30. Spieltag: FC BAYERN - Werder Bremen 1:0

  • du hast geschrieben dass uns 4 punkte aus den letzten 2 spielen reichen. das kann man heute einfach noch gar nicht absehen ob es genauso eintreffen wird.

    Das ist meine persönliche Einschätzung weil ich nicht glaube das Dortmund alle Spiele gewinnen wird. Und selbstverständlich müssen wir gegen Nürnberg und Hannover ohne wenn und aber gewinnen. Das ist die Voraussetzung.

  • Das ist meine persönliche Einschätzung weil ich nicht glaube das Dortmund alle Spiele gewinnen wird. Und selbstverständlich müssen wir gegen Nürnberg und Hannover ohne wenn und aber gewinnen. Das ist die Voraussetzung.


    gegen nürnberg und hannover gehe ich auch von siegen aus. mir ging es um die letzten beiden spieltage. wir werden es ja sehen ob uns da 4 punkte reichen.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Wir haben es von vorne bis hinten kontrolliert, Werder hatte null Torschüsse, wenn der Gegner nicht mitspielt, und wir unsere Chancen nicht machen, kommt so etwas dabei raus.

  • Die Chancen hatten wir aber auch erst nach dem Platzverweis. In der ersten Halbzeit war bis auf die Chance von Gnabry doch Schicht im Schacht.

    0

  • Die Chancen hatten wir aber auch erst nach dem Platzverweis. In der ersten Halbzeit war bis auf die Chance von Gnabry doch Schicht im Schacht.

    Wenn der Gegner sich hinten rein stellt, ist es immer schwer, wir hätten auch ohne Ulreich spielen können.

  • Wir haben es von vorne bis hinten kontrolliert, Werder hatte null Torschüsse, wenn der Gegner nicht mitspielt, und wir unsere Chancen nicht machen, kommt so etwas dabei raus.

    na ja, kontrolliert vielleicht ja. Ansonsten hat mit das Tempo und der Zug zum Tor gefehlt. Richtig unter Druck gesetzt und gepresst haben wir Bremen nicht. Da muss in dieser Phase der Saison mehr kommen und kann man sich nicht auf Dortmund ausruhen. Da sah das von Anfang an anders aus.

  • Jetzt jammert Kovac auch noch über das warme Wetter. Wie peinlich.

    Die Außendarstellung von Kovac ist wirklich noch ausbaufähig. Solche Aussagen ist man von einem Bayerntrainer einfach nicht gewohnt. Von mir aus sagt man dann, ein Arbeitssieg, viele vergebene Chancen in Hälfte 2. Punkt. Alles andere kommt seltsam daher.

    0

  • Ja und wir hatten ja auch schon in der Hinrunde gegen Leipzig und Frankfurt laut Vorhersagen hier verloren. Was dann doch nicht eingetreten ist.


    Du willst doch nicht etwa das Leipzig aus der Hinrunde mit der aktuellen Situation vergleichen?
    Ist das gleiche wie beim BVB, Hinrunde Hui, Rückrunde Pfui - nur anders herum...!

  • Die Außendarstellung von Kovac ist wirklich noch ausbaufähig. Solche Aussagen ist man von einem Bayerntrainer einfach nicht gewohnt. Von mir aus sagt man dann, ein Arbeitssieg, viele vergebene Chancen in Hälfte 2. Punkt. Alles andere kommt seltsam daher.

    Irgendwann müssen dem doch mal die Ausreden ausgehen... :thumbup:

  • Jetzt jammert Kovac auch noch über das warme Wetter. Wie peinlich.

    Das hat er sich vom Bekloppten abgeschaut. Darüber hat sich die englische Presse bei dem schon lustig gemacht...


    Ich meine, man könnte doch auch einfach sagen: "War kein tolles Spiel von uns; aber wir haben nichts zugelassen, und selbst Chancen erspielt und letztlich gewonnen. Was nicht so gut lief, das werden wir verbessern..."


    Aber nein, "das Wetter" muss herhalten...

  • Verstehe nicht, was es nach so einem Spiel noch zu meckern gibt. Selbst in glorreichen Pep-Zeiten spielten wir meist nur eine Halbzeit schön.


    Die erste Hälfte war Sommerfußball. Schwamm drüber! Die zweite dann ein einziger Sturmlauf auf das gegnerische Tor. Da Spiel hätte auch 4:0 oder 5:0 ausgehen können.


    Und der Gegner? Also der mit dem Plan! Der hatte praktisch keinen Torschuss. Null Chancen über 90 Minuten.


    Jetzt das Finale klar machen und morgen darauf hoffen, dass Freiburg sein winziges Spielfeld noch enger macht und Dortmund zwei Punkte klaut.


    Die Meisterschaft ist spannend wie lange nicht. Und was soll ich sagen? Ich find's gut.

  • Es geht um Details. Coman-Thematik, Spielidee-Problematik, Einseitigkeit des Angriffsspiel, Passtempo-Thematik, Positionsspiel-Frage. Seit PEP (sorry, aber er hat 3 Jahre in München Fussball eingeführt, der
    binnen kurzer Zeit wieder demontiert wurde) ist vieles wieder in alten Zeiten gelandet. Okay, wenn das 90% der Fans so haben wollen, dann müssen sie sich an Spiele wie zuletzt Tottenham oder künftig Ajax ergötzen.
    Okay.

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -