Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Ich bin (war) ein riesiger Tolissofan. Was war der geil am Anfang, vor den Verletzungen.


    Aber heutzutage? Was sieht Hansi in ihm?

    Die Frage ist insofern berechtigt, als wir ja nicht wissen, was seine Erwartungshaltung/Aufgabenstellung an ihn war.


    Wenn er die nicht einigermaßen erfüllt hätte, wäre er vermutlich nicht so häufig aufgelaufen. Traue Flick schon zu, dass er sich was dabei denkt.


    Wenn man mal ehrlich ist: Als hier so häufig über ihn gemeckert wurde, hat eigentlich kaum einer wirklich überzeugt. Die Ausnahme bestätigt die Regel.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Was ich jetzt trotzdem schade finde ist, dass es seit langer Zeit mal wieder diese endlose Zweiparteien Denken gibt im Forum. Uli/Brazzo geil oder beschämend (die meisten btw). Schade dass es so schnell dazu wieder kommen musste.

  • Für das interne Standing von Tolisso ist Flick mit verantwortlich. Wer stellte ihn denn immer auf, egal wie er spielt? Selbst Stiller hätte mehr gebracht.

    Das stimmt doch gar nicht. Wir haben nur eben keine Alternativen zu Tolisso.

    Stiller und Roca sind da ja nochmal eine Stufe darunter.

  • Aber ich verkaufe doch keinen Spieler wenn ich keinen vernünftigen Ersatz dafür holen kann.

    Die 22 mio für Thiago waren viel zu wenig wenn man im direkten Gegenzug auch noch 9 mio für Roca zahlt.

    Aber man hat sich ja mal wieder auf das lösen wir intern mit Tolisso verlassen.

    Welche Rolle hätte denn Thiago hier aktuell? Er wäre Back up für Goretzka und Kimmich. Und das bei seinem Gehalt? Natürlich setzte man da auf Tolisso und Roca, weil Goretzka und Kimmich eben unantastbar sind.

  • Völlig absurd zu denken das in irgend einem Top Club der Trainer bei Verpflichtungen und Verlängerungen kein Mitspracherecht hätte.

    Flick hat natürlich auch ein Mitspracherecht nur wird es offensichtlich nicht so ernst genommen.

  • Welche Rolle hätte denn Thiago hier aktuell? Er wäre Back up für Goretzka und Kimmich. Und das bei seinem Gehalt? Natürlich setzte man da auf Tolisso und Roca, weil Goretzka und Kimmich eben unantastbar sind.

    Natürlich. Wir denken einfach wie in den 90ern. 11 Stammspieler müsst ihr sein.


    Wie lange es wohl noch dauert bis auch der letzte versteht, dass man mindestens 15-16 Stammspieler braucht und danach qualitativ hochwertige Backups kommen? Auf den Flügeln haben wir doch auch drei Winger auf ähnlichem Niveau, in der Innenverteidigung auch. Nur im ZM soll es nicht funktionieren? Ahja.

  • Mitsprache bedeutet nicht mit zu entscheiden.

    ja dann muss man sich halt mit Trainern auf Kovac Niveau zufrieden geben.

    Jeder ambitionierte Trainer wird Forderungen stellen was er genau haben möchte.

  • Was ein dämliches Gesülze.

    Keep calm and go to New York

  • Völlig absurd zu denken das in irgend einem Top Club der Trainer bei Verpflichtungen und Verlängerungen kein Mitspracherecht hätte.

    Flick hat natürlich auch ein Mitspracherecht nur wird es offensichtlich nicht so ernst genommen.

    hat er das gesagt ? haben das die topvereine gesagt ... jeder Trainer wird vielleicht nen Wunsch äußern können was legitim ist .. aber mehr ?

  • Ich hoffe sehr das Hansi im Sommer verlängert (Darf niemals gehen) und H.S. im Sommer durch Max Eberl ersetzt wird.

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Natürlich. Wir denken einfach wie in den 90ern. 11 Stammspieler müsst ihr sein.


    Wie lange es wohl noch dauert bis auch der letzte versteht, dass man mindestens 15-16 Stammspieler braucht und danach qualitativ hochwertige Backups kommen? Auf den Flügeln haben wir doch auch drei Winger auf ähnlichem Niveau, in der Innenverteidigung auch. Nur im ZM soll es nicht funktionieren? Ahja.

    Wie oft wechselt man auf den offensiven Positionen? Oft. Wie oft auf den Defensiven? Nicht so oft. Es sei denn, es liegen Verletzungen vor. Sieht man ja daran, dass alle Winger ungefähr auf die gleiche Spielzeit kommen. Hast du ja eben selbst gepostet. Glaubst du, ein Thiago würde sich hier als back up oder Rotationsspieler zufrieden geben? Nichts anderes wäre er aktuell. Dafür dann wohl auch viel zu teuer. Vor der Corona Pause habe ich ihn vor Goretzka gesehen und hätte da einen Verkauf auch nicht verstanden. Aber nach Goretzkas wundersamer Verwandlung käme er an ihm nicht mehr vorbei. In einer Mannschaft voller Weltstars ist es halt verdammt schwer, 15-16 Stammspieler zu haben, weil du eben die 11, die auf dem Platz stehen, mit weiteren 5-6 gleichwertigen Stars absichern musst. Und entsprechendes Gehalt wollen die auch haben. Spielen können trotzdem nur 11. Wer soll das bezahlen? Gerade in diesen Zeiten.

  • Natürlich. Wir denken einfach wie in den 90ern. 11 Stammspieler müsst ihr sein.


    Wie lange es wohl noch dauert bis auch der letzte versteht, dass man mindestens 15-16 Stammspieler braucht und danach qualitativ hochwertige Backups kommen? Auf den Flügeln haben wir doch auch drei Winger auf ähnlichem Niveau, in der Innenverteidigung auch. Nur im ZM soll es nicht funktionieren? Ahja.

    Niemand sagt, dass es nicht funktionieren würde.

    Es ist einfach eine wirtschaftliche Entscheidung.

    Braucht man einen Spieler so dringend, dass er es wert ist, auf 40-50 Mio für ein Jahr zu verzichten?


    Und die Antwort kann eben nur bei absoluten Stamm- und Starspielern ja lauten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Der böse Vorstand wollte Thiago nicht mehr - was sagte doch gleich KHR in Sachen Ablösefrei gehen.

    Natürlich hätte man den noch ein Jahr halten können.


    Die Kommentare hier kann man sich jetzt schon schreiben:

    Dieser Brazzo - da lässt der mit Thiago und Alaba gleich zwei Spitzenspieler ablösefrei gehen! Wie blöd kann man eigentlich sein!

    etc.

    Weder der eine noch der andere wolle seinen Vertrag verlängern.


    Und zu welchen Konditionen - wenn überhaupt - ein Boateng bereit gewesen wäre, seinen Vertrag zu verlängern, weiß zwar keiner, ist aber egal.

    Was ist eigentlich, wenn man dem Berater eine Vertragsverlängerung um ein Jahr zu reduzierten Bezügen signalisiert hat und dem schon ein 2-Jahres-Angebot zu gleichen Bezügen vorliegt - wie z.B. Tottenham. Dann sind die Verhandlungen schon beendet, ehe sie überhaupt angefangen haben.

    Aber das wissen natürlich alle, die sich hier aufregen, sowieso besser.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Wie oft wechselt man auf den offensiven Positionen? Oft. Wie oft auf den Defensiven? Nicht so oft. Es sei denn, es liegen Verletzungen vor. Sieht man ja daran, dass alle Winger ungefähr auf die gleiche Spielzeit kommen. Hast du ja eben selbst gepostet. Glaubst du, ein Thiago würde sich hier als back up oder Rotationsspieler zufrieden geben? Nichts anderes wäre er aktuell. Dafür dann wohl auch viel zu teuer. Vor der Corona Pause habe ich ihn vor Goretzka gesehen und hätte da einen Verkauf auch nicht verstanden. Aber nach Goretzkas wundersamer Verwandlung käme er an ihm nicht mehr vorbei. In einer Mannschaft voller Weltstars ist es halt verdammt schwer, 15-16 Stammspieler zu haben, weil du eben die 11, die auf dem Platz stehen, mit weiteren 5-6 gleichwertigen Stars absichern musst. Und entsprechendes Gehalt wollen die auch haben. Spielen können trotzdem nur 11. Wer soll das bezahlen? Gerade in diesen Zeiten.

    Backup. Ich kanns nicht mehr hören...


    Alleine Tolisso kommt in dieser Saison auf 1.280 Pflichtspielminuten. Und das, obwohl er seit Mitte Februar verletzungsbedingt raus ist und auch davor schon mehrere Spiele verletzt/gesperrt verpasst hat.


    Aber klar. Ein Thiago wäre bei dieser Saison am Ende auf keine +-2.500 Pflichtspielminuten gekommen....


    Redet euch das mit dem Backup-Unsinn gerne ein, wenn es euch denn hilft. Kimmichs und Goretzkas Muskeln und Bänder interessieren es aber scheinbar nicht, dass hier irgendwer im Vorstand geplant hat, dass sie jedes Spiel spielen sollen. Thiago hatte bisher unter jedem Trainer Einsatzzeiten auf Stammspielerniveau und das wäre auch bei Flick, der nachweislich eine sehr hohe Meinung von ihm hat, sehr wahrscheinlich so geblieben.

  • Weil Kimmich verletzt war.