Kader FC Bayern Basketball 2019/20

    • New

      auripigment wrote:

      So langsam wäre Mal interessant, wie gut man wirklich in der Planung ist.
      Wunschspieler A, B, C, D oder inzwischen E?

      Denke, das werden wir nie erfahren. Andrerseits hat der FCBB ja schon öfter bewiesen, dass er sich langfristig um Spieler bemühen kann und die Verpflichtung dann auch tatsächlich nach Hause bringt. War bei Jovic damals ja z.B. auch so. Gleichzeitig finde ich es auch gut, wenn man den momentanen Gehaltswahnsinnn nicht komplett mitgeht.

      Das Reboundproblem war aber auch System. Radonjic ist es wichtiger einen möglichen Fastbreak abzusichern, anstatt um den Rebound zu kämpfen.

      Stimmt natürlich, was den die OR angeht, hat aber mit dem schlechten Ergebnis beim DR nichts zu tun.


      Zum Thema Punkte in der Zone: Außer Barthel gab es ja keinen Spieler mit einem vernünftigen Post-up-Game. Spätestens Williams weiß nicht wie man das buchstabiert. Bin gespannt, wie er in Fenerbahce eingesetzt wird, offensiv wahrscheinlich sinnvoller. Andererseits wurde ihm in der Euroleague nach einigen Spielen dann doch die Grenzen aufgezeigt.

      Neben den BigMens hatten wir auch keine Guards, die gerne gezogen wären.

      Bzgl. Williams bin ich wirklich gespannt. Die Fener Fans sind nicht gerade euphorisch, was die Verpflichtung angeht und ich habe auch meine Zweifel ob er auf dem Niveau, das Fener braucht, abliefern kann. Dafür war mir sein Spiel zu unkontrolliert.



      Jetzt muß seine Athletik ersetzt werden und ein langer Euroleague-tauglicher Center gefunden werden.

      Dubljevic würde ziemlich gut ins Anforderungsprofil passen und kommt auch aus Montenegro... ;)