28. Spieltag: FC BAYERN - Borussia Dortmund 5:0

  • Darum gleich volle Kapelle und zeigen wer Herr im Haus ist, hätten wir schon gegen Liverpool zeigen müssen!!

    Wäre clever von Kovac, diesmal gleich zu Beginn all in zu gehen, weil er sonst sehr wahrscheinlich bald selbst all out gehen wird.... ;)

  • So 2:1 gewürfelt. Läuft...


    Hoffe die Mannschaft reißt sich zusammen und geht raus und spielt einfach Fußball egal was unser "Trainer" ihnen auf den Weg gibt.


    Wichtig für mich, dass Coman und Gnabry auflaufen. Müller hinter Lewa. Dann passt es.

    Alles wird gut:saint:

  • Kovac hat nur einen Ausweg, er muss offensiv spielen lassen und BVB hinten einschnüren. Sollte er wieder die Pussy-Mentalität aus den Liverpool-Spielen ausgraben, dann ist bei ihm Hopfen und Malz verloren.


    Bin auf jeden Fall sehr gespannt...

  • Eigentlich glaubte ich ja es ist ein win win Spieltag, Kurs Schale oder Kurs neue sportliche Leitung..aber nein. Die siegessicheren Zecken vorhin beim Mittagessen (Nockherberg) gingen so dermaße au die Nerven! Die DÜRFEN heute nicht bei uns gewinnen.


    Weghauen! Pack mas.


    Auf drei Punkte und bis morgen ;)

    0

  • Hoffe, wir kommen möglichst früh zur Führung. Um so leichter sollte es werden. Und wenn die Zecken sich eine richtige Klatsche einfahren, gehts denen doch sehr wahrscheinlich auf die Psyche (soll heißen, sie kriegen sich auch in den nächsten Spielen nicht mehr ein).

    NEIN zu "red fanatic" und "schickeria" !!!

  • Sollte er wieder die Pussy-Mentalität aus den Liverpool-Spielen ausgraben

    Das kann ich mir durchaus vorstellen... um den Rückstand möglichst gering zu halten, wenn man schon nicht an einen Sieg glaubt. Dann kann er am Saisonende im Idealfall voller Stolz verkünden dass man die Meisterschaft ja nur knapp verloren hat.

    0

  • Ich habe echt kein Gefühl für heute. Ich bin einfach nur gespannt wie sich die Mannschaft in einem sehr wichtigen Spiel präsentiert. Dass ich dem BVB den Titel nicht gönne, weil sie dann wieder abheben und Oberwasser bekommen, versteht sich von selbst. Ich brauche Watzke und Zorc nicht feiern zu sehen.

    0

  • Kovac hat nur einen Ausweg, er muss offensiv spielen lassen und BVB hinten einschnüren. Sollte er wieder die Pussy-Mentalität aus den Liverpool-Spielen ausgraben, dann ist bei ihm Hopfen und Malz verloren.


    Bin auf jeden Fall sehr gespannt...

    Und hier ist die spannende Frage, ob die Mannschaft endlich mal die nötige Balance hinbekommt. Ein schlauer Trainer hat mal gesagt, als Mannschaft greift man zusammen an und verteidigt auch zusammen. ;)

    0

  • Und hier ist die spannende Frage, ob die Mannschaft endlich mal die nötige Balance hinbekommt. Ein schlauer Trainer hat mal gesagt, als Mannschaft greift man zusammen an und verteidigt auch zusammen. ;)

    Die Betonung liegt auf - "ein schlauer Trainer!"

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • "Im Hinspiel fehlten uns im letzten Drittel die Körner, bis dahin hatten wir das gut im Griff."


    Aber du weißt schon noch, dass Reus in der 1. Halbzeit alleine 3 100%ige verballert hat.
    Da hatten wir mehr als Glück.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • haben wir doch im Hinspiel gemacht. Ergebnis bekannt.

    Wenn wir die Leistung der 1. Hälfte in Dortmund wiederholen würden, wäre das schon mal positiv. Allerdings muss man dann auch in der 2. Hälfte mit einer guten Taktik agieren und nicht den Gegner durch blöde individuelle Fehler und eine kopflosen Spielweise auf die Siegesstrasse bringen. Aber wann haben wir gegen einen starken Gegner zuletzt zwei wirklich gute Halbzeiten abgeliefert? Das ist auch so ein Manko unseres Trainers, dass er keine taktischen Varianten in einem Spiel umsetzen kann.

    0

  • Ich habe echt kein Gefühl für heute. Ich bin einfach nur gespannt wie sich die Mannschaft in einem sehr wichtigen Spiel präsentiert. Dass ich dem BVB den Titel nicht gönne, weil sie dann wieder abheben und Oberwasser bekommen, versteht sich von selbst. Ich brauche Watzke und Zorc nicht feiern zu sehen.

    Operation Wundertüte ist wieder angesagt. Eine richtige Heimspielmentalität, absoluten Siegeswille, eine konsequente Zweikampfleistung und eine Vermeidung individueller Fehler in einem wichtigen Spiel über 90 Minuten hinzubekommen, scheint sowohl für die Mannschaft als auch für den Trainer unmöglich zu sein. Wäre echt übel, wenn der BVB in München triumphieren sollte und wir eindrucksvoll unsere Titelunfähigkeit unter Beweis stellen würden.

    0

  • Im Hinspiel fehlten uns im letzten Drittel die Körner, bis dahin hatten wir das gut im Griff.

    Lach. Wir sind auf die selbe Art und Weise besiegt worden, wie wir es vor Kovac oft mit unserem Gegner gemacht haben. Favre hat Kovac schön ausgecoacht.

    0

  • Kovac hatte jetzt die Möglichkeit zu coachen, hat diese auch noch. Ich glaube nicht das es besser wird, aber er hat noch 7 Spiele, plus Pokal.


    Ich bin stark gegen Kovac, war auch stark gegen Ancelotti. Aber das ist doch das gute im Sport. Es ist alles sportlich gemeint. Kovac ist bei bester Gesundheit, ist Millionär, was er sich bei seiner Gesamtkarriere auch verdient hat. Und, das ist das wichtigste, er hat ja noch sportliche Chancen, nur muss er das jetzt zeigen.


    Alles andere, Nationalität, sexuelle Orientierung und vieles mehr, was einige so auskramen, da unterstütze ich Kovac voll, geht mich und niemand anderen etwas an und tut nichts zur Sache.


    Damit ist eigentlich alles gesagt. Ich wünsche der Mannschaft und Kovac einen Sieg und das Double. Trotzdem eine Trennung am Jahresende, sportlich und freundschaftlich, es sei denn Kovac könne eine Konzept und begeisternden Fussball präsentieren, glaubhaft. Daran glaube ich nicht.


    Habe das nur mal geschrieben um etwas zur Sachlichkeit und zu fairem Verhalten zurückzukehren, klar zu machen, das sich kein Bayern Fan Niederlagen "wünscht".


    Ich wohne nah an Mönchengladbach, die Gladbach Fans wollen Hecking nicht mehr, seit einigen Wochen geht es da sportlich abwärts. Hier hat man sich aber fair, vernünftig geeinigt. Aus meiner Sicht eine richtig gute, faire vernünftige Sache. Respekt vor Eberl, Respekt auch vor Hecking!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!