Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Interessant wäre es aber schon, zu wissen, was genau heute und in Teilen ja auch gegen Piräus den Unterschied gemacht hat.

    Die personellen Änderungen? Die taktische Vorgabe? Oder haben die Spieler unter NK wohl doch nicht mehr die ganz große Lust am Spiel verspürt?

    Oder war Dortmund so schwach?


    Wenn man bedenkt, dass Flick unter NK prinzipiell ja auch schon Einfluss gehabt haben müsste und er nun ja erst ein paar Trainingseinheiten als Chef-Coach hatte, ist das schon bemerkenswert.

  • "Man muss auch die Spielertypen haben. Man kann nicht versuchen, mit 200 km/h auf der Autobahn zu fahren, wenn man nur 100 schafft."


    Wurde noch vor kurzem über dieses Team gesagt und heute Spielen wir ein Pressing das den zecken jede Luft zum atmen nimmt.

  • Sorry aber warum bis auf weiteres ?? Klipp und klar bis 30.6. und gut ist ... er hat sich das schon verdient ...

    Sehe ich anders, man sollte jetzt nicht schon wieder voreilige Entscheidungen treffen und z.B. erst mal bis zur Winterpause sehen, wie sich das entwickelt. Finde das somit definitiv gut und richtig, 2 Spiele sind, bei allem Respekt, nicht aussagekräftig genug.

  • Interessant wäre es aber schon, zu wissen, was genau heute und in Teilen ja auch gegen Piräus den Unterschied gemacht hat.

    Die personellen Änderungen? Die taktische Vorgabe? Oder haben die Spieler unter NK wohl doch nicht mehr die ganz große Lust am Spiel verspürt?

    Oder war Dortmund so schwach?


    Wenn man bedenkt, dass Flick unter NK prinzipiell ja auch schon Einfluss gehabt haben müsste und er nun ja erst ein paar Trainingseinheiten als Chef-Coach hatte, ist das schon bemerkenswert.

    Flick sagt immer das "offensive verteidigen" ist wichtig. Genau das sah man doch in aller deutlichkeit und das gab es unter Kovac einfach nicht, auch Müller sprach davon das Flick das wieder "eingeschleift" hat.

  • Flick sagt immer das "offensive verteidigen" ist wichtig. Genau das sah man doch in aller deutlichkeit und das gab es unter Kovac einfach nicht, auch Müller sprach davon das Flick das wieder "eingeschleift" hat.

    Die Veränderung habe ich auch gesehen, aber das hieße ja dann, dass Flick unter Kovac quasi keinen Einfluss hatte.

  • Sehe ich anders, man sollte jetzt nicht schon wieder voreilige Entscheidungen treffen und z.B. erst mal bis zur Winterpause sehen, wie sich das entwickelt. Finde das somit definitiv gut und richtig, 2 Spiele sind, bei allem Respekt, nicht aussagekräftig genug.

    sorry aber wen soll man denn holen wenn Tuchel oder ten HAG erst im Sommer kommen können .... und ehrlich Wenger den ich sehr schätze , würde es auch nicht besser machen

    0

  • Die Veränderung habe ich auch gesehen, aber das hieße ja dann, dass Flick unter Kovac quasi keinen Einfluss hatte.

    Man stelle sich folgendes Szenario vor:


    Kovac steht Ende 2018/19 auf der Kippe.

    Kovacs Team gewinnt das Double.

    Statt Kovac zu entlassen wird ein Co-Trainer als Ersatz für den scheidenden Peter Herrmann verpflichtet, der im Fall der Fälle einspringen kann.

    Kovac bekommt das natürlich mit und zieht sein Ding ohne Rücksicht auf Verluste durch.

    etc. pp .. usw. usf.

    Bayern gewinnt unter Flick 4:0 gegen Dortmund und spielt erstmals seit mehreren Wochen zwei Spiele in Folge zu Null...


    Es war doch vorher schon zu bemerken, dass Hansi die "Aussortierten" betreut hat und versuchte, sie aufzumuntern

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Die Veränderung habe ich auch gesehen, aber das hieße ja dann, dass Flick unter Kovac quasi keinen Einfluss hatte.

    Vermutlich hat Flick Kovac ellenlang erklärt, wie man es machen muss, aber der hat es schlicht nicht verstanden und dann gesagt: „Super Hansi, so machen wir das - kratzen, beißen, kämpfen!“... und Hansi hat dann nur noch mit den Augen gerollt...

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • was für ein geiles Spiel, Danke Jungs, DANKE Hansi und dem Staff ihr habt uns Freude zurück gebraucht und den Zecken aber so richtig in den Hintern getreten !!!

  • Man muss Hansi Flick heute einfach feiern! Ich war von der Aufstellung nicht begeistert, gebe ich offen zu.


    Aber man hat eben gesehen, was es ausmacht, wenn dieses Team wirklich taktische Vorgaben bekommt, die es versteht und mitträgt. DAS ist das Entscheidende, was Kovac nicht liefern konnte - und nicht etwa, dass das Team zu blöde war, seine „Taktik“ umzusetzen! Eher war seine „Taktik“ dem Team zu blöd.


    Dass Hansi das in der kurzen Zeit bewerkstelligt hat, davor ziehe ich meinen Hut. Es zeigt aber auch, was diese Mannschaft kann, wenn sie Bock hat!


    Über einen mal wieder überforderten BVB sollen sich andere Gedanken machen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Man muss Hansi Flick heute einfach feiern! Ich war von der Aufstellung nicht begeistert, gebe ich offen zu.


    Aber man hat eben gesehen, was es ausmacht, wenn dieses Team wirklich taktische Vorgaben bekommt, die es versteht und mitträgt. DAS ist das Entscheidende, was Kovac nicht liefern konnte - und nicht etwa, dass das Team zu blöde war, seine „Taktik“ umzusetzen! Eher war seine „Taktik“ dem Team zu blöd.


    Dass Hansi das in der kurzen Zeit bewerkstelligt hat, davor ziehe ich meinen Hut. Es zeigt aber auch, was diese Mannschaft kann, wenn sie Bock hat!


    Über einen mal wieder überforderten BVB sollen sich andere Gedanken machen.

    Das war heute mal wieder ein Spiel in dem sich gezeigt hat, dass ohne Leidenschaft und Wille kein Spiel zu gewinnen ist. Im Idealfall kommt dann noch eine gute taktische Marschroute dazu und schon gibt es eine Leistung über die sich alle hier wieder freuen können. Das war heute schon richtig stark und so eigentlich nicht zu erwarten

    Single-Nick-User.....

  • die Veränderung nach Kovac: Die Vergangenheit zählt für mich nicht. Das waren meine zwei Spiele, das war meine Aufgabe. Es war nicht einfach am Montag, für alle. Wir konnten gar nicht so viele Inhalte in die Trainingseinheiten einbringen. Die Mannschaft hat gewusst, dass sie in der Pflicht ist und hat das gut umgesetzt. Es ist auch Taktik mit dabei, aber es ist wichtig, dass man von Anfang an zeigt: Hier gibt es nichts zu gewinnen.



    Der letzte Satz, geht runter wie Öl

    0

  • Interessant wäre es aber schon, zu wissen, was genau heute und in Teilen ja auch gegen Piräus den Unterschied gemacht hat.

    Die personellen Änderungen? Die taktische Vorgabe? Oder haben die Spieler unter NK wohl doch nicht mehr die ganz große Lust am Spiel verspürt?

    Oder war Dortmund so schwach?


    Wenn man bedenkt, dass Flick unter NK prinzipiell ja auch schon Einfluss gehabt haben müsste und er nun ja erst ein paar Trainingseinheiten als Chef-Coach hatte, ist das schon bemerkenswert.

    Ich glaube, es sind ein paar Faktoren.


    A., Die Stimmung. Unter Hansi Flick und Herrmann Gerland ist die Lust am Fußball zurück und auch am Training. Kovac hat die "Kabine", wie man so schön sagt, doch schon ganz früh verloren. Weil die erfahrenen Spieler sofort gemerkt haben, dass der als Trainer nix drauf hat (taktisch). Und dass er als Pädagoge bzw. Leader des Teams schwach ist, das konnte man auch bald merken. Der BVB hat dann in der RR seinen 9 Punkte Vorsprung ähnlich verk.ackt wie das Spiel heute - mimosenhaft. Und unsere Jungs haben Charakter bewiesen und die Meisterschaft und den Pokal eingefahren, obwohl sie damit den Ar.sch des Unfähigen gerettet haben. Wer die Bilder nach dem letzten Bundesligaspiel gesehen hat oder nach dem Pokalfinale, dem musste klar sein. Hier hat ein Team keinen Kontakt zu seinem Trainer. Eine andere Stimmung hat nun schon diverse Prozent freigesetzt.


    B., Die Defensive. Anders als zuletzt wurde wieder dominant verteidigt. Das heißt, man hat versucht, die Räume so eng wie möglich zu machen und immer so zu stehen, dass man bei Ballverlust nicht blank ist. Die Null war Ziel 1; und vorne richtet es Lewy. Das hat gepasst. denn - mal ehrlich - weder Piräus noch der BVB heute haben uns groß gefordert. Gegen wirklich große Gegner, die dann auch Normalform haben, werden die taktischen Defizite, die wir immer noch haben, sicher auch sichtbar werden. Aber ich hoffe, dass Hansi Flick jetzt das hinbekommt, was Jupp nach CA hinbekommen hat. Dem Team wieder Selbstvertrauen zu geben und auch taktisch Dominanz zu erzeugen ohne sich in der Rückwartsbewegung Blößen zu geben.


    C., ...sollten wir in jedem Fall einen Coach holen, der ein zu uns passendes, differenziertes Spielmodell bevorzugt und die Automatismen entsprechend trainieren lässt (was bei NK entweder nicht geschehen ist oder komplett in die Hose ging und eigentlich auch nie zu erkennen war). TenHag wäre ein Glücksfall; denn er passt 100%-ig zu uns, kennt den FC Bayern und lässt weitgehend spielen wie Pep. Es ist einfach schön, Ajax zuzuschauen, deren klar zugeordneten, erfrischenden Offensivfußball zu sehen. Und Ajax' Kader steht qualitativ deutlich unter unserem.


    Was Flick tatsächlich verändert, das werden wir erst sehen, wenn ein Gegner auf Augenhöhe agiert - ob das jetzt Gladbach ist oder Real Madrid oder wer auch immer. Die beiden Siege waren gut und wichtig. Die Auftritte der beiden Gegner waren aber auch unterirdisch. Deshalb: Warten wir's mal ab.

  • Fakt ist


    ohne Nico Kovac wäre Hansi Flick gar NIcht hier.

    Stimmt ... wäre bei dem Schüler die Versetzung nicht gefährdet gewesen, wäre kein Nachhilfelehrer nötig gewesen. Hätte der Schüler mal auf den Nachhilfelehrer gehöhrt ...

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Offenbar trifft er neben den taktischen Vorgaben einfach auch den richtigen Ton bei den Spielern. Kein Wunder, bei mir auch, wenn ich die PK 's sehe.

    Das war heute endlich wieder der FC Bayern und ich werde nach Monaten mal wieder das Sportstudio schauen, mit unserer Zusammenfassung, obwohl ich das Spiel gesehen habe. Das habe ich mir in letzter Zeit auch bei einem Sieg nicht mehr gegeben.

    Einfach nur Danke Hansi und weiterhin viel Erfolg. Ich gehe natürlich davon aus, dass du erstmal bleibst. :)

    Wir ham den Cup gewonnen, den Thron erklommen, der Arjen hat´s gemacht!

  • Dreht an drei Stellschrauben und BOOOM!!!


    Der Mann hat richtig was drauf und Kovac hat ernsthaft gedacht, er kann auf diese Expertise verzichten. :S

    Da erinnere ich mich an die Überschrift vom Freitag auf unserer Homepage: „Flick mit Taktiktraining vor BVB-Spiel“.

    Unfaßbar was man hier 1,5 Jahre ertragen mußte und das vom Verein so lange hingenommen wurde.

    #KovacOUT