Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Mal das Heimspiel gegen Tottenham ausgelassen, heißen die restlichen Spiele bis zur Winterpause Bremen, Freiburg und Wolfsburg.


    Holt Flick 9 Punkte, kann man erstmal durchschnaufen und dann nach dem Trainingslager neu angreifen. Es wird zwar, vorallem in Freiburg, sicherlich kein Spaziergang, aber 3 Dreier sind auch nicht unmöglich.


    Gerne darf man im Winter auch einiges durch den Transfermarkt im Kader korrigieren, was man im Sommer hat liegen lassen...

  • Mal das Heimspiel gegen Tottenham ausgelassen, heißen die restlichen Spiele bis zur Winterpause Bremen, Freiburg und Wolfsburg.


    Holt Flick 9 Punkte, kann man erstmal durchschnaufen und dann nach dem Trainingslager neu angreifen. Es wird zwar, vorallem in Freiburg, sicherlich kein Spaziergang, aber 3 Dreier sind auch nicht unmöglich.


    Gerne darf man im Winter auch einiges durch den Transfermarkt im Kader korrigieren, was man im Sommer hat liegen lassen...

    9 Punkte bis Weihnachten sind zwingend. Das Spiel gegen Tottenham interessiert mich nicht

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • 9 Punkte bis Weihnachten sind zwingend. Das Spiel gegen Tottenham interessiert mich nicht


    auch weil unsere 2 größten konkurrenten dortmund und leipzig noch aufeinander treffen. die nehmen sich also noch gegenseitig punkte.

    9 punkte bis zur winterpause sind jetzt einfach pflicht, ohne wenn und aber.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • auch weil unsere 2 größten konkurrenten dortmund und leipzig noch aufeinander treffen. die nehmen sich also noch gegenseitig punkte.

    9 punkte bis zur winterpause sind jetzt einfach pflicht, ohne wenn und aber.

    Absolut. Dann ist auch in der RR noch alles drin.

    0

  • Lasst ihn mal bis zum Sommer machen...mir ist es ehrlich gesagt egal ob wir diese Saison Meister werden...hauptsache der CL Platz ist nicht gefärdet. Im Sommer dann einen gescheiten Trainer holen der mit Flick zusammen was neues aufbaut....hier wird es hoffentlich auf Ten Hag hinauslaufen.....ein großer tuchel fan bin ich nicht gerade....

    0

  • Ich habe mir hier nicht alles durchgelesen, aber ich hoffe das hier die Stimmung nicht ähnlich ist wie in einigen Gruppen auf Facebook!

    Wahnsinn was da abgeht, da wird stellenweise wirklich darüber diskutiert das man am besten Kovac wieder zurückholt und so einen Dreck! Wahnsinn was dieser Verein teilweise für möchtegern Fans hat, zum kotzen!

    Das waren jetzt 2 Spiele die man wirklich ganz unglücklich verloren hat. In der 41 Minute hat Gladbach den ersten Schuss auf unser Tor abgegeben, das sagt doch schon so einiges aus!


    Zudem muss ich mal sagen das aktuell genau das passiert was ich mir schon seit ein paar Jahren wünsche, nämlich das es endlich mal spannend ist im Kampf um die Meisterschaft und es mehrere Mannschaften sind die den Titel aktuell noch holen können, das wird sich wahrscheinlich zum ende der Saison etwas korrigieren, aber dennoch finde ich es so gut wie es gerade ist, und schön wäre es wenn es bis zum Ende spannend bleibt!

    Wenn wird mal nicht den Titel holen geht davon auch die Welt nicht unter!

    0

  • 12 Stunden lang reagiert niemand auf die plumpe Trollerei von derw27.

    Trollen ist, was du machst. derw27 hat einen sachlichen Beitrag verfasst. Niemand zwingt dich, den gut zu finden. Aber du sorgst sofort für Schärfe. Troll halt.


    Was die Spannung in der Liga anbelangt, stimmt das ja, was er schreibt. Schon letztes Jahr war das aus Liga-Sicht prima. Endlich wieder ein Titelrennen! Und aktuell spielt fast die halbe Liga um den Titel mit. Ein Traum! Damit verkennt er ja nicht, dass WIR dramatisch unter unseren Möglichkeiten bleiben. Und das ist ein wahrer Alptraum.

  • Ich seh das genauso. Wenn wir kein Meister werden, so what. Flick muss die Scherben von 1,5 Jahren aufkehren. Die Abwehr ist verletzungsbedingt dezimiert, Tolisso spielt wie ein Amateur teilweise und Coutinhio hat noch nicht Anschluss gefunden.

    Was m. E. nicht zu unterschätzen ist, ist der gigantische mediale Druck. Okay, jetzt werden einige sagen, das ist beim FCB immer so, aber trotzdem. ALLE wollen uns scheitern sehen. Die Spieler sind auch nur Menschen. Steht es auf der Kippe, scheint die Angst vor der Niederlage alles kaputt zu machen. Die Leichtigkeit fehlt. Vielleicht ist es wirklich gut, wenn mal ein anderer oben steht. Nächstes Jahr mit neuem und passendem (!!) Trainer neu angreifen. Ach ja, der ein oder andere gute Transfer würde vielleicht auch helfen. Die Schatulle scheint voll zu sein.

    In dem Sinne. Euch einen schönen Sonntag.

    Ich brauch keinen Mittelfinger, ich kann das mit den Augen :thumbdown:

  • ein Titelrennen auf schwachem Niveau finden hier die üblichen toll. Unfassbar

    "Wo man lacht, da lass dich ruhig nieder. Böse Menschen lachen immer wieder."

  • ein Titelrennen auf schwachem Niveau finden hier die üblichen toll. Unfassbar


    Nur für den Fall, dass du auch mich meinst. Ich hab' mir immer ein spannendes Titelrennen auf hohem Niveau gewünscht. An unserem gegenwärtigen Gekrampfe kann ich nichts Tolles finden.

  • 12 Stunden lang reagiert niemand auf die plumpe Trollerei von derw27.


    Chapeau, wir entwickeln uns hier weiter!

    Na das nenn ich mal erwachsen! Da hat jemand mal ne andere Meinung als man selbst, das muss ein Troll sein!


    Das Soziologie Studium hat dich viel gelehrt.

  • Auch wieder nichts verstanden. Kein Mensch benötigt eine spannende Bundesliga, die auf unserer fehlenden Stärke beruht.


    Niemand wird etwas gegen eine spannende Bundesliga haben, wenn die Konkurrenz stark ist und uns auf hohem Niveau begegnet. Das sehe ich nicht. Wir haben uns dem Rest der Bundesliga angepasst und nicht umgekehrt.


    Wer eine spannende Saison aufgrund unserer Schwäche gut findet, hat den letzten Schuss nicht gehört und ist in meinen Augen auch ein Schwachkopf. Wie kann man das als Fan gut finden, wenn die eigene Mannschaft nicht liefert? Habt ihr sie noch alle beisammen?

    0

  • Auch wieder nichts verstanden. Kein Mensch benötigt eine spannende Bundesliga, die auf unserer fehlenden Stärke beruht.


    Niemand wird etwas gegen eine spannende Bundesliga haben, wenn die Konkurrenz stark ist und uns auf hohem Niveau begegnet. Das sehe ich nicht. Wir haben uns dem Rest der Bundesliga angepasst und nicht umgekehrt.


    Wer eine spannende Saison aufgrund unserer Schwäche gut findet, hat den letzten Schuss nicht gehört und ist in meinen Augen auch ein Schwachkopf. Wie kann man das als Fan gut finden, wenn die eigene Mannschaft nicht liefert? Habt ihr sie noch alle beisammen?

    Ich schockier dich jetzt mal, bevor dir noch mehr Schaum aus dem Maul trieft: ich stimme dir zu. Die Spannung in dieser Luschenliga ist nur da, weil nahezu alle nicht top Niveau haben, deswegen ist Gladbach auch erster.


    Ich hab aber kein großes Problem damit, wenn wir diese Saison nicht mehr Meister werden, das war mit Ansage, aber sowas von, das wäre nicht unverdient. Nur wenn die anderen wieder patzen und wir uns zusammenreissen, kann das noch was werden.


    In meinen Augen ist der größte Schwachkopf und Volltrottel derjenige, der kurz vorm Explodieren ist, weil jemand mal eine andere Meinung hat, die völlig konträr zur eigenen ist. Mal an die frische Luft, bevor man in die Tasten haut. Hilft wirklich.

  • Insgesamt sehe ich das ziemlich entspannt.


    Ja, wir sind tabellarisch so schlecht wie seit 25 Jahren nicht, aber kommt das wirklich so überraschend? Man hat mit den Trainern Ancelotti und Kovac maximal ins Klo gegriffen und auch Salihamidzic ist jemand, der normalerweise seinen Ruhestand genießt, hie und da ein Feldinterview gibt wenn die Bayern gegen Wolfsburg spielen, aber ansonsten nie und nimmer Sportvorstand hätte werden dürfen. Die Fehlleistungen der drei Herren sowie von Hoeness und einem Rummenigge, der lieber den Abgang von Hoeness abwartete, als rechtzeitig die Reissleine zu ziehen, tragen eben jetzt Früchte.


    Dazu kommt - das enttäuscht mich dann doch - dass Flick absolut vermeidbare Fehler macht und den selben Fehler mit Müller-Coutinho macht, nur andersrum. Ebenso ist Goretzka jemand, der den Gegner müde laufen kann, der aber jemandem wie Coutinho in der Endphase des Spiels ab der 60. Minuten zwingend weichen muss.


    In den kommenden Spielen bis zur Winterpause sollten wir noch den einen oder anderen Punkt auf die Spitze gutmachen, in der Winterpause werden wir sehen was passiert. Gehen wir in die Rückrunde mit 5 Punkten Rückstand, dann ist das nicht dramatisch.


    Wichtig ist nur sich dann endlich im klaren zu sein was den Trainer und Transfers betrifft. Die Fixierung auf Havertz und Sane halte ich für brandgefährlich, da man gestern die Probleme auch an anderer Stelle sah. Goretzka/Tolisso sind beliebig austauschbar, einen kann man glatt abgeben. Martinez ist bei aller Wertschätzung einfach keine Option mehr Schlachten umzubiegen, wir haben irgendwie nur Teilzeit 6er, aber keinen richtigen, offensiv fehlt uns Punch und es muss doch möglich sein einen ZOM oder weiteren Stürmer zu bringen bzw. letztere hochzuziehen, ohne dass Lewy sich deshalb in die Hose macht.

    0

  • Nachwie vor, vollkommen hinter und für Hansi Flick.

    Gestern waren wir insg. Auch wieder besser aber es haben eben Tore gefehlt.

    Mir hat nur eben gefehlt das martinez auf der 6 stehen muss egal was ist.

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Aufstellung war okay. Einzig Martinez haette ich auf die IV gestellt, dafür Goretzka auf die Bank. In der 2. Hz hat

    Flick allerdings den Kovac gemacht...und das das 2. Mal in Folge...von daher mein Daumen senkt sich.

    0