Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Wenn man Ihn gehen läßt wäre das ein ziemlich großer Fehler. Die Mannschaft und die Fans folgen Ihm.

    Sehr beachtlich was er in der kurzen Zeit verändert hat. Wenn man Ihm Zeit gibt und ein Mitspracherecht bei der Kaderplanung kann hier was ganz großes wachsen.:thumbup:

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Solche Meldungen kann die SpoBi doch richtig gut.


    Hat Flick einen Weinkeller? ;)


    Sicherlich wird sich bei ihm (oder seinem Agenten) irgendwer gemeldet haben. Preetz klingelt wahrscheinlich fuffzig mal am Stück durch... ansonsten sollte der Kalle mit den dicken Gulden-Bündeln wedeln und eine kleine Portion Gras in Amsterdam ordern...

    8)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Der Artikel sagt ja noch mehr:


    Quote

    Hinzu kommt, dass es angeblich Spannungen zwischen Flick und Sportdirektor Hasan Salihamidzic gibt. Die öffentlich geforderten Wintertransfers des Trainers seien Salihamidzic sauer aufgestoßen. Dieser Disput sei bis heute nicht vergessen.

    Außerdem habe die Tatsache, dass Flick die Mannschaft bei der Kaderzusammenstellung miteinbezogen habe, für Verwunderung in der Führungsetage gesorgt.


    Das kannst du dir eigentlich nicht ausdenken, dass es jetzt auch zwischen den beiden kracht.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Flick oder ten Hag, alles andere brauchen wir nicht! Und Pep wird eh nicht zurückkommen, also kann es nur einer der Beiden werden.

    Naja, Tuchel gibt sich schon ziemlich viel Mühe im Sommer frei zu werden und Kalle ist ein bekennender Fan. Ich würde ihn nicht so einfach ausklammern.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Naja, Tuchel gibt sich schon ziemlich viel Mühe im Sommer frei zu werden und Kalle ist ein bekennender Fan. Ich würde ihn nicht so einfach ausklammern.

    Wenn der es wird, haben wir spätestens nach nem halben Jahr Probleme, da leg ich mich einfach mal fest.

  • Lt. Sportbild sei man einer weiteren Zusammenarbeit mit Flick, aufgrund von mangelnden Alternativen, interessiert?!

    Würde das stimmen und ich wäre jetzt Flick, dann würde ich schön bei einem anderen tollen Verein unterschreiben und jeden morgen mit ausgestrecktem Mittelfinger an die Säbener kommen.

  • Wenn der es wird, haben wir spätestens nach nem halben Jahr Probleme, da leg ich mich einfach mal fest.

    Ich bin ja auch nicht gerade sein allergrößter Fan 😀, aber ich würde ihn halt nicht ausschließen. Denn es hat ja einen Grund, warum man noch keine Nägel mit Köpfen gemacht hat und entweder Flick oder EtH fest gemacht hat (was beides mE möglich gewesen wäre). Und da könnte Tuchel ein gravierender Grund sein.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Das kannst du dir eigentlich nicht ausdenken, dass es jetzt auch zwischen den beiden kracht.

    Ist doch klar. Flick hat Dinge gefordert, die Brazzo überfordert haben, deshalb ist der jetzt beleidigt. Kann doch nicht sein, dass Brazzo plötzlich seinen Job machen muss, wo kämen wir denn da hin?

  • Ich glaube Tuchel würde der erste Trainer seit Pep werden, der die ersten beiden Saisons übersteht ohne gefeuert zu werden.



    EtH wäre mir allerdings lieber.

    Ich glaube, Tuchel wäre der erste Trainer seit JK, der nicht mal eine Saison übersteht.


    EtH wäre mir allerdings lieber.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • nun das Flick die Mannschaft bei Transfers befragt, ist sehr ungewöhnlich... und wenn man sieht er fordert Verstärkung bekommt dann welche und setzt sie nicht ein, ist es schwer nachvollziehbar unabhängig davon halte ich Brazzo für ne komplette Fehlbesetzung


    interessant wäre eher wer sind die Interessenten ??

    0

  • Unabhängig davon hältst du doch auch Flick für eine Fehlbesetzung, das suggerieren deine Beiträge doch schon seit Tag 1. Die Mannschaft sieht die gleichen Probleme wie er, wie so viele andere, und hat dem Ausdruck verleihen. Nur, weil er sich die Meinung anhört, heißt das ja nicht, dass er dann genötigt ist, das auch an den Sportdirektor weiterzugeben. Sehe da nicht das große Problem.


    Was mich an der Sache am meisten stört, ist der „Mangel an Alternativen“. Man geht also quasi wieder den Weg des geringsten Widerstands, bzw. wählt die Bequemlichkeitslösung, und verlängert nicht aufgrund der Spielphilosophie, der Ideen, der Persönlichkeit des Trainers. Zumindest, wenn das der Wahrheit entsprechen sollte.

  • Ich sehe da jetzt auch kein Problem, wenn der Trainer sich mal die Meinung der Mannschaft anhört. Spricht ja sogar für Mannschaft und Trainer, dass da ein gewisses Vertrauen vorhanden ist.

  • Unabhängig davon hältst du doch auch Flick für eine Fehlbesetzung, das suggerieren deine Beiträge doch schon seit Tag 1. Die Mannschaft sieht die gleichen Probleme wie er, wie so viele andere, und hat dem Ausdruck verleihen. Nur, weil er sich die Meinung anhört, heißt das ja nicht, dass er dann genötigt ist, das auch an den Sportdirektor weiterzugeben. Sehe da nicht das große Problem.


    Was mich an der Sache am meisten stört, ist der „Mangel an Alternativen“. Man geht also quasi wieder den Weg des geringsten Widerstands, bzw. wählt die Bequemlichkeitslösung, und verlängert nicht aufgrund der Spielphilosophie, der Ideen, der Persönlichkeit des Trainers. Zumindest, wenn das der Wahrheit entsprechen sollte.

    richtig , Flick war und ist für mich die optimale Lösung für den Übergang und ich hab damals schon geschrieben , er ist geholt worden als Lösung wenn man Kovac raushaut , aber ich sehe ihn nicht als langfristige Lösung .und das solltest du schön unterscheiden !! .. auch wenn ich mir unser Spiel in der 2.Hz anschaue , er spricht es zwar an hat aber keine Lösung bzw es fällt ihm schwer auf taktikänderung des Gegners zu reagieren, persönlich fände ich es gut wenn er beim FCB bleibt, aber eben im 2.Glied

    0

  • richtig , Flick war und ist für mich die optimale Lösung für den Übergang und ich hab damals schon geschrieben , er ist geholt worden als Lösung wenn man Kovac raushaut , aber ich sehe ihn nicht als langfristige Lösung ... auch wenn ich mir unser Spiel in der 2.Hz anschaue , er spricht es zwar an hat aber keine Lösung bzw es fällt ihm schwer auf taktikänderung des Gegners zu reagieren, persönlich fände ich es gut wenn er beim FCB bleibt, aber eben im 2.Glied

    Alternativen wären gewesen?

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich