Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Nach dem "jungen" Trainer wollte man eben nicht noch mal so einen Jungspund.

    #KovacOUT

  • Das glaube ich erst, wenn ich es sehe. Mit 3-4 18 jährigen spielen und 3. werden und in der CL 2 mal im Achtelfinale rausfliegen. Mal sehen, ob die Dominanz dann immer noch zählt oder eher die Ergebnisse.

    Unter Pep haben wir Atletico an die Wand gespielt, gewonnen haben wir die CL nicht, genauso wird Manchester City die CL unter Pep nicht gewinnen.

    Dominanz gewinnt keine Spiele, wir seit einem Jahr schon.

    Amsterdam ist mit München nicht zu vergleichen.

    Leider hast Du den Sinn hinter dem ein oder anderen Post offenbar nicht verstanden. Macht nix.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Im Fratzenbuch habe ich gerade einen Spocht1-Artikel gesehen, dass der Mintzlaff heute Nachmittag Flick bezüglich Lauterbach zugestimmt hat.

    Seit Erscheinen des Artikels glatt 422 Meinungen zu dem Post. Da ging das bei Hansi aber mehr ab...


    :whistling:

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Im Fratzenbuch habe ich gerade einen Spocht1-Artikel gesehen, dass der Mintzlaff heute Nachmittag Flick bezüglich Lauterbach zugestimmt hat.

    Seit Erscheinen des Artikels glatt 422 Meinungen zu dem Post. Da ging das bei Hansi aber mehr ab...


    :whistling:

    Hatte er gestern im Dopa gemacht

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Dass Löw irgendwann bei Real landen könnte, wird ja seit Jahren immer mal wieder ins Spiel gebracht. Wo soll er auch sonst hin? Da wird er vielleicht ein, zwei Jahre Erfolg haben können - oder auch nicht - und das war es dann.

    Da wäre auch noch Freiburg

    0

  • Ich finde dieses Schauspiel unwürdig. Denkt denn dabei keiner an Jupp? Er ist nicht mehr der Jüngste. Sondern 75. Er muss sich jetzt ständig wöchentlich ein neues Prepaidhandy besorgen mit wechselnder Nummer, sich Haare und Bart wachsen lassen und ein Kappy tragen wie ein Jugendlicher. Und Sonnenbrille ständig tragen ist auch unangenehm. Und alle 3 Tage die Unterkunft und den Ort zu wechseln, ist auch anstrengend. Und das Ganze nur, weil die Herren wieder keine klare Lösung präsentieren können, die glaubwürdig ist.

    0

  • Ich finde dieses Schauspiel unwürdig. Denkt denn dabei keiner an Jupp? Er ist nicht mehr der Jüngste. Sondern 75. Er muss sich jetzt ständig wöchentlich ein neues Prepaidhandy besorgen mit wechselnder Nummer, sich Haare und Bart wachsen lassen und ein Kappy tragen wie ein Jugendlicher. Und Sonnenbrille ständig tragen ist auch unangenehm. Und alle 3 Tage die Unterkunft und den Ort zu wechseln, ist auch anstrengend. Und das Ganze nur, weil die Herren wieder keine klare Lösung präsentieren können, die glaubwürdig ist.

    check ich nicht.

  • Ich finde dieses Schauspiel unwürdig. Denkt denn dabei keiner an Jupp? Er ist nicht mehr der Jüngste. Sondern 75. Er muss sich jetzt ständig wöchentlich ein neues Prepaidhandy besorgen mit wechselnder Nummer, sich Haare und Bart wachsen lassen und ein Kappy tragen wie ein Jugendlicher. Und Sonnenbrille ständig tragen ist auch unangenehm. Und alle 3 Tage die Unterkunft und den Ort zu wechseln, ist auch anstrengend. Und das Ganze nur, weil die Herren wieder keine klare Lösung präsentieren können, die glaubwürdig ist.

    🤷🏻‍♂️🤔

    0

  • Ist das echt so schwer? :-)

    Bayern eiert mal wieder rum und steht am Ende blank da. Und braucht dringend einen Trainer. Und erfahrungsgemäß klingelt man dann durch und versucht Jupp Heynckes weich zu kochen. Und deshalb will der nicht mehr erreichbar sein. Und muss sich tarnen und verstecken.

    0

  • Es wird Ihnen der Artikel "Hält das Bayern-Nein bei Flick WIRKLICH?" empfohlen. https://www.bild.de/bild-plus/…rklich-75835678.bild.html

    „Das ist Fakt.“

    Mit diesen Worten beendete Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge (65) in einem Interview mit „WELT am SONNTAG“ die Spekulationen um Hansi Flick (56) als möglichen neuen Bundestrainer.

    Der Haken: Es gibt weiterhin kein öffentliches „Nein“ von Flick selbst.

    Der Bayern-Trainer muss für sich die Frage klären: Will er Bundestrainer werden oder in München bleiben?


    Am Saisonende will er Bilanz ziehen und nach SPORT BILD-Informationen dann eine Entscheidung treffen. Einen großen Einfluss haben dabei auch Personalfragen. Noch immer ist unklar, wie sich die Bayern im Tor hinter Manuel Neuer (34) für die nächste Saison aufstellen. Bleibt Alexander Nübel (24)? Falls nein, wer wäre der Ersatz? Für Flick wäre es ein Risiko mit den beiden Nachwuchskeepern Ron-Thorben Hoffmann (21) und Christian Früchtl (21) in die neue Saison zu gehen.


    Auch in der Innenverteidigung gibt es Konfliktpotential. Und im zentralen Mittelfeld sieht Flick Nachholbedarf. Die Bosse bremsen ihn dabei mit Verweis auf die strapazierte Finanzlage wegen Corona.

    Sollte Flick am Saisonende signalisieren, die Chance als Bundestrainer nutzen zu wollen, wäre das Bayern-„Nein“ nicht mehr in Stein gemeißelt.

    Fazit: Ob Flick das „Nein“ aus der Chefetage wirklich akzeptiert, wird auch davon abhängen, ob er von den Bossen ein „Ja“ zu seinen Kader-Wünschen hört. Sollte er selbst den Wunsch äußern, die vielleicht einmalige Chance nutzen zu wollen, Bundestrainer zu werden – ist das „Bayern-Nein“ nicht mehr in Stein gemeißelt.


    ist ne Kolumne und ich wollte euch , auch wenn sich einige aufregen werden, den ganzen Artikel geben, sonst hätte ich vielleicht was interessantes vorenthalten! ;)

  • Ist das echt so schwer? :-)

    Bayern eiert mal wieder rum und steht am Ende blank da. Und braucht dringend einen Trainer. Und erfahrungsgemäß klingelt man dann durch und versucht Jupp Heynckes weich zu kochen. Und deshalb will der nicht mehr erreichbar sein. Und muss sich tarnen und verstecken.

    Jupp ist save----Peter Bosz ist doch jetzt frei :thumbsup:

    I wasn´t born to follow

  • Auch in der Innenverteidigung gibt es Konfliktpotential. Und im zentralen Mittelfeld sieht Flick Nachholbedarf. Die Bosse bremsen ihn dabei mit Verweis auf die strapazierte Finanzlage wegen Corona.

    Das wäre doch eine gute möglichkeit mal wieder 30 Mio für eine Saison für Leihspieler auszugeben!

    Im Mittelfeld wird man wohl nicht drumrum kommen etwas kreativer zu agieren oder tiefer in die Tasche zu greifen.