Meisterfeier Marienplatz 2019

  • Da liebe ich mir Meisterfeiern auf einem Truck aller Madrid, Chelsea, und auch den Zecken. Da brennt die Stadt. Das in München ist eine glatte 6 mit *

    Chelsea? Die haben doch selbst bei deren CL-Feier keinen interessiert.


    Langsam bekommt man bei uns Zweifel, ob es überhaupt noch eine Meisterfeier braucht - wo eine Meisterschaft mittlerweile doch alljährlich kommt und das absolute Minimum unserer Ansprüche darstellt.


    Das war halt früher mal anders, als man in den 90ern oder frühen 10ern auch mal ein paar Jahre auf die Schale warten musste. Damals war die Bundesliga in der Breite aber noch ungleich besser aufgestellt und man hatte ernsthafte Konkurrenz.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • dann muss ich mir was neues einfallen lassen. Anderer Moderator, anderes Programm, andere Musik, vielleicht die Feier in Verbindung mit einem Fanfest. Was weiß ich, gibt genug Möglichkeiten. Allein die Tatsache, dass Lehmann gefühlt seit 30 Jahren schon im Stadion rumschreit und bei den Feiern dermaßen "lustig" und langweilig ist, zeigt , dass unser Club leider viel zu oft an "altem" festhält, anstatt mal Innovationen zuzulassen

    stimmt wäre ne Möglichkeit, aber hier muss man auch sagen diese gleichgültige Stimmung ist auch der Liga geschuldet. wir werden fast jedes Jahr Meister, DFB Pokal meistens ist auch safe.....wenn man mal nach Spanien oder England schaut, dann kloppen sich da mehrere Teams um die Meisterschaft und wenn man diese dann auch gewinnt, dann hat die halt auch einen ganz anderen Stellenwert. Und die Stimmung in Dortmund, Frankfurt ist klar besser...aber auch nur weil die alle 10 jahre mal Meister werden....

    0

  • schwache Feier gekroent mit einem unruehmlichen Interview von Ulli...echt schlimm, wie sich mein Verein derzeit praesentiert...mein ehemaliges Idol Ulli ist wirklich kaum noch zu ertragen...sehr schade...

    0

  • Ne,aber ich finde das ständige Gebashe absolut unangemessen...


    Es hätte die beste Meisterfeier aller Zeiten sein können, sie wäre alleine deshalb niedergemacht worden, weil verkündet würde, dass der olle Kroate Trainer bleibt...

    0

  • Ne,aber ich finde das ständige Gebashe absolut unangemessen...


    Es hätte die beste Meisterfeier aller Zeiten sein können, sie wäre alleine deshalb niedergemacht worden, weil verkündet würde, dass der olle Kroate Trainer bleibt...

    Ich glaube heute ging es nicht um Kovac... die Veranstaltung war einfach lahmarschig und lustlos ..und sicher nicht Bayern würdig

    0

  • Die Veranstaltung ist seit Jahren ein Trauerspiel. Aber es liegt vermutlich wirklich auch daran, dass sich kaum noch einer richtig über die Titel freut dazu der ganze Kommerzkram... Ich ist halt leider der Preis des Erfolgs

    0

  • Ich glaube heute ging es nicht um Kovac... die Veranstaltung war einfach lahmarschig und lustlos ..und sicher nicht Bayern würdig

    Wenn man so einen Termin ausmacht, dann sollte man sich wundern. Alle Spieler sahen völlig übernächtigt aus - ist ja kein Wunder. Die haben kräftigst gefeiert.
    Und dann kommt da, was jetzt schon seit 7 Jahren immer wieder kommt. Busfahrt, Rede des Bürgermeisters, Rede von Rummenigge, Häppchen, und dann Lehmann.
    Wie soll das eine tolle Feier werden.
    Irgendwie sind einfach alle froh, dass jetzt erst mal Schluß ist. Und der ein oder andere hat sicher ganz andere Gedanken im Kopf als eine Meisterfeier.
    Und der Rahmen der Veranstaltung wird offenbar von der Stadt vorgegeben.
    Da ist dann auch mittlerweile jede Spontanität vom Tisch.

    „Der Fan am Freitag war wahrscheinlich von außen gesteuert, der hat ja gar keine Fragen gestellt.“ (Uli H.)8)