Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Wobei mir für den Sturm Back-Up doch Zirkzee recht passend erscheint. Noch jung genug um nicht die großen Stammplatz Ambitionen zu haben, aber Qualitativ wohl auf dem Niveau von anderen Stürmern die sich 90 % der Spiele auf die Bank setzen würden. Ich würde die Baustelle im Sturm jedenfalls nicht als erste Priorität sehen.

    Ich auch nicht, aber ich kann durchaus nachvollziehen, wenn Leute Zweifel daran haben dass das mit Zirkzee klappt. Inkl. Flick. Ich würde statt einem Sturmbackup eher noch einen vernünftigen Winger holen, also zusätzlich zu dem, der eh schon fehlt.

    0

  • was ich mir von Flick wünschen würde für die neue Saison ( ich geh davon aus dass er bleibt) einen gesunden Konkurrenzkampf... er setzt jetzt wieder auf die älteren, erfahrenen , die alle ihre Leistung bringen , aber unser Ziel ist ja der Umbau , die Ausgewogenheit und das Ziel 2022 ...


    Bin sehr gespannt wie er das moderieren wird ...


    Wir reden da gerade von 30 und 31-jährigen Topspielern, teilweise ohne Verletzungssorgen, nicht von Spielern in ihren letzten 2 Spieljahren! Die sind 2022 32 und 33!


    Wir reden nicht über einen überalterten Spielerkader, sondern über Stammspieler außer Torwart zwischen 19 und 31, wobei die 2 Ältesten (außer Boateng, der ohne Verletzungssorgen wohl keinen hätte), Verletzungen fast nicht kennen!


    Wenn du Süle für Boateng nimmst:

    33 / 19 / 27 / 24 / 23 / 25 / 28 / 30 / 23 / 24 / 31


    Für mich wäre das selbst in zwei Jahren noch eine recht gute Altersstruktur!

    0

  • keine Sorge, es geht nicht um Müller :P

    ;);)

    0

  • Ein Vetorecht für Transfers? Was soll das bedeuten? Normalerweise holt man keine Spieler, die Trainer nicht aufstellt.

    Dann frag mal bei Gladbach nach; als Favre da noch Trainer war, hat der Eberl den Luke de Jong (als reinen Strafraumstürmer) geholt und Favre konnte/wollte nix mit dem anfangen.


    Oder wie war das noch bei uns, als Gespräche über den Trainerposten mit Guardiola geführt wurden...

    Er wünschte sich Neymar und bekam Götze - mit dem bei uns so typischen Kommentar: " Der kann das auch!"

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Dann frag mal bei Gladbach nach; als Favre da noch Trainer war, hat der Eberl den Luke de Jong (als reinen Strafraumstürmer) geholt und Favre konnte/wollte nix mit dem anfangen.


    Oder wie war das noch bei uns, als Gespräche über den Trainerposten mit Guardiola geführt wurden...

    Er wünschte sich Neymar und bekam Götze - mit dem bei uns so typischen Kommentar: " Der kann das auch!"

    Das hätte ich auch gedacht, dass der das auch kann. Bin trotzdem nicht traurig, dass er nicht kam.


    Wie schon erwähnt gibt es auch genügend Trainer die falsche Transfers gemacht haben. Es muss sich die Waage halten und am besten ist es sowieso wenn Trainer und Verein sich über Spielphilosophie und System einig sind, dann gibt es auch weniger Fehltransfers.

    Grundsätzlich ist aber nach unserem Modell so, dass ein Trainer 3-4 Jahre hier durchhält. Oft sogar kürzer. Deswegen darf man dem Trainer nicht zu viel Macht geben, denn die Spieler bleiben wenn der Trainer weg ist und dann kommt ein anderer mit neuen Ideen für den du dann den Kader wieder ändern sollst. Das geht nicht. Gut, dass man Kovac kaum Wunschtransfers gegeben hat. Flick hat da vielleicht etwas mehr Mitsprache recht aber auch er muss sich dem Verein anpassen und nicht umgekehrt.

    Danger is my business

  • Dann frag mal bei Gladbach nach; als Favre da noch Trainer war, hat der Eberl den Luke de Jong (als reinen Strafraumstürmer) geholt und Favre konnte/wollte nix mit dem anfangen.


    Oder wie war das noch bei uns, als Gespräche über den Trainerposten mit Guardiola geführt wurden...

    Er wünschte sich Neymar und bekam Götze - mit dem bei uns so typischen Kommentar: " Der kann das auch!"

    Diese absurde Legende wieder.

    Wer das glaubt, ist entweder vollkommen naiv oder komplett im Pep-Wahn.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • über was sich hier mal wieder aufgeregt wird....

    Ein Trainer will bei Transfers mitreden... WOW!!

    Das ist ja was völlig neues.

    Dass so eine 08/15 Aussage überhaupt eine Schlagzeile wert ist, ist schon bemerkenswert. Dass so etwas eine „Ohrfeige“ für Brazzo und ein Indikator dafür ist, dass er ihm nicht „weiter traut als er ihn treten kann“ ist eine derart absurde und lächerliche Interpretation, das müsste einem beim Schreiben doch eigentlich weh tun.


    Hat Jupp dann auch Uli geohrfeigt als er Martinez verlangte?

    Oder Pep als er Thiago oder nix forderte?

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • keine Sorge, es geht nicht um Müller :P

    ;);)

    Ich verstehe nicht, was man groß umbauen will - außer einer normalen Auffrischung und Verbesserungen, wenn möglich.


    Die allergrössten Baustellen momentan sind Trainer, Vertragsverlängerungen und eine Vergrößerung des aktuellen Kaders. Der vierte Winger und rechte AV läuft unter dieser Überschrift!

    0

  • Ich finde es super, dass sich Flick klar positioniert und so aus einer Position der Stärke verhandelt.


    Vergrößert zwar das Risiko, dass man sich nicht einigt. Aber im Grunde ist es genau das, was unsere Verantwortlichen brauchen, um aufzuwachen.


    Sicher auch kein Zufall, der Wunsch nach einem Veto und die deutlichen Aussagen zu Neuer/Nübel. Wenn Flick bleibt, sollte sich Nübel schonmal einen Leihverein suchen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Flick hat die Mannschaft stabilisiert, man steht offensiv und defensiv mehr als nur gut. Er holt aus dem Kader viel mehr als Kovac heraus. Wenn er nicht die gewünschten Verstärkungen bekommt dann wird der Riss zwischen ihm und Brazzo immer größer und Flick anscheinend will nicht sein Kopf für die miese Transferpolitik halten. Flick will nicht nur für die Form der Spieler und die taktische Aufgaben verantwortlich sein, er will auch die entsprechenden Spieler dazu haben und will dass er wenigstens dazu angehört wird.


    Es kann nicht sein, dass wir uns unnötig dort verstärken, wo wir keinen echten Bedarf haben. Und das meint sicher Flick mit dem "Veto-Recht". Er weiß, wenn das Geld knapp ist, dann sollen die Transfers spielerisch begründet sein und nicht dem aufgeblasten Ego eines Brazzo dienen.


    Brazzo hat ein Herz aus Wachs in Händen von Uli. Und in seinem Schatten verliert er jede Hemmung, bläst sich auf und mischt sich in die Trainergeschäfte ein, denn es ist ein gutes Recht von Flick seinen Spielerbedarf zu melden. Brazzo kann nicht rüde und laut Werner abwertet, wobei er mehr auf den Flick zielte, in dem er die Unbrauchbarkeit von Werner für den FCB kanzelt.

    Das ist eine öffentliche Gedemütigung von Flick und eine unwürdige Abwertung seiner persönlichen Meinung über Werner.


    Hinter der herausfordernden Art von Brazzo steht kein wirklicher Mut, hinter seinen Prahlen steht kein entschlossener Wille. Das wissen wir alle und auch Flick.

    Darum wird Flick sich überlegen, ob er weiter mit Brazzo arbeiten wird, denn eine echte Zusammenarbeit muss frei von der Verachtung und Ärger sein.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Über Brazzo braucht man nicht viel Schreiben, außer Ähm...Ähm...Ähm, dummen Gerede und Grinsen kann der nichts.


    Bei mir wär der schön längst weg, sonst richtet der noch mehr Schaden an.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Annuntio vobis gaudium magnum: habemus Lanista. Eminentissimum ac reverendissimum dominum, Dominum Hans-Dieter, Sanctae Bavariae Ecclesiae lanistare Flick, qui sibi nomen imposuit Hansi I. .

  • Uli Hoeneß gibt im @SPORT1_Dopa das Signal für eine baldige Vertragsverlängerung von Hansi Flick: „Ich glaube, Hansi Flick hat einen super Job gemacht. Zu gegebener Zeit wird der Vorstand auf den Aufsichtsrat zukommen. Das wird sicher zeitnah geschehen.“ #fcbayern @BILD_Sport


    https://twitter.com/altobelli1…/1239149017533210624?s=21

    Das wäre sicher optimal


    und dann schnell die Verlängerungen von Neuer Müller Alaba Thiago hinterher

  • Top-Aktion von #Flick in der #Coronakrise: Der Trainer des @FCBayern unterstützt seine Heimat #Bammental finanziell, über die Höhe der Spende wurde Stillschweigen vereinbart. Flick will "Solidarität praktizieren und (...) ein klares Zeichen setzen für ein Miteinander." #FCBayern


    Quelle

    0