Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Sind das die Gute-Nacht-Geschichten, die man sich im Wolfsburger Umland erzählt?

    Du hast doch selbst mitbekommen, dass der Schal erst den HDF angerufen hat, bevor er an die Öffentlichkeit gegangen ist, oder?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Du hast doch selbst mitbekommen, dass der Schal erst den HDF angerufen hat, bevor er an die Öffentlichkeit gegangen ist, oder?

    Wenn sogar Uli davon vorher wusste, kann man sich ausdenken, seit wann Hansi davon wusste, dass Löw bald aufhören könnte.

  • Dann muss er aber zeitweise alle drei Tage ein Exklusiv-Interview in einem Fernsehstudio geben oder ständig mit unterschiedlichen Journalisten Exklusiv-Interviews machen. Das nutzt sich ab. Die Dinge werden sich für ihn ändern.


    Wo er jetzt als Bayerntrainer mal verliert und Gegenwind von den Medien bekommt, wird er bald bei einer Niederlage Gegenwind aus dem ganzen Land von den oft genannten "80 Millionen Bundestrainern" bekommen und obendrein selbst dabei zuhause hocken, sich das schön in Ruhe geben müssen. Und ohne Niederlage wird das auch häufig genug passieren. Hier und da wird er sicher mal wo ein Extra-Interview geben. Aber diese ständigen PK's eines Klubs wird er damit nicht ersetzen können. Als DFB-Trainer musst du auch was aushalten. Ob er dafür der Richtige ist, weiß ich nicht. Es fiel hier früh auf, dass er sofort unzufrieden war, als nach den ersten Monaten pausenlosen Lobs mal leise Kritik an der Leistung aufkam.

    So sehe ich das auch. Wohlfühloase DFB schön und gut. Seine offensichtliche emotionale Labilität verträgt sich mMn nicht mit den zitierten 80 Mio. Bundestrainern. Kann auch eine Fehleinschätzung sein, aber wenn ich sehe, wie er hier mit Konflikten umgegangen ist, dann wird das als neuer Schal mit den Medien sicher nicht einfacher.

  • Ja, aber sogar ein Uli Hoeneß wurde zu dem Zeitpunkt darüber informiert. Und da Hansi dem Bundesschal doch näher steht, könnte er schon länger geahnt haben, dass genau so ein Anruf jederzeit kommen kann.


    Ich meinte also nicht, dass Hansi früher den Anruf erhalten hat. Ich halte es aber für realistisch, dass er von Löw wusste, dass dieser vielleicht bald aufhört und vlt. auch, dass der Posten für ihn selbst frei wird. Der hat doch sicher guten Kontakt auch zu Bierhoff.

  • Wenn Flick nicht zum DFB geht, dann erhält das Bild des ehrenhaften Mannes den ein oder anderen Kratzer... ich denke aber, dass das Medienrauschen ein Furz im Winde ist. Bierhoff wird den Hansi quasi schon eingetütet haben...


    Wer aber würde von Müller und Hummels sprechen, wenn Flick bekannt gibt, die NM schon in sechs Wochen zu übernehmen?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Tja, jetzt ist die Ära Flick auch vorbei. Die Tage gibt's dann wohl die Verkündung, dass er Nationaltrainer wird.


    Im Endeffekt kann man ihm nur dankbar sein. Hat die Mannschaft in einer desolaten Verfassung übernommen und aus ihr eine Triple-Mannschaft geformt. Vielleicht nicht der Taktikgott, vielleicht auch nicht der einfachste Mensch, dafür aber genau zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort. Hat die Mannschaft hinter sich gebracht und On-Point zu Höchstleistungen getrieben. Triple/Sextuple, das 8:2 gegen Barca, teilweise absolut begeisternder, dominanter und hochattraktiver Fußball. War eine kurze, aber sehr intensive Phase, die in einer schweren Gesamtsituation eine mehr als gelungene Abwechslung geliefert hat. Ich für meinen Teil konnte mich auf jedes einzelne Spiel unter Flick freuen. Das waren meistens wichtige Highlights und Eckpfeiler, auf die man sich in einer Zeit freuen konnte, die für alle Menschen keine einfache war.


    Flick hat seine Mission bei uns erfüllt und Historisches geschafft. Seinen Platz in unseren Geschichtsbüchern hat er sich gesichert, diese Saison(s) werden wir niemals vergessen. Ich wünsche ihm auf jeden Fall alles Gute, ich denke, dass er dann DFB-Trainer wird, ist bei unserer Menge an Nationalspielern schon absolut verkraftbar für uns. Das ist für unsere Spieler sicherlich alles andere als ein Nachteil.


    Danke für alles, Hansi Flick!


    PS: Gegen Andorra und co. kannste unsere Spieler ja gelegentlich mal zuhause lassen ;)

  • Hervorragend geschrieben!

    Besser kann man es nicht ausdrücken

  • Neben allen Erfolgen hatte ich immer das Gefühl, dass er der Mannschaft die Leichtigkeit und Spielfreude wiedergegeben hat.


    Auch der Teamgeist war - mMn - erkennbar wie selten. #Brüder


    Danke und alles Gute und viel Erfolg.