Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Ich denke man wird deutlich vorher schon eine Entscheidung fällen. Vor allem da die Trainerfrage ja bei den Käufen und Verlängerungen eine Rolle spielt.

    Ja das stimmt natürlich, bis zur Schalenübergabe wird man nicht warten wollen und können. So beim Blick auf den Spielplan könnte ich mir vorstellen das man sich in der Länderspiel-Pause nach dem Frankfurt-Spiel (22.03.) zusammensetzt. Das sind dann noch sieben Liga-Spiele, zwei Pokalrunden und Chelsea hat man dann auch gespielt, da kann man dann zumindest erahnen wohin die Reise in dieser Saison geht.


    Eine positive Entscheidung für Flick könnte der Mannschaft dann auch direkt noch ein paar Prozent für das dann folgende Spiel bei den Zecken Anfang April geben.

  • Absolut, da benötigt es noch Verbesserung.

    Es sind aber auch seine ersten Monate als Cheftrainer und dafür macht er es wirklich gut (im Gesamtpaket). Klar muss auch er sich weiterentwickeln, gerade in dem Thema In-Game-Coaching, aber ich traue ihm das durchaus zu. Außerdem erhoffe ich mir nach wie vor die Integration weiterer Talente bei uns, die dann auch gewisse Spielanteile bekommen!

  • Ja das stimmt natürlich, bis zur Schalenübergabe wird man nicht warten wollen und können. So beim Blick auf den Spielplan könnte ich mir vorstellen das man sich in der Länderspiel-Pause nach dem Frankfurt-Spiel (22.03.) zusammensetzt. Das sind dann noch sieben Liga-Spiele, zwei Pokalrunden und Chelsea hat man dann auch gespielt, da kann man dann zumindest erahnen wohin die Reise in dieser Saison geht.


    Eine positive Entscheidung für Flick könnte der Mannschaft dann auch direkt noch ein paar Prozent für das dann folgende Spiel bei den Zecken Anfang April geben.

    Bei Kovac hat man auch abgewartet und bei Flick ja auch schon wieder damit angefangen, Entscheidungen aufzuschieben. Als sich alle bereits einig waren, dass es mindestens bis Sommer gehen muss, wenn nicht noch viel länger, war der Verein nur auf den Winter festgelegt und wollte sich nicht äußern, ob Flick ab Januar Trainer bleiben würde.


    Ich sehe nur eine schnelle Entscheidung, wenn wir im Pokal und in der CL weiterkommen, in der Liga auf 1 bleiben und insgesamt überzeugend spielen, d.h. z.B. die Meisterschaft ungefährdet ist. Wenn die Meisterschaft ziemlich klar scheint und nicht wie letztes Jahr abläuft, könnte es eine frühe Entscheidung geben. Eben mit den weiteren Erfolgen in den anderen Wettbewerben.


    Wahrscheinlich will man auch sehen, wie Flick sich auf hohem Level in der CL macht. Da stellt sich natürlich auch die Frage, wie sehr wir gefordert werden, aber das wird sicherlich wichtig sein.

  • Ich halte es für falsch, zu warten und zu hoffen, dass es mit flick irgendwie klappt...wenn man wirklich das Ziel CL haben, dann sollte man schauen, dass man einen Trainer mit ner Philosophie bekommt der in der Lage ist hier was aufzubauen und danach muss man eben auch auf dem transfermarrkt tätig werden.


    Sicher flick löffelt gerade die Suppe der letzten Jahre aus, die uns der Koch und kovac eingebrockt haben, aber für mich ist das alles zu hausbacken ohne mit zum Risiko..

    Verstehe ich dann nicht. Du sagst ja richtig, dass er die Suppe der letzten Jahre auslöffelt, warum soll er nur für die Aufgabe "gemacht" sein?


    Außerdem forderst du einen Trainer mit einer Philosophie, der in der Lage ist etwas aufzubauen (was eigentlich auch auf Flick zutrifft), dann forderst du Mut zum Risiko, weil dir das unter Flick zu "hausbacken" ist.

  • Es sind aber auch seine ersten Monate als Cheftrainer und dafür macht er es wirklich gut (im Gesamtpaket). Klar muss auch er sich weiterentwickeln, gerade in dem Thema In-Game-Coaching, aber ich traue ihm das durchaus zu. Außerdem erhoffe ich mir nach wie vor die Integration weiterer Talente bei uns, die dann auch gewisse Spielanteile bekommen!

    Sehe ich ganz genau so und man darf auch nicht vergessen, wie viel "verbrannte Erde" unser ehemaliger Edeltrainer, von dem Bruchhagen ja so angetan ist, hinterlassen hat.

  • Es sind aber auch seine ersten Monate als Cheftrainer und dafür macht er es wirklich gut (im Gesamtpaket). Klar muss auch er sich weiterentwickeln, gerade in dem Thema In-Game-Coaching, aber ich traue ihm das durchaus zu. Außerdem erhoffe ich mir nach wie vor die Integration weiterer Talente bei uns, die dann auch gewisse Spielanteile bekommen!

    So sehe ich das auch. Flick hat jetzt jahrelang nur als Co-Trainer gearbeitet und In-Game-Coaching ist halt etwas, was dem Cheftrainer obliegt. Ich bin daher guter Dinge, dass er sich da definitiv noch verbessern kann. Alles andere passt mMn nämlich derzeit perfekt bei ihm.

    Wahnsinn, wie schnell er es geschafft hat hier wieder einen dominanten Fußball zu etablieren. Flick ist auf jeden Fall ein riesen Upgrade zu Kovac.

  • Mittlerweile kann ich mich mit dem Gedanken Flick über den Sommer hinaus anfreunden. Wir haben eh keinen Plan B, insofern würde die Alternative wahrscheinlich sowieso nur ein Schnellschuß.


    Ich wünsche Flick jetzt den größtmöglichen Erfolg und dann soll er halt weitermachen. Er erreicht die Spieler offenbar, der Fussball sieht auch wieder besser aus und er nimmt auch kein Batt vor dem Mund!

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Mittlerweile kann ich mich mit dem Gedanken Flick über den Sommer hinaus anfreunden. Wir haben eh keinen Plan B, insofern würde die Alternative wahrscheinlich sowieso nur ein Schnellschuß.


    Ich wünsche Flick jetzt den größtmöglichen Erfolg und dann soll er halt weitermachen. Er erreicht die Spieler offenbar, der Fussball sieht auch wieder besser aus und er nimmt auch kein Batt vor dem Mund!

    Da geht's mir genauso. Haben wir jetzt sehr viel Erfolg und sehen weiterhin guten Fußball, wird er Trainer bleiben und in dem Fall kann ich mich damit anfreunden.

  • stand jetzt wäre ich auch dafür mit flick weiter zu arbeiten.


    das riskiko, dass es mit einem neuen trainer schlechter läuft ist mmn weitaus höher als die chance, dass es besser laufen würde.


    unterm strich hat flick hier bislang sehr sehr viel richtig gemacht.

    0

  • stand jetzt wäre ich auch dafür mit flick weiter zu arbeiten.


    das riskiko, dass es mit einem neuen trainer schlechter läuft ist mmn weitaus höher als die chance, dass es besser laufen würde.


    unterm strich hat flick hier bislang sehr sehr viel richtig gemacht.

    "Weitaus" höher wäre das Risiko nur, würde man zu lange warten und dann keinen wie ten Hag kriegen. Und davon ist auszugehen.


    Wenn es mit Flick in dieser Rückrunde gut läuft, bleibt er sowieso.


    Läuft es mit Flick schlecht, läuft es aber nicht so schlecht, dass man frühzeitig einen Nachfolger sucht. Man wartet dann sicher ab und dann wird's eng.


    Also: Flick bitte weiter so und sich noch weiterentwickeln. Dann ist das ideal.

  • Wie es aussieht würde Ten Hag eventuell auch in einer dritte Saison mit Ajax gehen. Da besteht erstmal keine Gefahr, dass er woanders unterschreibt.

    Tuchel kommt ja wenn dann auch frühestens im März auf den Markt falls er gegen Dortmund scheitert. Dazu fehlt mir aber auch ein wenig die Phantasie.

    Danger is my business

  • Wie es aussieht würde Ten Hag eventuell auch in einer dritte Saison mit Ajax gehen. Da besteht erstmal keine Gefahr, dass er woanders unterschreibt.

    Das ist ja nur der aktuelle Stand. Sollte doch jemand den Trainer wechseln wollen, wird man anklopfen und dann ist er weg. Wenn man nicht frühzeitig entscheidet, läuft man eben Gefahr, später die Wahl nicht mehr zu haben. Haben wir ja bereits erlebt. Muss nicht passieren, aber ist gut möglich.

  • So sehe ich das auch. Flick hat jetzt jahrelang nur als Co-Trainer gearbeitet und In-Game-Coaching ist halt etwas, was dem Cheftrainer obliegt. Ich bin daher guter Dinge, dass er sich da definitiv noch verbessern kann. Alles andere passt mMn nämlich derzeit perfekt bei ihm.

    Wahnsinn, wie schnell er es geschafft hat hier wieder einen dominanten Fußball zu etablieren. Flick ist auf jeden Fall ein riesen Upgrade zu Kovac.

    Natürlich ist Flick ein riesen Upgrade zu Kovac. Das ist aber auch nicht besonders schwer. Ich denke trotzdem dass aufgrund Defizite im in-Game-Coaching und seiner Erfahrung bisher nur als Co-Trainer es hier nicht das Ideale ist. Unser FCB sollte sich hier schon eher um Trainer bemühen die entsprechend Erfahrung vorweisen können.


    Ein Friedhelm Funkel könnte sicherlich - anders als Hansi - entsprechend Erfahrung mitbringen und zum Ende seiner Karriere beim glorreichen FC Bayern anheuern. Ein perfekter Match - hoffentlich ist Brazzo da dran, wäre die ideale Lösung für uns.

  • Das ist ja nur der aktuelle Stand. Sollte doch jemand den Trainer wechseln wollen, wird man anklopfen und dann ist er weg. Wenn man nicht frühzeitig entscheidet, läuft man eben Gefahr, später die Wahl nicht mehr zu haben. Haben wir ja bereits erlebt. Muss nicht passieren, aber ist gut möglich.

    Wichtig, dass ein Trainer kommt oder bleibt, der den Fussball spielen lässt den wir mittlerweile als Bayern Philosophie erkannt haben. Da bin ich durchaus optimistisch, dass das mittlerweile vom Vorstand erkannt wurde. Deswegen wird der nächste Trainer schonmal nicht komplett falsch sein. Schauen wir mal wie er dann heisst.

    Danger is my business

  • Natürlich ist Flick ein riesen Upgrade zu Kovac. Das ist aber auch nicht besonders schwer. Ich denke trotzdem dass aufgrund Defizite im in-Game-Coaching und seiner Erfahrung bisher nur als Co-Trainer es hier nicht das Ideale ist. Unser FCB sollte sich hier schon eher um Trainer bemühen die entsprechend Erfahrung vorweisen können.


    Ein Friedhelm Funkel könnte sicherlich - anders als Hansi - entsprechend Erfahrung mitbringen und zum Ende seiner Karriere beim glorreichen FC Bayern anheuern. Ein perfekter Match - hoffentlich ist Brazzo da dran, wäre die ideale Lösung für uns.

    Hut ab.


    Und guten Morgen.


    Der Nudelmann hatte reichlich Erfahrung und einen Mann mit Fluppe im Hals neben sich. Ist also nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal.


    Aber danke für das In-Gang-bringen des Freds hier. Nicht.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.