Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Chelsea wird echt entscheidend. Wenn das gut läuft, dann kann man halt sagen, dass das heute so eine typische Arroganz-Leistung vor der CL war, aber leider gibts dann bisher doch deutliche Muster, die darauf hindeuten, dass das eben nicht nur ein Mentalitätsproblem ist. Und das ist derzeit das Gefährliche.


    Nach den beiden Chelsea-Spielen ziehe ich mein Fazit, was Flick angeht, da kommt es dann echt drauf an. Gerade defensiv ist das zuletzt wirklich teilweise besorgniserregend und das kann man nicht nur damit abbügeln, dass die Spieler keinen Bock haben.


    Unsere Spielanlage gefällt mir an sich sogar eigentlich ziemlich gut. Wir sind aber nicht in der Lage, das für einen adäquaten Zeitraum aufrecht zu erhalten. Dass das an irgendeinem Schongang liegt, fällt mir mittlerweile schwer zu glauben. Die Chelsea-Spiele sind die Möglichkeit, mich eines Besseren zu belehren.


    Ich bin mir sicher: Das Double holen wir auch auf diese Weise. Für mehr (also auch für eine Weiterbeschäftigung Flicks) muss aber deutlich mehr kommen. Mir graut es schon vor der Gegentorstatistik am Ende der Saison. Dienstag Abend sind wir noch mal schlauer.. Ich bin gespannt.

  • Chelsea wird echt entscheidend. Wenn das läuft, dann kann man halt sagen, dass das heute so eine Arrogant-Leistung vor der CL war, aber leider gibts dann bisher doch deutliche Muster, die darauf hindeuten, dass das eben nicht nur ein Mentalitätsproblem ist. Und das ist derzeit das Gefährliche.


    Nach den beiden Chelsea-Spielen ziehe ich mein Fazit, was Flick angeht, da kommt es dann echt drauf an. Gerade defensiv ist das zuletzt wirklich teilweise besorgniserregend und das kann man nicht nur damit abbügeln, dass die Spieler keinen Bock habe.


    Unsere Spielanlage gefällt mir an sich sogar eigentlich ziemlich gut. Wir sind aber nicht in der Lage, das für einen adäquaten Zeitraum aufrecht zu erhalten. Dass das an irgendeinem Schongang liegt, fällt mir mittlerweile schwer zu glauben. Die Chelsea-Spiele sind die Möglichkeit, mich eines Besseren zu belehren.


    Ich bin mir sicher: Das Double holen wir auch auf diese Weise. Für mehr (also auch für eine Weiterbeschäftigung Flicks) muss aber deutlich mehr kommen. Mir graut es schon vor der Gegentorstatistik am Ende der Saison. Dienstag Abend sind wir noch mal schlauer.. Ich bin gespannt.

    Ich habe den Eindruck das wir momentan mit der ersten Garde quasi alles reißen können, dass wir auf der anderen seite aber relativ viele Spieler im Leistungstief haben. Da unsere „Top 11“ am Dienstag spielt bin ich sehr zuversichtlich.
    Pavard scheint klar vor Odriozola zu sein, Boateng ist aktuell stärker als Hernandez, Müller ganz deutlich vor Coutinho und Thiago/Kimmich vor Tolisso. Für den großen Wurf reicht es aber nicht das 12 oder 13 Spieler liefern, sondern wenn’s drauf ankommt alle. Da für Dienstag alle im Saft stehen bin ich wirklich sehr zuversichtlich. Am Dienstag wird wohl bis auf Goretzka/Coman feststehen wer spielt.

  • Bislang sieht zumindest Flicks Gegentorstatistik ja ganz ok aus - angesichts dessen, wo er übernommen hat und dass die angedachte Stamm-IV praktisch nicht zur Verfügung stand.


    Dennoch ist das defensiv nicht mehr wirklich berauschend. Wir lassen viel zu viel zu, sowohl echte als auch theoretische Chancen, bei denen nur ein bisschen Qualität der Gegenspieler fehlt um das Ganze gefährlich zu machen.


    Chelsea wird da mE ein Gradmesser. Wenn wir da überzeugen, würde ich Flick die Chance geben, in die nächste Saison und mit verändertem und verbessertem Kader zu gehen.

    Einige Spieler, auf die er derzeit bauen muss, sind einfach nicht dort, wo sie sein müssten (Coutinho, Tolisso, Coman) und andere sind verletzungsbedingt noch kein Faktor oder kein Faktor mehr (Martinez, Hernandez, Süle).

    Das sind einfach zu viele Spieler, bei denen man erwarten konnte, dass sie eigentlich zu den Stützen gehören.

    Das muss man im Sommer unabhängig vom Trainer sehr genau bewerten, wie und mit wem man den Weg weitergeht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich hatte auch den Eindruck - gerade im Vergleich zur 1.HZ gegen Köln - das die Zonenbesetzung und Raumaufteilung nicht gut abgestimmt war. Irgendwie passten die Abstände nicht, war zu wenig Bewegung in den freien Raum zu sehen. In den Minuten nach unserem 2:1 sah das anders aus, da hatte ich das Gefühl, endlich lassen die Jungs den Ball mal laufen. Warum dann nach dem erneuten Ausgleich von Paderborn wieder der Faden gerissen ist, verstehe ich nicht. An der Kraft darf es nicht gelegen haben, wenn die Niedersachsen quasi 90 Minuten durch laufen könnten, müssten unsere Jungs genauso voll im Saft stehen! Vielleicht doch etwas zu selbstgerecht? Da wäre jetzt das Führungsteam gefordert.

    0

  • Ich hatte auch den Eindruck - gerade im Vergleich zur 1.HZ gegen Köln - das die Zonenbesetzung und Raumaufteilung nicht gut abgestimmt war. Irgendwie passten die Abstände nicht, war zu wenig Bewegung in den freien Raum zu sehen. In den Minuten nach unserem 2:1 sah das anders aus, da hatte ich das Gefühl, endlich lassen die Jungs den Ball mal laufen. Warum dann nach dem erneuten Ausgleich von Paderborn wieder der Faden gerissen ist, verstehe ich nicht. An der Kraft darf es nicht gelegen haben, wenn die Niedersachsen quasi 90 Minuten durch laufen könnten, müssten unsere Jungs genauso voll im Saft stehen! Vielleicht doch etwas zu selbstgerecht? Da wäre jetzt das Führungsteam gefordert.

    Grade vor dem 2:2 hatte Paderborn doch mehrere sehr gefährliche Angriffe.

  • und genau wegen solchen auftritten wie heute ist es richtig, dass man nicht zu früh mit flick verlängert und sich alle optionen offen hält.


    die auftritte der mannschaft werden von woche zu woche schlechter. jetzt bin ich auf das spiel gegen chelsea gespannt.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • die auftritte der mannschaft werden von woche zu woche schlechter. jetzt bin ich auf das spiel gegen chelsea gespannt.

    Das heutige Spiel will ich aus bekannten Gründen mal ausklammern.

    Ansonsten geht unsere Formkurve für mich nach oben, nicht nach unten. Die Leistungsspitzen wie der 1. HZ der beiden vorangegangenen Spiele waren hier ja ewige Zeiten nicht gesehen. Jetzt gilt es, das zu stabilisieren und den Ruhemodus ins Repertoire zurückzuholen.


    Chelsea steht jetzt an, da gilts.

    0

  • Chelsea spielt riiichtig schlecht derzeit. Zumindest auf dem Papier ist das nicht grade ein Orientierungspunkt für die nächsten Jahre. Generell ist es eigentlich unfassbar, sollte von den 2 Spielen alles abhängen.

  • Ich weiß auch nicht, was hier alle mit Chelsea haben. Ein CL-Achtelfinale ist für eine Trainerbewertung nur ein Bewertungskriterium von vielen. Kovac ist auch nicht wegen der Feiglingstaktik gegen Liverpool vom Trainersessel entfernt worden, sondern weil er dem Team in so ziemlich jeder Hinsicht nichts geben konnte.

  • Flick zur Dreierkette: "Das war der personellen Situation geschuldet. Heute hat man gesehen, dass es dann über die Flügel nicht ganz so funktioniert hat. Als Gnabry und Coman auf den Flügeln waren, war mehr Schwung und Gefährlichkeit da, das hat uns sehr gut getan."

    #FCBSCP


    https://twitter.com/az_strasse…/1230977989887827971?s=21


    Gegen Chelsea wird’s spannend defensiv. Offensiv dürfte die grundsätzlich bestmögliche Aufstellung, die der Kader bietet, also Gnabry, Müller, Coman, Lewandowski nach diesen Aussagen feststehen. Pavard wird auch spielen. Tippe mal, Hernández wird draußen sitzen und Boateng spielen. Dann löst sich auch die Linksfüßer-Problematik auf.

  • Chelsea spielt riiichtig schlecht derzeit. Zumindest auf dem Papier ist das nicht grade ein Orientierungspunkt für die nächsten Jahre. Generell ist es eigentlich unfassbar, sollte von den 2 Spielen alles abhängen.

    So sieht’s aus. Kommen wir weiter gegen Chelsea wird der Hansi gefeiert und kriegt man 2 Wochen später in Dortmund die Hütte voll geht’s wieder von vorne los.

    #KovacOUT

  • Ich weiß auch nicht, was hier alle mit Chelsea haben. Ein CL-Achtelfinale ist für eine Trainerbewertung nur ein Bewertungskriterium von vielen. Kovac ist auch nicht wegen der Feiglingstaktik gegen Liverpool vom Trainersessel entfernt worden, sondern weil er dem Team in so ziemlich jeder Hinsicht nichts geben konnte.

    Dann hätte er schon ein Jahr früher fliegen müssen. Es ist auch nicht die Frage, was wir mit Chelsea haben, sondern auf was man von Vereinsseite wartet.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich weiß auch nicht, was hier alle mit Chelsea haben. Ein CL-Achtelfinale ist für eine Trainerbewertung nur ein Bewertungskriterium von vielen. Kovac ist auch nicht wegen der Feiglingstaktik gegen Liverpool vom Trainersessel entfernt worden, sondern weil er dem Team in so ziemlich jeder Hinsicht nichts geben konnte.

    Es geht ja nicht ausschließlich um das CL-1/8-Finale.

    Die Leistungen in der Liga müssen einigermaßen passen.

    Das tun sie bislang, auch wenn die Leistung zu selten über 90 Minuten gebracht werden konnte.

    Aber dafür gibt es nunmal mentale Entschuldigungen, die ja zB auch Müller angeführt hat.

    Gegen Chelsea wird es diese nicht geben. Dazu ist natürlich die ganze Trainingssteuerung eher darauf ausgelegt, dass das Team bei Chelsea die 100% erreicht und nicht gegen Mainz oder Paderborn.


    Daher ist das dann schon ein Spiel, in dem es keine Entschuldigungen gibt und in dem man daher besser bewerten kann, ob die durchaus vorhandenen Kritikpunkte an den schwachen zweiten Halbzeiten oder jetzt auch dem Paderbornspiel nur aufgrund der jeweiligen Situation entstehen konnten oder ob das grundsätzliche Probleme Flicks in der Team Auf/Einstellung sind.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Die Leistungen in der Liga müssen einigermaßen passen.


    Die Leistungen in der Bundesliga müssen passen. Nicht einigermaßen, sondern vollumfänglich. Dort müssen wir dominieren und tollen Fußball zeigen. Denn dort lässt unsere wirtschaftliche und sportliche Dominanz das auch zu. Dort ist der Erfolg dann auch tatsächlich planbar.


    Das Weiterkommen in der KO-Runde bzw. der Gewinn der CL ist in vielen Punkten Punkten Lotterie und nur ganz begrenzt planbar. Für mich spielt die CL ab der KO-Runde daher eine deutlich untergeordnete Rolle in der Bewertung eines Trainers.