34. Spieltag: FC BAYERN - Eintracht Frankfurt 5:1

  • Unentschieden reicht für sowohl uns als auch Eintracht für Platz 4 (wenn sie morgen gewinnen gegen mainz)

    Kovac regelt das schon.
    Nach dem Anstoß einfach den Ball liegen lassen und schonmal das Weißbier und den Äppler kreisen lassen

    Man fasst es nicht!

  • Yes!! Was freue ich mich auf das Endspiel, zum ersten Mal die Schale in der Arena gewinnen wäre so überfällig! :thumbup:


    Wäre eine absolut öde Feier heute geworden im nahezu leblosen Auswärtsblock.


    Pack mas!

    0

  • Yes!! Was freue ich mich auf das Endspiel, zum ersten Mal die Schale in der Arena gewinnen wäre so überfällig! :thumbup:


    Wäre eine absolut öde Feier heute geworden im nahezu leblosen Auswärtsblock.


    Pack mas!

    Ja, danke Niko. Ich bin so unbeschreiblich glücklich, dass wir uns endlich mal wieder zur Meisterschaft gurken, wie zuletzt 2001. Vielleicht gewinnen wir ja auch diesmal die CL... Ach, nee, geht ja nicht.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich hätte so ein Spiel auch nicht gebraucht. Aber ich hoffe, dass wir alle an einem Strang ziehen, um Deutscher Meister zu werden. Alles andere können wir danach besprechen. Aber nächste Woche kann es nur ein Ziel geben: Deutscher Meister zu werden!


    Es ist nicht glorreich, nicht überragend, nicht souverän, an vielen Stellen sogar eher nervig, weil wir häufig nicht das gespielt haben, was wir können. Aber das Ziel muss doch sein, dass wir wieder am Ende vorne sind.


    Kovac ist halt nicht der richtige Trainer für Bayern München. Aber trotz allem will ich, dass wir am Ende Erster sind. Lasst uns jetzt zusammenstehen, um nächste Woche Deutscher Meister zu werden.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Ich hätte so ein Spiel auch nicht gebraucht. Aber ich hoffe, dass wir alle an einem Strang ziehen, um Deutscher Meister zu werden. Alles andere können wir danach besprechen. Aber nächste Woche kann es nur ein Ziel geben: Deutscher Meister zu werden!


    Es ist nicht glorreich, nicht überragend, nicht souverän, an vielen Stellen sogar eher nervig, weil wir häufig nicht das gespielt haben, was wir können. Aber das Ziel muss doch sein, dass wir wieder am Ende vorne sind.


    Kovac ist halt nicht der richtige Trainer für Bayern München. Aber trotz allem will ich, dass wir am Ende Erster sind. Lasst uns jetzt zusammenstehen, um nächste Woche Deutscher Meister zu werden.

    Voll einverstanden. Wir zittern uns einfach durch!

  • Es bleibt doch nichts anderes.


    Souverän werden wir dieses Jahr nicht mehr Meister. Das müssen wir eben hinnehmen. Was es zu besprechen gibt, muss dann nach dem Frankfurt-Spiel, unabhängig vom Ausgang des Spiels, besprochen werden.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Verwöhntes Gequatsche von Erfolgsfans.

    Ach ja? Du musst es ja wissen! Was zeichnet denn den Erfolgsfan aus? Dass er seit Jahrzehnten Mitglied beim FCB ist und nicht nach der 10. Meisterschaft ausgetreten ist, weil der Erfolg ja selbstverständlich geworden ist.
    Was macht man denn nach der 27. Meisterschaft, die man miterlebt hat? Die Mitgliedschaft kündigen?
    Dieses dumme Gequatsche von den Erfolgsfans kennt man von anderen Fanlagern - das ist der Neid und sonst nichts.

  • Das ist genau das richtige Spiel für den Underdog- und Schissbuxevollfussball unter Kovac.


    Wir werden mit Mann und Maus das 0:0 ermauern und uns offensiv wieder kastrieren.

    0