holen und der liefert so ein Spiel wie gestern für uns ab, dann steht da etwas anderes im Kicker...
    Anfangs lief es aus meiner Sicht richtig gut für Leverkusen und Havertz zentral. Erst als Bellarabi rausmusste, hat Bosz ihn für mich unverständlicherweise auf den rechten Flügel gezogen.
    Ein guter Winger ist Havertz für mich nicht, da ist er deutlich schwächer als in der Zentrale.

  • ich möchte havertz auch in zukunft bei uns sehen. ich denke allerdings, dass es dem jungen gut tut, wenn er noch eine saison bei leverkusen reift.
    angeblich wollen wir ihn sowieso erst frühestens 2020 holen.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • ich sag ja nicht, dass der schlecht ist! Aber sowohl im Spiel gegen die Serben als auch gester in der 2. Halbzeit war das eben nicht so toll - muss man einem 19jährigen ja auch mal zugestehen.
    Der "Überfußballer" Mbappe macht auch nicht nur Superspiele.


    Aber mal ein Zitat aus dem Artikel: "Als Bellarabi und Kapitän Lars Bender mit Oberschenkelblessuren verletzt vom Platz gingen, wich der 19-Jährige auf den rechten Flügel aus. Zudem zeigte er, welche Führungsqualitäten er trotz seiner jungen Jahre schon mitbringt. und übernahm das Kommando seiner Werkself. Sein vermeintliches Anschlusstor in der 83. Spielminute wurde nur zurück genommen, da Vorbereiter Alario ganz knapp im Abseits war."


    Die einen sagen "ging mit unter" und die anderen sagen," hat das Kommando übernommen."
    Aber wahrscheinlich hast du mit den Leuchtraketen recht.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)