Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Puh, manche Kommentare vom Bülent sind mMn zum Fremdschämen, er sagt ja selber, dass er keinerlei Ahnung vom Fußball hat, das spiegelt sich auch in seinen Fragen und Kommentaren wieder.


    Hansi zeigt sich da von seiner persönlichen Seite und wirkt bodenständig und sympathisch wie immer, in diesem Podcast sogar ein Stück mehr als im Tagesgeschäft, die Atmosphäre ist locker.


    Lustig wie die beiden sich kennengelernt haben und zu „Freunden“ geworden sind, finde das passt irgendwie gar nicht, aber Gegensätze ziehen sich an, wa?^^


    Bei so einem Format mit diesem Gast wäre viel Potenzial da gewesen, schade dass der Redeanteil von Hansi nicht mehr ist, der Comedian kann oft keine prägnanten Fragen stellen und schweift immer aus. Aber alleine wegen Hansi hörens- und sehenswert.

  • pro


    Abgesehen davon, dass ich nichts von Bülent Ceylan als Künstler halte: Ein Podcast ist mehr Gespräch als Interview. Klar soll der Gast mehr sprechen und kriegt Fragen gestellt, das Gespräch wird vom Gastgeber angeleitet. Aber es ist einfach kein klassisches Interview und völlig normal, dass beide viel reden.

  • Das stimmt, im Vergleich zu klassischen Interviews sind die Redeanteile ausgewogener, ich persönlich fand einfach Bülents Eindrücke meist zu random und nicht wirklich erzählens- oder hörenswert, liegt aber wahrscheinlich daran, dass ich mit ihm nichts anfangen kann.

  • Was hast du eigentlich immer mit deinen *** Wählern?


    In meinen Augen ist das eine Beleidigung der absoluten Mehrheit der User dieses Forums.

    VBI BENE, IBI BAVARIA

  • Mich würde interessieren, was die AfD-Wähler in diesem Forum von so einem Satz unseres Trainers denken.

    Aber leider darf so etwas in diesem Forum ja nicht diskutiert werden...

    Zum Glück darf man das nicht! Ist ein Sportforum und keins für Politik! Ich habe aber auch nicht den Eindruck, das hier besonders viele *** Anhänger rumlaufen würden.

  • Da stimme ich meinen drei Vorredner absolut zu. Damit sich keiner berufen fühlt und wir ja alle wissen, wie schnell User auf sowas aufspringen, was dann zu bekannten Problematiken führt, habe ich eure Beiträge daher editiert und bitte darum, das Thema ruhen zu lassen. Pauschale Verunglimpfungen, falsche Behauptungen etc. „den Usern des Forums“ gegenüber werden wir natürlich ebenso wenig tolerieren wie eine erneute ausufernde Off-Topic-Diskussion über das Politik-Verbot, das sich unserer Meinung absolut bewährt hat und durch den Corona-Fred eher noch mal bestätigt wurde. Das steht nicht zur Debatte.


    Daher bitte zurück zum Thema Hansi Flick. Der hat’s sowieso nicht verdient, dass sein Fred mit OT vollgespamt wird. Daher wird das OT-Thema nun mit diesem Beitrag beendet :)

  • ***


    Back to topic: Starkes Interview unseres Trainers. Ich bin extrem froh, dass wir ihn haben. Toller Typ, er hat eine super Ansprache an die Mannschaft und ich bin extremst zuversichtlich, dass wir mit ihm eine erfolgreiche kurz- und mittelfristige Zukunft haben werden.

    "Du hast vollkommen Recht, so habe ich das noch gar nicht betrachtet." -Niemand in einem Online-Forum

    Edited once, last by moenne: s. o. ().

  • Allein die Tatsache, dass der älteste Beitrag auf dieser Seite bereits 4 Wochen alt ist sagt sehr viel über die Arbeit des Trainers aus.


    An der Linie in den letzten Monaten über jeden Zweifel erhaben, schafft er es in der momentanen Sommerlochphase durch souveräne Interviews keinerlei Futter für die dürstenden Gazetten zu liefern.


    Flick beweist aktuell, dass er der perfekte Mix aus Fachmann, top Führungskraft und professioneller Außendarstellung/Medienarbeit ist.


    Ich freue mich auf eine weitere Saison mit klarer Handschrift und Philosophie und einem sympathischen und ehrlichen Auftreten in den Medien. Steht uns gut zu Gesicht der Hansi!!

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."