28. Spieltag: FC BAYERN - Borussia Dortmund 5:0

  • Mein Herz blutet bei jeder Niederlage und jubiliert bei jedem Sieg.
    Dass ich darüber hinaus mit der aktuellen Situation nicht zufrieden bin, ist eine andere Geschichte.


    Nach der CL-Final-Niederlage 2012 hatte ich 3 Monate lang Albträume und bin nachts hochgeschreckt. Mit bedeutet der VEREIN etwas. Daran kann auch ein Nico Kovac oder Uli Hoeness nichts ändern.

    Sehe ich ähnlich. Bin jetzt Anhänger seit 1964 (seit dem 4:0 in St. Pauli --> Aufstiegsspiel von der Regionalliga zur BuLi) und kann mich nicht entsinnen, MEINEM Verein jemals eine Niederlage gewünscht zu haben, nicht mal zu den qualvollen Zeiten eines gewissen Jürgen Klinsmann.


    Apropo 2012: natürlich war auch das eine sehr schwere Zeit, aber andererseits: wieviele andere Vereine hätten ein solches "Vize-Triple" ein für alle mal mit ihrer ach so tollen Historie verbunden?

    Im Grunde genommen ist es mir völlig wurscht, wer hinter uns zweiter wird.

  • Sehe ich ähnlich. Bin jetzt Anhänger seit 1964 (seit dem 4:0 in St. Pauli --> Aufstiegsspiel von der Regionalliga zur BuLi) und kann mich nicht entsinnen, MEINEM Verein jemals eine Niederlage gewünscht zu haben, nicht mal zu den qualvollen Zeiten eines gewissen Jürgen Klinsmann.
    Apropo 2012: natürlich war auch das eine sehr schwere Zeit, aber andererseits: wieviele andere Vereine hätten ein solches "Vize-Triple" ein für alle mal mit ihrer ach so tollen Historie verbunden?

    Ich gucke das Spiel heute ganz klar mit beiden Daumen gedrückt. Ich gehe von einem Grottenkick aus und eher von einer Niederlage und der Hoffnung das Kovac dann weg ist. Die beste Lösung wäre aber das Double und ein ordentlicher, fairer Abgang, siehe Hecking in Gladbach. Nur da liegt glaube ich die Sorge, holt er das bleibt er.....Nein, bin auch seit 1976 dabei, Niederlagen wünsche ich sicher auch nicht! Hatte aber bei Heidenheim zu keiner Zeit ein gutes Gefühl und schon zweimal gedacht, ok, jetzt verlieren wir, vielleicht ist es auch besser...

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Ich frage mich welche Taktik wir heute wählen.


    Entweder wir laufen uns wie im Hinspiel tot mit Maximalpeitsche, Megasprint und Gigapressing oder wir wählen die volle Schissbuxe a la Liverpool und hoffen darauf, dass Dortmund ins eigene Tor trifft.

    0

  • Die einzige Sorge, die ich mir mache, ist die, ob ich rechtzeitig zum Spiel vor der Glotze sitze, weil die depperte Bahn aktuell schon planmäßig acht Stunden für die 400 km von Sylt nach Berlin braucht, dem Plan aber wie immer hinterher fährt....


    Freue mich aber drauf wie schon lange nicht mehr auf ein Match.

  • Ich freue mich auch, insbesondere freue ich mich auf den Moment, wenn wir als Sieger vom Platz gehen.
    Thiago und Martinez sollten gesetzt sein und davor Coman, Gnabry, Müller und Lewa, so würde ich es mir wünschen.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Hab kein Gefühl für das Spiel. Wenn die Spieler ein Zeichen setzen wollen, haben wir eine Chance. Wenn sie lethargisch sind wie gegen Heidenheim werden wir keine Chance haben, weil es taktisch nicht reicht und wir das anderweitig kompensieren müssen.


    Ich hoffe, wir gewinnen das Ding. Eine Meisterschaft der Dortmunder ist unerträglich für mich. Kovac hin, Kovac her. Und sollten wir dann doch verlieren, dann sollte das zumindest für die große Erleuchtung bei den Leuten sorgen, die ernsthaft (!, nicht um zu provozieren) glauben, dass das mit Kovac noch etwas wird.


    Bin aber relativ entspannt, weil ich finde, dass wir in den letzten Jahren teilweise mehr zu verlieren hatten, auch wenn wir 15 Punkte Vorsprung hatten. Hört sich paradox an, weil die Situation an der Spitze in dieser Saison so eng ist. Aber die letzten Jahre war es halt immer bitter, weil wir immer die mit Abstand beste Mannschaft in Deutschland waren, da will man in den Spielen gegen die größeren Gegner natürlich erst recht zeigen, wo der Hammer hängt. Wobei wir ja meist auch gegen Dortmund gewonnen haben.


    Sollten wir heuer verlieren, kann man eigentlich jetzt schon sagen, dass das leistungsgerecht ist. Zumindest was den generellen Leistungsstand in dieser Saison angeht. Von daher.. Abwarten, was passiert. Eine Prognose fällt mir sehr schwer.

  • Geht mir genauso. Das Spiel kann so oder so ausgehen. Beide haben zuletzt so gewackelt, dass man nicht sagen kann, wie es endet. Dass man aber auf einmal aus heiterem Himmel mit einem Plan spielt, die Hoffnung habe ich aufgegeben. Ich denke sogar nach Kovacs Aussagen, dass er wieder auf - "Hinten dicht und dann Kontern" - spielen lassen will, also erstmal sehr defensiv, und dann könnte es ein böses Erwachen à la Liverpool-Heimspiel 2.0 geben.


    Doch inzwischen habe ich das Gefühl, dass nicht mehr alles von diesem Spiel abhängt, dass man zu erkennen scheint, dass es so nicht weitergehen sollte.


    Wichtig ist, dass wir generell gut aufgestellt sind und durch die Mannschaft kein Riss geht. So wie bei Real Madrid. (Oder es dort bis vor kurzem war.) Deshalb sehe ich unsere Probleme als geringer an.


    Statistisch, habe ich gesehen, hat der BVB mehr aus seinen Chancen gemacht, bzw. mehr Dusel gehabt als wir diese Saison. Deren "Erfolg" konnte man so nicht erwarten. Wir liegen knapp unter Soll. Wobei vor allem Lewy statistisch deutlich unter den Möglichkeiten seiner Chancen liegt. Es wird also auch drauf ankommen, wer eher in der Lage ist, die Chancen heute auch zu verwerten. Lewy ist nach der allgemeinen Kritik in den Medien sicher gefordert. Und dazu fehlt den Zecken ihr Joker. Das könnte wichtig werden...

  • Wenn da ein Spieler noch lethargisch ins Spiel gehen sollte, dann ist er in der falschen Sportart und sollte sich Darts oder Billard widmen.

    Ich bin nicht auf die Welt gekommen, um anderen zu gefallen.

  • Wenn da ein Spieler noch lethargisch ins Spiel gehen sollte, dann ist er in der falschen Sportart und sollte sich Darts oder Billard widmen.

    Oder man sorgt als Spieler dafür, dass ab der kommenden Saison ein Trainer an der Seitenlinie steht und kein Clown mehr. Alles ist möglich.

    0