Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • So hieß es hier jedenfalls mehrfach. Als Untermauerung des nahenden Fan-Aufstandes wurde berichtet, dass Facebook-Gruppen gegen Brazzo aufgemacht wurden. Kann ich allerdings selbst nicht bestätigen, da ich zwar zu der Generation gehörte, die Facebook zuerst genutzt hat, ich aber gleichzeitig nicht zu der Generation gehöre, die es heutzutage noch großartig nutzt :D


    Dass sich da derzeit was gegen Brazzo zusammenbraut, glaube ich aber definitiv. Ist ja auch recht simpel, wenn es derjenige ist, der angeblich der entscheidende Mann gegen den Sextuple-Trainer ist. Allerdings braucht es wohl auch nur einen "klärenden" Uli-Doppelpass-Auftritt und eine erfolgreiche nächste Saison, um viele Old-School-Fans wieder hinter sich zu bringen, vermute ich..

    Das ist Brazzo doch nicht, nicht mal angeblich, oder wie meinst du das? Keiner im Verein will Hansi loswerden.

    0

  • Das ist Brazzo doch nicht, nicht mal angeblich, oder wie meinst du das? Keiner im Verein will Hansi loswerden.

    Natürlich ist er es angeblich. Es läuft derzeit unwidersprochen auf ein „Brazzo oder Flick“ hinaus. Ob das wirklich intern zu 100% so ist, juckt die Öffentlichkeit nicht. Zudem ist ja recht klar, dass die beiden nicht mehr miteinander arbeiten können, weil das Verhältnis offenbar im Eimer ist. Ist doch jetzt schon absehbar, dass Brazzo der Buhmann sein wird, der Flick vergrault hat. Ob direkt oder indirekt, weil er ihm halt angeblich seine Personalwünsche nicht erfüllt. Daran wird Brazzo gemessen werden, vollkommen egal, ob er einen Abgang von Flick wirklich vorantreibt oder nicht. Du weißt doch auch, wie dieses Geschäft läuft. Dass die beiden Streit hatten/haben und sich aussprechen/zusammenreißen mussten, haben ja sogar beide bestätigt.


    Übrigens würde ich das nicht zu 100% unterschreiben, dass Brazzo Flick nicht loswerden wollen würde. Vielleicht würde er versuchen, es professionell weiter zu machen, aber ich habe durch die Lanciererei und das Rumeiern (von beiden) in Interviews nicht das Gefühl, dass die noch mal wirklich fruchtbar zusammenarbeiten können. Wer von Medien, Fans, Umfeld und co. nach den ganzen Reibereien zur Verantwortung gezogen wird, wenn Flick hinwirft, ist doch vollkommen offensichtlich. Flick ist der Sextuple-Trainer, Brazzo der Azubi, der blöde Transfers getätigt hat, um mal den allgemeinen Tenor zu zitieren.

    Ich sage ja die ganze Zeit, dass ich die alleinige Schuld nicht bei Brazzo sehe, aber wenn ich mir die Strömungen in den Medien, in Fußballtalks, unter Experten und unter Fans anschaue, ist klar, dass Brazzo dafür verantwortlich gemacht werden wird. Er erfüllt die Wünsche des Erfolgstrainers nicht, er hat Streit mit dem Erfolgstrainer. Das ist das primitiv runtergebrochene Bild, das vorherrscht. Heißt nicht, dass ich das so unterschreibe oder dass es intern so gesehen wird, aber so funktioniert das Geschäft. Und über sowas kann man stolpern, wenn man es nicht schafft, das zu kompensieren.

  • moenne


    Klar, Brazzo wird dann als Buhmann hinhalten müssen und öffentlich als der Schuldige ausgemacht sein. Mir ging es um was anderes, nur darum dass ich eben nicht sehe, dass er "gegen Flick" ist.

    Er ist in einigen Punkten auf einem anderen Standpunkt, aber das ist doch nichts besonderes. Gegen Flick zu sein würde ja heißen dass er auf Standpunkten wäre weil sie Flicks Standpunkten widersprechen, also nicht aus Überzeugung, oder dass er sich sogar von Flick trennen wollen würde, unabhängig von dessen Rumgehampel in den letzten Wochen..im Leben würden wir Hansi doch nicht weggeben wenn er nicht abhauen würde.


    Wahrscheinlich saß noch nie ein Trainer so fest im Sattel hier im Verein seit Hitzfeld I. Nicht mal Jupp.

    0

  • so macht man es richtig

    Warum kann der Preseesprecher das nicht


    Neuer

    "Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer ist für uns ist und man hat gesehen, wie erfolgreich wir die letzte Zeit zusammen verbracht haben. Wir freuen uns, wenn es so weitergeht", sagte Neuer.


    Thomas Müller äußerte sich auf die Frage zum schwelenden Konflikt zwischen Trainer und Sportvorstand diplomatisch: "Ich halte es da mit unserem Trainer: Nächste Frage!"

  • Ich fand das erfrischend. Kein politisches Rumgeeier sondern einfach seine Meinung kund getan. Danke Manu!

    Noch in zwei Jahren wird man vielleicht lesen, dass Neuer ein "großer Unterstützer" von Flick war.


    Jede solche Aussage ist politisch, egal ob Neuer das wollte oder nicht.

  • So langsam würde ich mich wirklich freuen, wenn Flick und Brazzo beide am Saisonende gehen würden.


    Ich fand das heute tatsächlich ein wenig beschämend. Nicht nur Flicks infantile Art, die er seit der PK gestern an den Tag legt, sondern weil man heute mit Ansage Punkte verschenkt hat und die Meisterschaft unnötig spannend macht. Und ja, das ist zu aller erst einmal Flicks Schuld. Selbst seine Aufstellung kam heute doch ziemlich trotzig rüber. Frei nach dem Motto: "Schau her Brazzo! Was haben wir bitte für einen bescheidenen Kader?"


    Der Grat zwischen Schonung und Fahrlässigkeit kann sehr schmal sein, aber Sané, Pavard und Alaba allesamt draußen zu lassen, ist jedenfalls bemerkenswert. Die Meisterschaft ist noch nicht durch, nächsten Spieltag gehts gegen Wolfsburg, die hätten uns heute mit dieser Formation richtig verprügelt.

    0

  • So langsam würde ich mich wirklich freuen, wenn Flick und Brazzo beide am Saisonende gehen würden.


    Ich fand das heute tatsächlich ein wenig beschämend. Nicht nur Flicks infantile Art, die er seit der PK gestern an den Tag legt, sondern weil man heute mit Ansage Punkte verschenkt hat und die Meisterschaft unnötig spannend macht. Und ja, das ist zu aller erst einmal Flicks Schuld. Selbst seine Aufstellung kam heute doch ziemlich trotzig rüber. Frei nach dem Motto: "Schau her Brazzo! Was haben wir bitte für einen bescheidenen Kader?"


    Der Grat zwischen Schonung und Fahrlässigkeit kann sehr schmal sein, aber Sané, Pavard und Alaba allesamt draußen zu lassen, ist jedenfalls bemerkenswert. Die Meisterschaft ist noch nicht durch, nächsten Spieltag gehts gegen Wolfsburg, die hätten uns heute mit dieser Formation richtig verprügelt.

    Manchmal sagt das Verhältnis Postings / Likes schon ein bisschen was aus...

  • Hallo zusammen,


    ich bin der Meinung wenn der FC Bayern Hansi Flick gehen lässt machen Sie einen der größten Fehler den Sie machen können. HF passt seit langem wieder mal als Trainer so richtig zum FCB. Er ist einer der alles verkörpert was man braucht um einen Verein und vorallem eine Mannschaft wie Bayern nach vorne zubringen und da auch zu bleiben. Meiner Meinung nach muss er viel mehr Einfluss haben auf die Transferpolitik, denn er ist derjenige der dann auch dafür hinhalten muss wenn es nicht (mehr) läuft. Also muss er auch die Chance haben entscheiden zu dürfen welche Spieler kommen und welche er brauch, denke so viel Vertrauen sollte man einem Trainer schon gestatten,vorallem Hansi Flick. Er ist einer der mit gestanden Profis kann so als auch mit jungen Talenten die auch ihre Chance bei ihm bekommen. Könnte ewig weiter schreiben, wird nur leider nix bringen. Ich bin klar für Hansi Flich auch wenn ich Brazzo sehr schätze und mag. Er auch den FCB verkörpert, müsste ich aber entscheiden dann ganz klar Hansi Flick.

  • Zu dem Thema der heutigen Formation,


    na klar muss er heute einige schonen. Wann denn sonst?Gegen Wolfsburg und Bayer 04 oder wie? Denke wenn man weiterkommen will in der CL und so Personalnot hat ist das heute verständlich. Immer soll man junge heranführen und hofft auf neue Lahms, Alabas, Müllers,Badstubers,Schweinsteigers, etc., also muss die Jugend spielen und wenn nicht gegen Union,Mainz,Köln etc. wann dann?! Absolut richtig heute die jungen ran zulassen,fande die machten das richtig gut. Während ein Sarr in den letzten 10 Minuten wieder komplett einschlief und das ist ein klarer Brazzo-Spieler.

  • Auch ein HF ist ein Teil des FCB, er ist nicht mehr als der Verein!

    Wenn Flick Spieler aus persönlichen Gründen(egal welche das sind) nicht aufstellt, dann stellt er sich über dem Verein.

    Kein Spieler kann das, dann kann es ein Trainer genauso wenig.

    Jeder verpflichtete Spieler, ist Teil des Vereins, und nicht die des Trainers.

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Ja auch ein HF ist nur ein Puzzle-Teil des grossen Ganzen, da stimm ich dir zu.

    Mir geht es aber darum das man sich absprechen muss was und wen man verpflichtet! Weil wie gesagt der Trainer der Schuldige ist am Ende des Tages wenn nichts bei rum kommt. Wir haben genügend Talente die das was Sarr leistet auch hätten leisten können. Ich möchte auch das unsrere eigene Jugend wieder was hervor bringt und da ist HF der Richtige um die Jungs zu fördern. Ein Trainer braucht auch das Vertrauen des Vereines und da gehören dann auch die anderen Puzzle-Teile wie Brazzo,Kahn etc. dazu. Das fehlt mir aber im Moment!!! Natürlich ist es in dieser Saison auch schwer für neue Spieler sich zurecht zufinden da wenig Zeit ist und war, trotzdem muss ein Trainer die Freiheit und das Recht haben mit zuentscheiden was er für Spieler braucht und HF finde ich hat es bewiesen das er das sehr wohl weiss und auch kann.

  • Ich glaube wir wären heute nicht in der Situation mit den Verletzten, wenn HF in den zurückliegenden Spielen ersten früher ausgewechselt und zweitens die Reserve Spieler mehr integriert hätte.

    Die jetzige Situation ist auch durch Flicks Sturheit und beleidigte Leberwurstverhalten zurück zuführen.

    immer weiter, niemals aufgeben

  • Zudem muss man sagen das ein Trainer und vorallem nicht HF, Spieler nicht aufstellt nur weil der Verein sie verpflichtet hat. Jeder Trainer geht nach Leistung,Taktik,Spieler die ins System passen etc, denn er wird an seinem Erfolg gemessen und nicht ob Spieler spielen die er oder der Verein verpflichtet,leiden mag oder sonst was. Denn dann müssten ja manche Spieler spielen wie Costa,Rocca,Sarr,Dantas etc. und Martinez,Boateng etc. nicht!!!

    Will da auch nicht noch ausführlicher werden denn es wurden auch andere und jüngere Spieler schon nicht für ganz so tauglich befunden und dann ganz grosse Größen beim FCB wurden und aktuell auch sind.