Resterampe 32. Spieltag

  • zwei spiele vor Saison ende,4 pkt. Vorsprung und kein pkt geholt
    was ich nicht glaube. dann hat Bayern die MS nicht verdient.

    auch Brazzo muß gehen

  • Unfassbar, dass die Zecken sich das Spiel noch aus der Hand haben nehmen lassen. Nach dem 2:0 war das Spiel für mich entschieden.

    FC Bayern München

  • Es ist aber wohl auch nicht gänzlich unverständlich, dass man darauf keinen Bock hat, nachdem diese Parolen der Findungsphase auch bei Ancelotti schon dramatisch verpufft sind. Wenn dann noch die teuerste Transferperiode der Historie vor der Tür steht, dann muss man trotz der ganz guten Ergebnisse skeptisch sein.
    Nach einem Jahr darf man sich dann auch langsam mal gefunden haben. Das Durchwechseln des Personals wird die Probleme wohl erstmal nur verschlimmern, weil Kovac ja jetzt schon nicht damit klar kommt, mal auf 2,3,4 Positionen zu rotieren. Das alles kostet Zeit, die wir nicht haben.


    Ich kann dieses „Argument“ „abwarten“ einfach nicht mehr hören, sorry. In meinen Augen sorgt das nur dafür, die Probleme zu verdrängen. Die Probleme auf dem Platz sind total offensichtlich und die Parallelen zur Ancelotti-Zeit ebenso. Ich hoffe einfach, die Vereinsführung agiert da weniger naiv als viele Fans.

    Ich bin bei der Sache recht neutral, meinetwegen können Sie ihn weitermachen lassen, wenn nicht ist das auch nicht dramatisch, ein neuer Trainer heißt aber nicht automatisch das es besser wird. Das Team ist in Teilen auch satt, der Beckenbauer hat es zwar für mich zu dramatisch ausgedrückt, aber da ist was dran.


    Der Anfang unter Kovac war ja OK, dann kam eine riesen Delle als er auch oft rotiert hat, jetzt rotiert er gar nicht mehr, oder nicht glücklich (Nürnbergspiel, wobei da die Frage ist was ging und was nicht Stichwort Gnabry schaffe nicht 90 Minuten).


    Das wir wieder Antworten gegen tiefstehende Gegner brauchen ist logisch, Coman und Gnabry werden uns da nicht helfen, wie es auch Robben und Ribery oft genug nicht getan haben, weil Geschwindigkeit ist ja schön und gut, aber leichter zu praktizieren wenn man 40m Platz hat und nicht nur 20m zur Torauslinie.


    Ich bin auch voll bei dir, vor ein paar Jahren, haben wir in der 70 Minute mit 1:0 hinten gelegen und ich saß vor dem TV und mir war klar, es reicht zu einem Unentschieden, wahrscheinlich gewinnen wir noch. Heute hat man schon bei einem 2:0 Angst das es noch schiefgeht.

    0

  • Unfassbar, dass die Zecken sich das Spiel noch aus der Hand haben nehmen lassen. Nach dem 2:0 war das Spiel für mich entschieden.

    Na ja, die letzten Spiele haben die aber immer in der zweiten Halbzeit abgebaut. Also ganz so überraschend war es nicht.

  • Dortmund heute die Meisterschaft so gut wie verspielt und das Kamel (aktuell) auch. Ein schönes Wochenende.
    :D

    ... dazu noch die HSV-Klatsche gegen den Drittletzten zuhause :)


    Bayern-Sieg
    Dortmund-Unentschieden (gefühlte Niederlage)
    Bremen-Unentschieden (gefühlter Sieg)
    Hamburg-Niederlage


    Da hat man Spaß, wenn man im Einzugsgebiet von Hamburg wohnt :D

    :cursing: PACK MAs :cursing:

    #ProHansi

  • Dortmund heute die Meisterschaft so gut wie verspielt und das Kamel (aktuell) auch. Ein schönes Wochenende.
    :D

    ähm, die spielen noch 20 Minuten . Also abwarten. Da nützt dir auch das " aktuell " nüscht

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Keiner trauert hier, wenn wir trotz NK Meister werden oder gar das Double holen. Aber man muss klar sagen, dass er sich das nicht ercoacht hat, sondern die anderen Teams waren einfach zu deppert unsere Schwäche auszunutzen.
    Der Fußball, den wir unter ihm spielen, spricht Bände.

    Das ist halt einfach nicht wahr. Mit den Punkten, die Kovac erzielt hat, wäre er mit einer Ausnahme immer Meister geworden. Es gab nur einen einzigen 2., der mehr Punkte erzielte als die Dortmund dieses Jahr vermutlich erzielen wird. Nämlich 78 (15/16). Und selbst deren Punktzahl kann Kovac dieses Jahr noch überflügeln.


    Es ist also keine Schwäche der Anderen, sondern sogar eine relativ starke Konkurrenz, derer er sich erwehren muss.
    Ich finde diese Kritik an dieser Saison extremst überzogen. Im Herbst hieß es noch, mit der Pfeife werden wir bestenfalls 5. Jetzt wird man vermutlich Meister und es ist immer noch alles Grütze.
    Es ist genau wie unter Jupp. Das Einzige, was ihn hier retten kann, ist das Triple. Aber das gibt es nunmal nicht alle paar Jahre geschenkt...

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Simply, wo bist du?

    Hier.


    Und wer JETZT noch nicht glaubt, dass die Schiris DFB-gesteuert sind, und deshalb konsequent gegen uns und pro Zecken pfeifen...


    Ein Witz-Freistoß, den kein anderer Verein gekriegt hätte, NUR die zecken !!


    Und das klare Handspiel von Götze wäre bei jedem anderen Verein gepfiffen worden, nur natürlich nicht bei den Zecken !


    Das ist eine vorsätzliche Wettbewerbsverzerrung des Schiris...und der wird das nicht aus eigenem Antrieb machen...diese Vorgabe kam vom DFB !


    Grindel & Co. haben doch in dieser Saison schon oft betont, wie schlecht eine erneute Meisterschaft unserer Jungs für den Fussball wäre...von wegen zu große Langeweile, abnehmendes Interesse, usw...
    Und deshalb versuchen sie genau DAS mit allen Mitteln zu verhindern, und kein Mittel ist ihnen zu dreckig !


    Dass der Parteiische den Elfer TROTZ Videosichtung nicht gegeben hat, spricht Bände und ist ein unwiderlegbarer Beweis dafür !


    Aber das könnte uns in die Karten spielen...da das schon ZU offensichtlich war, traut sich der Schiri nächste Woche möglicherweise nicht, pro Zecken zu pfeifen...gerade in strittigen Szenen könnte uns das helfen...

    #KovacOut

  • Ziemlich perfekt gelaufen, würde ich sagen.


    Falls ich mich nicht verzählt habe, reichen uns zwei mickrige Punkte zum Titel.


    Machbar. :thumbup:

    Nein.


    Wenn die Zecken 2x gewinnen, reichen 2 Punkte nicht. Dann wären wir punktgleich.


    Und du kannst mir glauben, dass der DFB in diesen Fall auch nicht davor zurückschrecken würde, den Zecken in der NSZ noch genügend Elfer zu schenken, damit sie eine bessere Tordifferenz als wir haben...


    Wenn wir sicher sein wollen, brauchen wir einen Sieg aus den beiden Spielen - DAS sollte möglich sein...


    Wenn Frankfurt das noch dreht und ins EL-Finale einzieht, dann können die keine volle Pulle mehr in der Liga gehen, und werden das auch nicht wollen...
    Also sollten wir das mal hoffen...

    #KovacOut

  • Müssten dann aber verdammt viele Elfer werden :D


  • Und du kannst mir glauben, dass der DFB in diesen Fall auch nicht davor zurückschrecken würde, den Zecken in der NSZ noch genügend Elfer zu schenken, damit sie eine bessere Tordifferenz als wir haben...

    so 10 Elfmeter in 5 Minuten Nachspielzeit in Gladbach? :thumbsup:

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • Dortmund müsste 18 Tore aufholen. Das wären dann quasi zwei 9:0 Siege oder ein 8:0 und ein 10:0. Das kann ich mir beim besten Willen nicht mal bei den momentanen Schiedsrichterleistungen vorstellen.

  • Wenn die Zecken 2x gewinnen, reichen 2 Punkte nicht. Dann wären wir punktgleich.


    Und du kannst mir glauben, dass der DFB in diesen Fall auch nicht davor zurückschrecken würde, den Zecken in der NSZ noch genügend Elfer zu schenken, damit sie eine bessere Tordifferenz als wir haben...


    Nur, dass ich dich richtig verstehe: Wir spielen zweimal Unentschieden und Dortmund hat am Ende die bessere Tordifferenz?


    Ich sag' s mal so: Wenn Dortmund beide Spiele wirklich mit jeweils neun Toren Differenz gewinnt, dann haben sie die Meisterschaft auch verdient. :D

  • Das ist halt einfach nicht wahr. Mit den Punkten, die Kovac erzielt hat, wäre er mit einer Ausnahme immer Meister geworden. Es gab nur einen einzigen 2., der mehr Punkte erzielte als die Dortmund dieses Jahr vermutlich erzielen wird. Nämlich 78 (15/16). Und selbst deren Punktzahl kann Kovac dieses Jahr noch überflügeln.
    Es ist also keine Schwäche der Anderen, sondern sogar eine relativ starke Konkurrenz, derer er sich erwehren muss.
    Ich finde diese Kritik an dieser Saison extremst überzogen. Im Herbst hieß es noch, mit der Pfeife werden wir bestenfalls 5. Jetzt wird man vermutlich Meister und es ist immer noch alles Grütze.
    Es ist genau wie unter Jupp. Das Einzige, was ihn hier retten kann, ist das Triple. Aber das gibt es nunmal nicht alle paar Jahre geschenkt...

    Wie schätzt du denn Kovac' Leistung diese Saison ein @jarlaxle2002? Ich frage völlig wertfrei, mich interessiert einfach deine Meinung zu ihm.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Nur, dass ich dich richtig verstehe: Wir spielen zweimal Unentschieden und Dortmund hat am Ende die bessere Tordifferenz?


    Ich sag' s mal so: Wenn Dortmund beide Spiele wirklich mit jeweils neun Toren Differenz gewinnt, dann haben sie die Meisterschaft auch verdient. :D

    Es gab schon mal ein 12:0 am letztem Spieltag ;)

    0

  • Hier redet ausgerechnet derjenige von „starker Saison“ von Kovac und „völlig überzogener“ Kritik, der noch vor 2 Tagen Guardiolas Wirken hier als „Stümpern und Versagen“ bezeichnet hat.


    Es wird immer lächerlicher. :thumbsup:

    #KovacOUT

  • Hier redet ausgerechnet derjenige von „starker Saison“ von Kovac und „völlig überzogener“ Kritik, der noch vor 2 Tagen Guardiolas Wirken hier als „Stümpern und Versagen“ bezeichnet hat.


    Es wird immer lächerlicher. :thumbsup:

    Die Diskussion bringt doch mit denen nix mehr.
    Das sind ja meistens auch die gleichen die Tuchel verteufeln.
    Bei Tuchel gilt die Meisterschaft mit Paris nix, aber die Meisterschaft in der MML ist das Maß der Dinge für Kovac.
    Und das beste ist man fliegt genau dann gegen Pool in der CL raus als die ihren Durchhänger in der Saison hatten. Perfekt für die Legendenbildung des ach so starken Gegners.