Kader FC Bayern Basketball 2019/20

  • Der Frontcourt ist damit komplett. Was haben wir da so?


    Lessort ist ein reiner Center, soweit ich das beurteilen kann (wird auch nur als C vorgestellt). Offensiv seine Stärke ganz klar am Brett, einen Halbdistanzwurf oder gar einen 3er hat er nicht wirklich im Repertoire. Stark im P&R. Überdurchschnittlicher Verteidiger.


    Monroe ist ebenfalls ein reiner Center. Auch bei ihm liegt in der Offensive klar der Schwerpunkt in Brettnähe. Sein Wurf ist zwar durchaus vorhanden, aber zumindest in der NBA nicht wirklich effektiv. Auf mich wirkt er in der Verteidigung ein bisschen fußlahm, das dürfte sich aber auf BBL-Niveau relativieren.


    Radosevic ist ebenfalls reiner Center ohne Wurf bzw. maximal mit Halbdistanzwurf, wobei seine Stärke ohnehin in der Defensive liegt.


    Damit dürfte Danilo seine Minuten nahezu ausschließlich auf der 4 sehen. Wer kann denn neben ihm die 4 abdecken? Lucic hat das in der Vergangenheit gemacht, Huestis ist als SF/PF vorgestellt worden, King ist auch noch da. Das sind aber alles Spieler, die keine "gelernten" PF sind, sondern eine klare Tendenz zur 3 haben.


    Insgesamt sehe ich unseren Frontcourt grundsätzlich bockstark. Wenn man Schwächen sucht, fällt mir da Folgendes ein:


    - Drei Center ohne Wurf ist "old school". Dann sollten alle anderen Spieler auf dem Court gut werfen können.

    - Wer soll mobile Center verteidigen? Danilo konnte das, wird aber m. E. nicht mehr als Center eingesetzt werden. Wie sieht das bei Lessort, Monroe und Radosevic aus?

    - Freiwurfquoten...hat dapeda ja schon drauf hingewiesen.


    Aber das ist schon Jammern auf hohem Niveau. Da hat unser Back Office ganze Arbeit geleistet. Gratulation dazu!


    Und jetzt noch den letzten offenen Spot besetzen :thumbsup:.

    0

  • roadrunner158


    Lessort ist definitiv flink genug auf den Beinen, um mobile Center des Gegners zu verteidigen. Natürlich sieht ein Greg Monroe nicht super schnell aus, aber wir dürfen nicht vergessen, dass er mit 2,11m als Center auch beinahe Gardemaß (2,13m) mitbringt. Mit 2,11m ist man nun einmal - in der Regel - nicht so mobil auf den Beinen. Radosevic ist in der Defense schon ganz passabel, auch auf Euroleague-Niveau. Die Schwäche von Radosevic liegt eher beim (zögerlichen) Abschluss am Brett in der Offense. Hier machen Monroe und Lessort keine Gefangenen.


    Ich glaube, dass Radosevic in der kommenden Saison weniger in der Euroleague und dafür umso mehr in der BBL spielen wird. Es macht nämlich keinen Sinn, mit 3 Center-Spielern in ein Euroleague-Spiel zu gehen.


    Natürlich sind sowohl Lessort als auch Monroe von ihrer Spielanlage - ohne Wurf - Center der alten Schule, aber mit guten bis überragenden Distanzschützen (Lo, Djedovic, Lucic, Barthel, Koponen und Bray + ggf. neuer Point Guard) spielt das - meines Erachtens nach - keine große Rolle.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Mike James wird - Gott sei dank - nicht der neue Top-Point Guard des FCBB, da James zu CSKA wechselt. Zum Glück ging dieser egozockende Kelch am FCBB vorbei. Jeztzt noch bitte von Norris Cole Abstand nehmen und einen Point Guard verpflichten, der das Team besser macht.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Das ist schwer abzuschätzen, welcher Point Guard derzeit noch verfügbar ist. Von den Free Agent-Listen halte ich nicht viel. Gerade der FCBB ist doch dafür bekannt, dass zwischen Vertragsunterschrift des Spielers und der Verkündung des Deals eine relativ lange Zeit liegen kann.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Ich würde den Roster mit Paul Zipser so sehen:


    PG: Mr. X / Bray / Lo


    SG: Djedovic / Koponen / Amaize


    SF: Lucic / Huestis / Flaccadori


    PF: Barthel / Zipser / Huestis / King


    C: Monroe / Lessort / Radosevic


    In diesem Zusammenhang vermute ich, dass die Spieler in Fettdruck vorwiegend in der BBL zum Einsatz kommen werden, wohingegen die übrigen Spieler den festen Euroleague-Roster bilden dürften.


    Ich sehe eher Zipser als Huestis auf der 4, weil Zipser etwas größer und kräftiger als Huestis ist und Zipser überdies bessere Quoten als Huestis wirft. Dies ist auf der 4 umso wichtiger, weil man auf der 5 keinen Spieler hat, der mit solider Quote von Downtown trifft.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Eurohoops hat sich zu den Top Verdienern der EL geäußert. Wie erwartet Mirotic von Barca mit über 5Mio ganz vorne.


    https://twitter.com/Eurohoopsnet/status/1157590549169393664


    Monroe und der FCBB haben in meinen Augen einen sehr sympathischen Absatz bekommen, der etwas über den Ruf des FCBB in Europa und die vorhandene Management Kompetenz des Vereins aussagt:


    It also has to be noted that one of the biggest names in the upcoming EuroLeague, Bayern Munich’s Greg Monroe, is not on the list. It seems strange, but Monroe will get a sum near $1 only if he gets all the goal-related bonuses on his contract. And true to its principles, Bayern managed to get a marquee name, without overpaying.


    0

  • Also so ganz verstehen, muss ich das nicht.

    Zipser hat nach seiner Verletzung in der ACB eine schwierige Saison gehabt. Er muß noch beweisen, daß er an seine frühere Leistung anknüpfen kann. Natürlich ist es für ihn gut sich bei einem Euroleagueverein zu zeigen, wieder interessant zu machen für große Vereine oder die NBA. Und er weiß, daß die medizinische Abteilung helfen kann, ihn wieder ganz fit zu bekommen.

    Ein Vertrag macht aber nur Sinn, wenn Amaize geht. Das ist ein gestandener BBL-Profi und braucht dringend wieder Spielzeit und Verantwortung. Das wird er nicht bei den Bayern bekommen. Oldenburg ist ein guter Platz. Eine Leihe für 1 Jahr? Hieße, daß Zipser nur für 1 Jahr zu haben ist. Und dann? Kommt Amaize zurück und darf dann spielen? Also da habe ich noch meine Zweifel.

    0

  • Ich hatte mich auf Amaize gefreut, allerdings hat er mich über die Saison insgesamt doch eher enttäuscht. Wenn er Spielzeit hatte, dann war das nicht besonders toll (Offensiv Akzente gesetzt, aber in der Defensive eher sehr fahrig). Er ist jetzt 25 Jahre alt, hatte eine gute Chance bei uns und diese nicht genutzt. Statt einer Ausleihe sollte man hier vielleicht sogar eher eine Vertragsauflösung machen.


    Paul Zipser könnte ein grandioser Steal werden. Er hat jetzt 2 Jahre deutlich unter seinen Möglichkeiten gespielt. Diese langfristige Verletzung war da sicherlich mit ausschlaggebend. Wenn man ihn - wenn auch nur für ein Jahr bekommen kann und das auch noch für "kleines" Geld, dann sollte man zugreifen. Ein kompletter Ausfall dürfte es bestimmt nicht werden. Selbst wenn es bei ihm nicht super rund läuft, sollte er nicht schlechter als Amaize sein. Wenn er aber wieder auf Touren kommt, dann kann er auch in der EL spielen. Dieses Niveau hat er. Ich denke nicht, dass Zipser besonders teuer sein dürfte. Dafür war sein letztes Jahr schlicht zu unbedeutend. Bei uns kann er sich wieder nach Vorne spielen und hat dazu auch noch eine sehr gute medizinische Abteilung, die er auch schon gut kennt.


    Zipser für Amaize UND dazu noch ein starker PG, dann hätten wir wirklich ein zur Vorsaison nochmal deutlich besseres Team. Für mich aber der PG die entscheidende Verpflichtung für die kommende Saison. Let's see what will come...

  • Ich hatte mich auf Amaize gefreut, allerdings hat er mich über die Saison insgesamt doch eher enttäuscht. Wenn er Spielzeit hatte, dann war das nicht besonders toll (Offensiv Akzente gesetzt, aber in der Defensive eher sehr fahrig). Er ist jetzt 25 Jahre alt, hatte eine gute Chance bei uns und diese nicht genutzt. Statt einer Ausleihe sollte man hier vielleicht sogar eher eine Vertragsauflösung machen.


    Paul Zipser könnte ein grandioser Steal werden. Er hat jetzt 2 Jahre deutlich unter seinen Möglichkeiten gespielt. Diese langfristige Verletzung war da sicherlich mit ausschlaggebend. Wenn man ihn - wenn auch nur für ein Jahr bekommen kann und das auch noch für "kleines" Geld, dann sollte man zugreifen. Ein kompletter Ausfall dürfte es bestimmt nicht werden. Selbst wenn es bei ihm nicht super rund läuft, sollte er nicht schlechter als Amaize sein. Wenn er aber wieder auf Touren kommt, dann kann er auch in der EL spielen. Dieses Niveau hat er. Ich denke nicht, dass Zipser besonders teuer sein dürfte. Dafür war sein letztes Jahr schlicht zu unbedeutend. Bei uns kann er sich wieder nach Vorne spielen und hat dazu auch noch eine sehr gute medizinische Abteilung, die er auch schon gut kennt.


    Zipser für Amaize UND dazu noch ein starker PG, dann hätten wir wirklich ein zur Vorsaison nochmal deutlich besseres Team. Für mich aber der PG die entscheidende Verpflichtung für die kommende Saison. Let's see what will come...

    In Deutschland ist er aber Teil der Quote und daher für jede Mannschaft interessant, alleine aus dem Grund wird er überpropotional bezahlt in Deutschland. Ich habe nichts gegen Zipser, aber ob er so billig ist, das ist die Frage und Spieler die nicht bei 100% sind, da ist viel Risiko mit drin.

    0

  • Für mich macht die - wahrscheinliche - Zipser-Rückkehr und die damit verbundene - wahrscheinliche - Amaize-Leihe sehr viel Sinn. Dadurch, dass man Amaize an Oldenburg ausleiht, ermöglicht man ihm regelmäßige Spielzeit in der BBL und im Eurocup. Diese Spielzeit hätte Amaize - gerade international - beim FCBB in der Euroleague nicht einmal ansatzweise gesehen.


    Sollte sich Amaize in seinem Jahr bei Oldenburg herausragend entwickeln und den nächsten Schritt machen, kann ich mir eine Rückkehr zum FCBB in der Saison 2020/21 absolut vorstellen. Falls Amaize in Oldenburg nicht überzeugen kann, würde mich eine Vertragsaufhebung - analog zu Karim Jallow in diesem Sommer - im Sommer 2020 nicht überraschen.


    Im Übrigen hat Amaize (zumindest im Moment noch) nicht ansatzweise Euroleague-Niveau. Ein fitter Zipser kann in der Euroleague problemlos mithalten und sicherlich auch Akzente setzen. Zipser ist ein deutliches Upgrade gegenüber Amaize, wenngleich Zipser auch auf einer anderen Position als Amaize spielt.


    Ehrlich gesagt, überrascht mich die vermutliche Rückkehr von Zipser zum FCBB. Ich hatte eigentlich gedacht, dass er irgendwo in Spanien wieder in aller Ruhe wieder auf sein altes sportliches Niveau kommen wollte. Beim FCBB hingegen steht Zipser als Nationalspieler sofort wieder im Fokus. Sofern Zipser fit ist bzw. wird, ist er ein eindeutiges Upgrade im Roster des FCBB.

    "Ask not what your teammates can do for you. Ask what you can do for your teammates."- Earvin "Magic" Johnson

  • Man muss das auch aus Sicht des Vereins sehen. Amaize hat beim FCBB sicher den besten Vertrag seiner Karriere. Stimmt er ner Leihe nach Oldenburg zu, übernimmt Oldenburg wenigstens einen Teil dieses Gehaltes. Willst Du hingegen heute den Vertrag von Amaize komplett auflösen, verhandelst Du immer über die ausstehende Summe der nächsten zwei Jahre. Finanziell macht also sehr wahrscheinlich selbst eine zweijährige Leihe mehr Sinn für den FCBB, als eine Auflösung des Vertrages.


    Zipser will sich sicher die Möglichkeit der NBA offen halten und wir müssen erstmal sehen, ob er nach der Verletzung wieder in Tritt kommt. Macht in meinen Augen - wenn es denn so kommt - schon alles Sinn.

    0

  • Ich glaube, da liegt ein Irrtum vor, wenn man meint, dass Zipser nächste Saison für Bayern spielt. Zipser wird einen Dreijahresvertrag unterschreiben und dann gleich ausgeliehen. Vermutlich nach Würzburg, evtl. auch Crailsheim. Jedenfalls an ein Team, das nicht europäisch spielt, damit er nicht überlastet wird. Anschließend schaut man weiter.

    0

  • Der 25-jährige Guard war vor einem Jahr nach München gewechselt und besitzt noch einen weiterhin gültigen Vertrag bis 2020. [.........]

    Auch Sportchef Baiesi stellt Amaizes Perspektive heraus, der Italiener erklärt:

    [........]

    Wir haben uns letztes Jahr mit Robin auf einen langfristigen Vertrag geeinigt, weil wir daran glaubten, dass er ein wichtiges Puzzleteil unserer Zukunft sein wird – daran glauben wir weiterhin und er wird nächsten Sommer stärker und selbstbewusster als zuvor zu uns zurückkehren.“

    Man sollte kein Copy&Paste benutzen, wenn man es dann nicht gegenliest. Langfristiger Vertrag und zurückkehren passt nicht zum Vertrag bis 2020, also nächsten Sommer.


    Unterm Strich aber eine vernünftige Maßnahme.

    0