DFB Pokal Halbfinale: Werder Bremen - FC BAYERN 2:3

  • Aber auch das Spiel in der Liga wird ein heißer Tanz.

    Da habe ich so ein wenig die Hoffnung, dass er das Spiel opfert - um uns in falscher Sicherheit zu wiegen etwa. Sehe ich eher als Vorteil, dass wir kurz vor dem Finale in Leipzig vorbeischauen.

  • Den gleichen Elfer gegen uns und die Diskussion würde nicht so laufen



    ich sehe es als ausgleichende Gerechtigkeit für das vergangene Finale... hab aber Sorge , dass es uns heuer negativ ausgelegt wird ...

    0

  • Pfeife auf souveraene Spiele, wenn solche Knaller mit Leidenschaft und Teamgeist 5:4 3:2 zu unseren Gunsten ausgehen.
    Keine langweilige Minute in Rueckrunde (bis auf die 2. H gegen Dortmund hahaha

    0

  • So jetzt bin ich mal gespannt. Der verrückte Fußball Professor aus Leipzig hat jetzt die Chance uns beide Titel zu versauen. Den einen will er natürlich selber. Aber auch das Spiel in der Liga wird ein heißer Tanz.


    Taktisch sehe ich den klar vorne. Vom Spielerpotenzial müßten wir das aber klar wuppen. Aber da braucht es schon für beide Spiele klare taktische Vorgaben. Wird nicht einfach werden.

    Wenn du Rummenigge heute vorm Spiel gehört hast und dann diesen Verlauf heute wieder siehst, dann hat das Spiel KHR erneut Argumente gegeben und seine Meinung zu Kovac untermauert. Er sieht was Sache ist, Hoeneß wird erst nach dem nächsten CL-KO aufwachen.

    #KovacOUT

  • Den Elfer muss man nun nicht unbedingt geben. Der eine stellt sich blöd an, der andere nimmt dankend an. Daraus einen Skandal zu machen und vor allem noch zu sagen, dass man der eigenen Mannschaft das nicht gönnt, ist pervers...

  • Den Elfer kann man geben, muss man nicht. Glück für uns; wir hatten zwar ein Chancenplus. Aber nach ihren beiden schnellen Toren sprach das Momentum eher für Bremen.


    Wie man für Gnaby Goretzka bringen kann und Müller auf Rechtsaussen stellen kann, das verstehe wer will. Die logische Folge war, dass man hinten reingedrängt wurde und zwei Buden kassiert hat.


    Nach einer souveränen ersten Halbzeit darf einem so was nicht passieren. Aber es passiert halt immer wieder. Thiago wird dann kollektiv fertig gemacht, weil er offensiv alles alleine regeln soll. Dass er damit an seine Grenzen gelangt - verständlich.


    Wenn man nicht erkennt, wo's hakt, dann wird das eben immer so weitergehen - bis wir halt mal keinen glücklichen Elfer mehr bekommen, der dem Gegner den Stecker zieht und mit dem wir uns aus der Affäre ziehen können...

  • Wie man für Gnaby Goretzka bringen kann und Müller auf Rechtsaussen stellen kann, das verstehe wer will. Die logische Folge war, dass man hinten reingedrängt wurde und zwei Buden kassiert hat.

    Sowas möchte ich mal beim Stande von 2:0 von dir lesen.


    Nach dem Spiel kann ich das auch. :D

  • wir sollten uns mal lieber über die vergebenen chancen gedanken machen. wir hätten mit dem 3:0 längst den sack zumachen müssen, stattdessen steht es innerhalb von 2 minuten 2:2 und alles ist wieder offen.
    die auswechslungen waren auch ein witz. warum musste gnabry so früh runter, wenn er scheinbar gar nicht angeschlagen ist?


    wir haben uns das leben mal wieder selber schwer gemacht und es wäre auch fast noch komplett in die hose gegangen.

  • Sowas möchte ich mal beim Stande von 2:0 von dir lesen.
    Nach dem Spiel kann ich das auch. :D

    Das nächste Mal schicke ich Dir ein Live-Video von mir... :thumbsup:
    Ich habe nämlich nur geflucht, als Kovac diesen Tausch vorgenommen hat, weil ich es nicht verstanden habe...

  • Richtig.


    Zudem ging der Körper des Bremers einfach nur in Coman rein, aus der einen Perspektive sah man richig, wie er dadurch nicht mehr in die Richtung des Balls laufen konnte sondern zur Torauslinie weggeschoben wurde.


    Früher nannte man sowas auch Bodycheck.

    Wie viele Bier heute schon?

  • War klar, dass Du das so siehst.Bist ein echter Fachmann.
    Vielleicht sollten wir Thiago verkaufen?

    Geh auf den Dummschwätzer gar nicht erst ein. Der mag auch lieber wilde Spiele von uns sehen, statt souveräne. Da passt ein Thiago dann eben nicht ins Bild, vielmehr aber ein Goretzka.

  • Thiago wirkte heute sehr unkonzentriert und wurde zurecht ausgewechselt. So ein Auftritt passt so gar nicht zu ihm. Aber auch er ist nur ein Mensch, insofern kann er auch mal ein schwaches Spiel liefern.