Relegation Saison 2018/2019

  • Mit meinen Kollegen aus einer Art Behörde? Eher Klassisch :thumbsup:8|
    Ja Motel One ist immer gut, das stimmt.

    klassisch ist in Steglitz z.b. das Englers am botanischen Garten. Weiß aber nicht ob das noch so gut ist wie in der Anfangsphase. In letzter Zeit lese ich da eher schlechte Bewegungen.
    Mir hat es damals da immer gefallen, deswegen kann ich mir das eigentlich nicht erklären.

    rot und weiß bis in den Tod

  • In Steglitz unbedingt mal bei Akiko vorbeischauen!


    Besseres Sushi zu einem normalen Preis bekommst du erst wieder in Tokyo.


    Ansonsten gegen Sonnenuntergang an den Kotti fahren und einfach die Nase entscheiden lassen, wo ihr euch hinsetzen wollt.


    Und mittags statt zu McDoof lieber mal herausfinden, wer von euch die schärfste Currywurst aushält. Befreit die Atemwege und macht Laune.

  • Gibt´s auch irgendwo Fischbrötchen? Scherz, wie gesagt, es sind auch 2 Kolleginnen dabei, mit denen kannst du nach der Arbeit nichts anfangen, aber das muss ja nicht unser Problem sein. :thumbsup:


    Für Currywurst Empfehlungen höre ich immer wieder Konnopke´s Imbiss, fand den eigentlich auch immer ganz gut, wenn ich in Berlin war, kann aber richtig gute Currywürste auch nicht beurteilen.

  • Danke, lieb von dir!


    Aber da freust du dich zu früh, fürchte ich. Union hat alle meine nachbarschaftlichen Sympathien. Und ich hoffe auf jenes Fußballwunder, das sie die Liga überstehen lässt.

  • hätte lieber Stuttgart in der 1. liga gehabt ... aber ich freue mich , dass Fan offensichtlich ne neue fußballerische Heimat gefunden hat ..

    Dümmlicher Spruch. Aber hier ist man ja auch ein Fremdfan, wenn man sich für sein "Local Team" interessiert und freut.

  • Dümmlicher Spruch. Aber hier ist man ja auch ein Fremdfan, wenn man sich für sein "Local Team" interessiert und freut.

    was ist daran dümmlich , ich habe Verständnis dafür ... mir wurde es ja auch schon persönlich vorgeworfen .. ich weiß ich hab auch Dir mal den Hinweis gegeben :P


    nein ich finde es nicht schlimm, allerdings hoffe ich , dass Union wieder absteigt ..

    0

  • was ist daran dümmlich , ich habe Verständnis dafür ... mir wurde es ja auch schon persönlich vorgeworfen .. ich weiß ich hab auch Dir mal den Hinweis gegeben :P
    nein ich finde es nicht schlimm, allerdings hoffe ich , dass Union wieder absteigt ..

    Naja, den Spruch mit der neuen Heimat kann man sich sparen. Ich finde es gibt da einfach auch Unterschiede mit dem Heimatverein. Klar, Menschen die eigentlich Bayernfans sind, aber aus Dortmund kommen, freuen sich ja auch nicht über eine Dortmunder Meisterschaft. Aber Union oder in meinem Fall Kiel sind einfach andere Fälle. Die gehörten eigentlich über Jahre nur noch zum Amateurfußball, auch wenn es zwei Traditionsvereine sind. Das sie jetzt mehr oder weniger mit unserem FC Bayern konkurieren kann ja keiner riechen und nur deshalb finde ich meinen Heimatverein ja nicht plötzlich scheiße.

  • Gibt generell nette Derbys nächste Saison, die jetzt neu dazu kommen:


    Union - Hertha
    Köln - Gladbach/Leverkusen/Düsseldorf
    Stuttgart - KSC
    FCB II - 1859 / Unterhaching
    Mannheim - Kaiserslautern
    Magdeburg - Halle
    Chemnitz - Zwickau

    Man fasst es nicht!

  • Nicht zu vergessen Kleeblatt gg fcn!

  • Gibt´s auch irgendwo Fischbrötchen? Scherz, wie gesagt, es sind auch 2 Kolleginnen dabei, mit denen kannst du nach der Arbeit nichts anfangen, aber das muss ja nicht unser Problem sein. :thumbsup:
    Für Currywurst Empfehlungen höre ich immer wieder Konnopke´s Imbiss, fand den eigentlich auch immer ganz gut, wenn ich in Berlin war, kann aber richtig gute Currywürste auch nicht beurteilen.

    currywurst ist krasselts am steglitzer damm super. Auch zur bratpfanne in der schloßstraße ist sehr gut. Gleich um die ecke vom breitenbachplatz.
    Ansonsten konnopkes oder auch curry 36


    Wenn du Hamburger magst ist burger art am Rathaus Steglitz auch sehr geil. Mein Liebling momentan ist aber shiso burger, ein mix aus Hamburger und asiatischer Küche http://www.shisoburger.de/


    Mein absolutes lieblingsrestaurant in Steglitz ist aber das hoppegarten.
    http://www.hoppegarten-berlin.de/


    Beim sushi kann ich der Empfehlung von @fan11883 nur zustimmen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ansonsten gegen Sonnenuntergang an den Kotti fahren und einfach die Nase entscheiden lassen, wo ihr euch hinsetzen wollt.


    Auch noch nach Sonnenuntergang... Ist ein ähnlich guter Tipp wie "Köln Hauptbahnhof Silvester"


    ;)

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • No risk. No fun. :)


    Quatsch, total ausgelassene Stimmung. Selbst wenn die Bullerei das ganze Quartier mal wieder wegen ´ner Razzia absperrt, wird da munter weitergefeiert.


    Krieg´ schon wieder Hunger, wenn ich nur dran denke.

  • Hab in Videoausschnitten schon die ersten Unioner gesehen, die Sachen sagen wie:


    "Die Liga braucht einen Verein wie Union, sie Liga braucht keine Bayern oder dortmunder, wo es nur um Kohle geht."


    ... keine Ahnung, ob das repräsentativ ist. Aber generell würde ich mal etwas mehr Respekt empfehlen, Respekt vor der großen Geschichte solcher Vereine, die ja auch mal wie Union angefangen haben, Respekt, den jeder anständige Fan eines großen Vereins auch Union gegenüber zollt.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Hab in Videoausschnitten schon die ersten Unioner gesehen, die Sachen sagen wie:


    "Die Liga braucht einen Verein wie Union, sie Liga braucht keine Bayern oder dortmunder, wo es nur um Kohle geht."


    ... keine Ahnung, ob das repräsentativ ist. Aber generell würde ich mal etwas mehr Respekt empfehlen, Respekt vor der großen Geschichte solcher Vereine, die ja auch mal wie Union angefangen haben, Respekt, den jeder anständige Fan eines großen Vereins auch Union gegenüber zollt.

    Natürlich ist es schön, wenn es nicht nur um Millionen geht. Willkommen in der 1. Liga, da ist es leider Thema Nummer 1. Und auch wenn die 2. Liga da noch deutlich vernünftiger ein bisschen ehrlicher und weniger glamourös ist, auch da geht es mittlerweile um große Summen. Wer mit den ganzen Millionen nichts anfangen kann, der muss in der Regionalliga oder drunter spielen. Das ist halt die Entwicklung, bei uns sind 80 Mio viel Geld, aber machbar für einen Spieler. Das ist viel zu viel für Bremen, die holen dann einen Spieler für 15 Mio. Das kann sich Freiburg nicht leisten, die holen wieder einen für 3 Mio von Nürnberg und die holen einen für 1 Mio aus Heidenheim. Die Großen fressen die Kleineren, ich könnte so weiter machen, bis wir in der Kreisliga angekommen sind, wo wir nachher davon sprechen, das Verein A statt eines 50 Euro Tankgutscheins für die Spieler, mal 70 Euro locker macht. Es wird sich immer nur beschwert, wenn Vereine mit mehr Geld ankommen, aber blendet dabei aus, was man mit kleineren Vereinen macht.