Amanda Ilestedt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    • Die schwedische Nationalspielerin Amanda Ilestedt wechselt zur kommenden Saison zu den FC Bayern Frauen. Die 26-Jährige spielt seit 2017 beim Bundesligisten Turbine Potsdam und kam dort bisher zu 38 Pflichtspiel-Einsätzen. Zuvor war die Verteidigerin beim Top-Club FC Rosengard unter Vertrag und wurde unter anderem fünf Mal schwedische Meisterin. In München hat Ilestedt einen Zweijahresvertrag unterzeichnet.
      „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in München, die FC Bayern Frauen sind ein absolutes Top-Team. Ich will mich mit all meiner Erfahrung und meinem Können einbringen und mit der Mannschaft um Titel kämpfen“, sagte Ilestedt bei ihrer Vertragsunterzeichnung. „Die Bedingungen für die Spielerinnen sind hier hervorragend. Ich freue mich, bald mit meinen neuen Team-Kolleginnen loszulegen“, so die U19-Europameisterin weiter.
      Auch bei den FC Bayern Frauen freut man sich auf Ilestedt: „Amanda ist eine gestandene und erfahrene Defensivspielerin, die in der Abwehr sehr variabel einsetzbar ist. Wir sind froh, dass sie sich für den FC Bayern entschieden hat“, sagte Teammanagerin Bianca Rech.
      rot und weiß bis in den Tod