Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Um wen geht es da?


    Hansi Flick (55) hat einen neuen Taktik-Flüsterer an seiner Seite!

    Das wurde beim 6:2 in der Champions League in Salzburg zum ersten Mal so richtig deutlich! Er war für den Chef-Coach der wichtigste Ansprechpartner an der Seitenlinie.

    Um wen es geht, was der Neue noch für eine Aufgabe im Team hat und wie sich die Co-Trainer-Rollen rund um Flick nu

  • Um wen geht es da?


    Hansi Flick (55) hat einen neuen Taktik-Flüsterer an seiner Seite!

    Das wurde beim 6:2 in der Champions League in Salzburg zum ersten Mal so richtig deutlich! Er war für den Chef-Coach der wichtigste Ansprechpartner an der Seitenlinie.

    Um wen es geht, was der Neue noch für eine Aufgabe im Team hat und wie sich die Co-Trainer-Rollen rund um Flick nu

    Kann ja nur STL sein. Diese Fachkompetenz konnte einfach nicht länger ungenutzt bleiben.

  • Um wen geht es da?


    Hansi Flick (55) hat einen neuen Taktik-Flüsterer an seiner Seite!

    Das wurde beim 6:2 in der Champions League in Salzburg zum ersten Mal so richtig deutlich! Er war für den Chef-Coach der wichtigste Ansprechpartner an der Seitenlinie.

    Um wen es geht, was der Neue noch für eine Aufgabe im Team hat und wie sich die Co-Trainer-Rollen rund um Flick nu

    Toni tapalovic


    https://mobile.twitter.com/iMi…tatus/1324448013339758594

    rot und weiß bis in den Tod

  • All diese Statistiken sind toll. Aber das für mich Wichtigste wird nicht erfasst: Flick ist ein überragender Typ, der zu diesem Verein passt wie die Faust aufs Auge.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • All diese Statistiken sind toll. Aber das für mich Wichtigste wird nicht erfasst: Flick ist ein überragender Typ, der zu diesem Verein passt wie die Faust aufs Auge.

    Das Wichtigste ist das Sportliche und das ist überragend. Diese Statistiken sind extrem wichtig. Ob man ihn mag ist ein schöner Bonus, wenn es so ist. Wir brauchen sportlich gute Trainer, nicht in erster Linie sympathische Trainer. Letzteres ist eindeutig nicht das Wichtigste.

  • Bei der Pressekonferenz eben .. mal wieder

    Klar, präzise, orientiert ... es gab NIE einen bessere Trainer in der Außendarstellng.


    Hansi, du bist ne geile Sau!

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Was macht der Verein hier eigentlich?


    HF will Thiago behalten, der Verein lässt ihn gehen. Hansi will Alaba behalten, Brazzo verbockt die Verhandlungen. Hansi will Boa behalten, der Verein steckt an die Presse durch, dass nicht verlängert wird.


    Wollen die HF verärgern?


    Würde mich nicht wundern, wenn die so weiter machen, das Hansi hinschmeißt und sagt: "Macht doch euren Kram allein!" Das wäre dann echt ein Supergau.

    0

  • Flick ist weder für die Finanzen noch für die Kaderplanung zuständig. Wenn er seine Arbeit an dem Verlust von ein paar Spielern abhängig macht, ist er der falsche Mann. Zu Coranazeiten ist der Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Trainer in Transferfragen sicher eingeschränkter als sonst, da muss Flick mit klar kommen. Der große Teil der Spieler wird länger hier sein als der Trainer...

  • Hansi ist ein sehr pflegeleichter Trainer. Mit ihm sollte man es sich aber wirklich nicht verscherzen. Irgendwann kann auch ein Tropfen das Fass zum Überlaufen bringen...

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Der langjährige Präsident des FC Bayern erkennt keine Schwachstellen und zeigt sich von Münchens Hansi Flick angetan. Die Bayern-Bosse sollten ihrem Trainer - der bereits dabei sei, eine Ära zu prägen - in Zukunft "alles zu ermöglichen, was er sich vorstellt", fordert Beckenbauer.

  • Wenn er seine Arbeit an dem Verlust von ein paar Spielern abhängig macht, ist er der falsche Mann.

    Klar. Thiago, Alaba, Boateng. Drei absolute Stammspieler, die nicht annähernd ersetzt werden können. Dazu ein konstant schmaler Kader.


    Damit hat der Hansi einfach mal klar zu kommen, aber trotzdem soll er Europa rocken.


    Nur hat der Hansi keine Scheu hinzuwerfen wie wir wissen. Und wenn ihm laufend Knüppel zwischen die Beine gehauen werden von einem Sportvorstand wie Brazzo, dann geht er halt. Und Brazzo schaut dumm aus der Wäsche. Wie immer.

    0

  • Gähn. Als ob er, Brazzo und der restliche Vorstand sich nie austauschen würden, dabei war es doch Hansi himself, der quasi als Erster in einem Interview verlauten ließ, dass zentrale Stützen den Verein leider verlassen werden. Und das hat ihm entweder Thiago selbst oder irgendwer vom Vorstand gesteckt.