Supercup 2019: BVB - FC BAYERN 2:0

  • Der Supercup wurde nun terminiert. Es geht am 3. August nach Dortmund. Anstoß ist 20:30 Uhr.


    Es wird das erste Pflichtspiel der neuen Saison und es ist sofort ein richtiger Knaller. Am 3. August tritt der Deutsche Meister und Pokalsieger FC Bayern im Supercup 2019 gegen Vizemeister Borussia Dortmund an. Anstoß der Partie im Dortmunder Signal Iduna Park ist um 20:30 Uhr. Die Bayern wollen dabei ihren Titel aus dem Vorjahr verteidigen und den Pokal zum vierten Mal in Folge nach München holen.
    Am Supercup nehmen in der Regel der Deutsche Meister sowie der Gewinner des DFB-Pokals der vorangegangenen Spielzeit teil. Ist, wie in diesem Jahr der Fall, der Deutsche Meister gleichzeitig auch der Gewinner des DFB-Pokals, nimmt der Vizemeister am Supercup teil. Das Spiel wird live im Eurosport Player, auf Eurosport 2 HD Xtra und im ZDF übertragen. Darüber hinaus wird das Spiel auch in mehr als 200 FIFA-Mitgliedsländern ausgestrahlt. Informationen zum Ticketing folgen zeitnah.


    https://fcbayern.com/de/news/2…vizemeister-nach-dortmund

  • Jedes mal wo der BVB den FCB bei sich als Gast empfangen darf um diesen großartigen Pokal auszuspielen, ist das ein Beleg dafür das die Zecken irgend was verloren haben müssen.

    „Let's Play a Game“

  • das impliziert ja, dass es zwischendurch mal still diesbezüglich würde. In diesem Forum sicher nicht...


    Ralf

    Zum "Forum" gehören aber auch diejenigen, die ständig über "das Forum" schimpfen und trotzdem immer noch ihr Unwesen hier treiben. Dein Post ging ja gegen die, die sich hier ständig kritisch zeigen und komplett überdrehen. Dann verallgemeiner das bitte nicht auf alle. Es gibt genügend, die den Trainer kritisch sehen und denen es trotzdem auf den Geist geht, dass hier permanent die gleiche Platte läuft.

  • Die Chancen, dass DO Vizemeister wird, ist größer als dass sie Vize-Pokalsieger werden. Also gute Teilnahmechancen...

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Wieso verlegt man das Spiel nicht einfach ins Ausland?

    Ja, in die USA (sind wir ja eh) oder nach Asien. Das Spiel ist reichlich uninteressant, aber letztlich will man es doch gewinnen vor der Saison, klare Niederlagen bringen Unruhe, auch in so einem Spiel.


    Das das beständig in Dortmund stattfindet, geht mir auf dem Sack, der Meister sollte Heimrecht haben, das kommt aber erst wenn die Zecken das mal erreichen (wenn es nach mir geht nie wieder).

    0

  • könnte dann am Samstag so aussehen


    Neuer

    Kimmich süle boateng alaba

    Goretzka Thiago sanches

    Müller lewandowski davies


    Bank: ulreich, pavard, Tolisso,arp


    ? bei javi , gnabry


    Coman glaub ich nicht

    Singh dürfte wohl dabei sein, wäre mir in der start11 der Amateure allerdings lieber.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Hat Singh bisher überhaupt mit den Amateuren trainiert? Der wurde ja Anfang Juli erst verpflichtet. Es kann sein, dass er die erste Woche noch wie Arp mit im Trainingslager der Amateure war, seitdem ist er aber bei den Profis dabei. Wenn der jetzt rüber zu den Amateuren wechselt, spielt der eh noch nicht.

    0

  • Hat Singh bisher überhaupt mit den Amateuren trainiert? Der wurde ja Anfang Juli erst verpflichtet. Es kann sein, dass er die erste Woche noch wie Arp mit im Trainingslager der Amateure war, seitdem ist er aber bei den Profis dabei. Wenn der jetzt rüber zu den Amateuren wechselt, spielt der eh noch nicht.

    Ja war im Trainingslager der Amateure

    rot und weiß bis in den Tod

  • Würde Davies so oder so in die Startelf stellen. Das hat sich der Junge nach der Vorbereitung verdient. Er hat die Rolle als LV Super angenommen und darf jetzt gerne mit Alaba zeigen was er kann.


    Selbiges gilt auch für Boateng und Sanches. Gehören auch in die Startelf am Samstag und sollten sich zeigen dürfen.

  • Dem Tenor stimme ich zu. Kein auch nur halbwegs angeschlagener Spieler sollte für den Kick irgendwas riskieren. Freue mich darauf, die jungen Spieler zu sehen. Wie wäre es zB mit einem Laufduell Davies gegen Hummels? 8)

    0