Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Ich würde sagen das hängt davon ab, warum wir verlieren. Wenn wir die halbe Saison mit der Drittligamannschaft spielen müssen, dann nicht. Falls es an taktischen Fehlentwicklungen liegt, dann schon.

    0

  • Mal eine Frage zur grundsätzlichen Stimmung hier im Forum.

    Bekommt Flick von allen einen Freifahrtsschein diese Saison? Gibt es deutlich mehr Niederlagen, spricht man Flick oder bekommt er Feuer?

    Ich frage das schon einmal, da Transfersschluss erst nach den nächsten beiden Spielen ist und wir wohl mit großer Wahrscheinlichkeit da (noch) ohne Neuzugänge spielen werden.

    Wenn das Mittelfeld tatsächlich weiter ausgedünnt wird (Martinez, Cuisance) und keine signifikanten Verstärkungen geholt werden, dann bekommt Flick von mir tatsächlich einen Freifahrtschein. Was soll er dann machen? Dafür kann er dann ja nix, wenn die entsprechende Qualität fehlt.

  • Mal eine Frage zur grundsätzlichen Stimmung hier im Forum.

    Bekommt Flick von allen einen Freifahrtsschein diese Saison? Gibt es deutlich mehr Niederlagen, spricht man Flick oder bekommt er Feuer?

    Ich frage das schon einmal, da Transfersschluss erst nach den nächsten beiden Spielen ist und wir wohl mit großer Wahrscheinlichkeit da (noch) ohne Neuzugänge spielen werden.

    sehr guter Ansatz, auf der einen Seite eine bombensaison, seit amtsübernahme, alle Titel abgeräumt, aber diese so erfolgreiche Saison ist auch ein Rucksack , die Erwartungshaltungen werden sehr hoch sein... Niederlagen passieren und sind auch nicht schlimm, ich würde mir aber wünschen, dass er wenn es nicht so läuft eher reagiert und wechselt..


    Das Problem sehe ich eher darin, mit den Erfolgen und seiner Art hat er eigentlich ein Riesenpolster, er legt was Verpflichtungen und kadergrösse anbelangt den Finger in die Wunde...wenn es nicht laufen sollte, warum auch immer , kleiner Kader, Verletzungen , werden es sich die Bosse sehr einfach machen und dann ist er wieder das schwächste Glied, denn die Bosse werden keine Fehler eingestehen , aber ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Saison etwas passiert

  • Bei mir zumindest sehr viel Vertrauensvorschuss. Durch seine Art sehe ich auf Fanseite keine großen Probleme, wenn mal ein paar Spiele verloren gehen.

    Neben der Taktik und dem Kadermanagement bin ich aber immer noch gespannt auf den Umgang mit den jungen Spielern. Da muss er auf jeden Fall Mut zeigen, da mir pers. einige der Talente echt ans Herz gewachsen sind und ich die gefördert sehen will ohne dabei in Dortmunder Verhältnisse abzugleiten.

  • Mal eine Frage zur grundsätzlichen Stimmung hier im Forum.

    Bekommt Flick von allen einen Freifahrtsschein diese Saison? Gibt es deutlich mehr Niederlagen, spricht man Flick frei oder bekommt er Feuer?

    Ich frage das schon einmal, da Transfersschluss erst nach den nächsten beiden Spielen ist und wir wohl mit großer Wahrscheinlichkeit da (noch) ohne Neuzugänge spielen werden.

    Kommt auf die Situation an. Fehler macht jeder mal, die Frage ist, ob er daraus lernt. Bleibt der Kader so dünn, sind ihm fast die Hände gebunden. Dennoch muss man dann kein Rumpelfußball spielen und das glaube ich auch nicht, dass das unter Flick passiert. Das Verschieben von Kimmich auf RV z.B. fand ich wirklich nicht gut und da habe ich auch den Sinn dahinter nicht verstanden. Ist aber eben jetzt so gekommen, was soll man machen. Flick hat sich einen riesen Vertrauensvorschuss verdient, deshalb soll er mal machen. Ich würde es aber nur fair finden, wenn der Verein ihm auch die Voraussetzungen dafür bietet, sprich einfach einen vernünftigen Kader.

  • Das Verschieben von Kimmich auf RV z.B. fand ich wirklich nicht gut und da habe ich auch den Sinn dahinter nicht verstanden.

    Ich auch nicht, finde das aber nicht dramatisch (zumal wir gestern so oder so verloren hätten), so lange er das nicht regelmäßig macht. Da wäre dann ein Ansatz für Kritik.


    Wir hatten ja auch die Phase, als er Coman und Gnabry immer auf der "falschen" Seite hat spielen lassen und wir uns gefragt haben, was das soll. Er hat das offensichtlich getestet und sich dann letztendlich umentschieden. Auch das finde ich nicht wirklich kritikwürdig. Ein Trainer muss eben auch mal Dinge ausprobieren deren Sinn sich dem Zuschauer nicht sofort erschließt (wie Peps genialer Idee von Boateng im offensiven Mittelfeld, die Erinnerung daran treibt mir heute noch die Lachtränen in die Augen). So lange er aber an Dingen die klar erkennbar nicht funktionieren nicht stur festhält, sehe ich da kein Problem.

    0

  • Also teilweise weiß man echt nicht was man sagen soll.

    Da kommt Flick und entwickelt die Mannschaft von einem lahmen Kovachaufen zum CL Sieger.

    Und was passiert man sucht ernsthaft Kritikpunkte... nach einer Niederlage.

    Sowas gibts echt nur hier.

  • Ist doch klar das die verkappten Kovac Fans, also Freunde des echten alten Kampffussballs, die Verkenner einer kohärenten modernen Spielphilosophie, nur darauf warten diese tolle Entwicklung marode zu reden. Sieht man schon in diversen Foren und auch bald in TV.

    Dann schlägt die Stunde der Effes Schollis Strunzes Helmers....... die Verwahrer der echten deutschen Fussballkunst.!

  • Also teilweise weiß man echt nicht was man sagen soll.

    Da kommt Flick und entwickelt die Mannschaft von einem lahmen Kovachaufen zum CL Sieger.

    Und was passiert man sucht ernsthaft Kritikpunkte... nach einer Niederlage.

    Sowas gibts echt nur hier.

    Hier sucht doch überhaupt keiner Kritikpunkte?!? Aber die Saison stellt eben auch für den Trainer neue Herausforderungen, das wird man/muss man ja noch drauf hinweisen können. Der Tenor ist doch grundweg "Flick bekommt das schon hin", gibt doch noch weniger Zweifler als bei Thiago, eigentlich gar keinen:/

  • Kritik suchen? Man kann auch einfach an der Fragestellung vorbeireden... logischerweise klinkt sich an dem Punkt dann auch der Nebelkerzenwerfer in die Diskussion ein... :rolleyes:

    0

  • Mal eine Frage zur grundsätzlichen Stimmung hier im Forum.

    Bekommt Flick von allen einen Freifahrtschein diese Saison? Gibt es deutlich mehr Niederlagen, spricht man Flick frei oder bekommt er Feuer?

    Ich frage das schon einmal, da Transfersschluss erst nach den nächsten beiden Spielen ist und wir wohl mit großer Wahrscheinlichkeit da (noch) ohne Neuzugänge spielen werden.

    Wie immer hängt es an den Ergebnissen. Wenn wir keine Verletzungsseuche haben, müssen 75+ Punkte (oder die Meisterschaft) sein. Alles darunter ist nur in Ausnahmefällen zu akzeptieren.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Also teilweise weiß man echt nicht was man sagen soll.

    Da kommt Flick und entwickelt die Mannschaft von einem lahmen Kovachaufen zum CL Sieger.

    Und was passiert man sucht ernsthaft Kritikpunkte... nach einer Niederlage.

    Sowas gibts echt nur hier.

    Ernsthafte Frage. Aber wo siehst du diese kritischen Geister? Schlecht geschlafen? War doch nur eine Niederlage. Das Leben geht weiter. Tief Durchatmen

    0

  • Ob Flick gewinnt oder verliert, man wird nach fast jedem Spiel Fehler aufzeigen können. So ist das nun mal. Niemand ist ein unfehlbarer Gott. Macht euch locker.


    Außerdem will ich diese Haltung auch vom Trainer und der Mannschaft. Wer im Erfolg nichts hinterfragt, denkt nicht wie ein Gewinner.

  • Wie immer hängt es an den Ergebnissen. Wenn wir keine Verletzungsseuche haben, müssen 75+ Punkte (oder die Meisterschaft) sein. Alles darunter ist nur in Ausnahmefällen zu akzeptieren.

    In einer normalen Saison würde ich da sogar auf 80 hoch gehen.

    Diese Saison wäre ich mit den 75 sehr zufrieden. Es wird sicherlich ausgeglichener weil die Mannschaften die international spielen deutlich höhere Belastungen haben als üblich.

  • In einer normalen Saison würde ich da sogar auf 80 hoch gehen.

    Diese Saison wäre ich mit den 75 sehr zufrieden. Es wird sicherlich ausgeglichener weil die Mannschaften die international spielen deutlich höhere Belastungen haben als üblich.

    Warum hast du das nicht gepostet? Du hast lieber die guten Antworten unterbrochen und den üblichen Verdächtigen sogar wieder die Möglichkeit gegeben, dass man Pep anführt.

    0

  • Warum hast du das nicht gepostet? Du hast lieber die guten Antworten unterbrochen und den üblichen Verdächtigen sogar wieder die Möglichkeit gegeben, dass man Pep anführt.

    Weil man beim Queer lesen des Forums schon ein paar Kritiken an Flick mitbekommen hat.

    Was mich halt einfach gestört hat. In meinen Augen hat es sich Flick verdient das man Ihm uneingeschränktes Vertrauen schenkt. Sei es die Beurteilung einzelner Spieler oder eben der einzusetzenden Taktik.

  • Mal eine Frage zur grundsätzlichen Stimmung hier im Forum.

    Bekommt Flick von allen einen Freifahrtschein diese Saison? Gibt es deutlich mehr Niederlagen, spricht man Flick frei oder bekommt er Feuer?

    Ich frage das schon einmal, da Transfersschluss erst nach den nächsten beiden Spielen ist und wir wohl mit großer Wahrscheinlichkeit da (noch) ohne Neuzugänge spielen werden.

    Wie immer: Solange die CL-Quali nicht in Gefahr gerät, braucht der Trainer nicht um seinen Job bangen, außer es wird ein Zerwürfnis mit der Mannschaft (über-)deutlich, oder man performt denkbar schlecht in der CL. 2001/02 haben wir auch keinen Titel geholt, Pokal-Aus auf Schalke im Halbfinale, CL-Aus gegen Real im Viertelfinale, Meisterschaft nach dem Gewinn des Weltpokals verspielt, OH saß nach dem Henkelpott im Jahr zuvor dennoch sicher im Sattel.