Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Ich mag Peps Fussball nicht, zu wenig zielorientiert. Flick hat nach PEP den höchsten Punkteschnitt aller Bayerntrainer aber die größeren Titel.

    Was? Peps Fußball ist zu wenig zielorientiert? Weißt du eigentlich, was da du schreibst?

    Die Bayern haben unter Pep mit der ganzen Bundesliga Katz und Maus gespielt. Das einfach nur geil.

    Seit dem 01.07.1990 offiziell ein Roter.

  • im Optimalfall kriegen wir als nächstes einen Trainer der wirklich zum FCB passt.

    Alonso, ten Hag,Nagelsmann und Matarazzo.


    für Brazzo:

    Lahm,Schweinsteiger,Krösche und Ballack.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Soweit kommts noch das ein Trainer die Personalpolitik im Club bestimmt. Geh Hansi, leise, lieber gestern als morgen.

    Natürlich bestimmt ein Trainer nicht die Personalpoltik, aber er muss ein Mitspracherecht haben. Wenn aber ein Sportdirektor dort nicht mitzieht und es gleichzeitig nicht schafft, qualitätsgerecht Abgänge zu ersetzen (was ja diese Saison offensichtlich ist) so dass ein Trainer die Gefahr sieht, dass die sportliche Entwicklung darunter leidet, so sind halt die Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit nicht gegeben. Der FCB hat in den letzten Jahren leider personalpoltisch öfter in die Clouschüssel gegriffen. Kovacz war das erste Desaster, Brazzo ist ein weiterer eklatanter Fehlgriff. Mit diesem Sportdirektor wird es keine sportlich positive Entwicklung geben. Eigentlich müsste der Sportdirektor das Herzstück des Vereins sein, der einer Philosophie folgt und Trainer und Spieler entsprechend auswählt. Brazzo ist aber kein Herzstück, sondern ein Dilettant und Bremsklotz. Wir werden sehen, wie die nächste Saison läuft. Wir haben ja in den letzten Jahren gesehen, wie schwer wir uns mit Trainerverpflichtungen getan haben. Alles fokussiert sich jetzt auf Nagelsmann, wobei natürlich unterstellt wird, dass der sofort auf der Matte stehen will und Leipzig auch ohne weiteres den Vertrag vorzeitig auflöst. Ansonsten bin ich mal gespannt, wer das aus dem Hut gezaubert wird, der ansatzweise eine ähnliche sportliche Entwicklung einleiten kann wie Hansi Flick und der zudem mit Brazzo keine Probleme hat. Ich bin mir ziemlich sicher, dass einige da nächste Saison reumütig an die Zeit mit Hansi zurückdenken werden.

    0

  • Während des Spiels gestern war es hier Konsens, dass Musiala platt war. Kann's selbst aber nicht beurteilen.


    Und Müller? Flick ist bekanntlich ein Spieler von Müllers Gnaden. Also entscheidet Müller, ob und wie lange er spielt.


    Das ist nicht nur Lothars Meinung. Gestern hat ein Reporter bei Sky berichtet, dass er Flick vor dem Spiel auf die Gerüchte angesprochen hat, dass er nach dem PSG-Spiel um Freigabe gebeten hat. Nach dem Spiel dann das Interview von Flick. Auf der Pressekonferenz hat er selbst gesagt, dass er mitbekommen hat, dass der "Flurfunk" schon was mitbekommen hat und er seine Spieler zuerst informieren wollte.

    0

  • Ernsthaft? 😂


    Thiago ersatzlos verkauft, Kader keine Pausen, 4 schlechte Spieler auf den letzten Drücker geholt, Kader zu klein.

    Dass es genauso laufen würde war letztes Jahr schon klar.


    Aber hey. Wir machen jetzt am Gegentorschnitt die Eignung eines Trainers fest. 😂

    Nein, das ist nur Teil der Kritik. Das laufintensive Spiel und der Verzicht auf schonende Wechsel sind auch Punkte. Perfekte Trainer gibt es nicht. Du kannst mal das Fanboy-Getue bisschen zurückfahren.


    Flick ist ein toller Trainer. Es gibt aber auch andere tolle Trainer.

  • Interessant ist aber auch, dass Verträge scheinbar keine Rolle mehr spielen.


    Vielleicht sollte man Verträge künftig nur noch bis auf Widerruf abschließen.

    Seit dem 01.07.1990 offiziell ein Roter.

  • Wer Timo Werner als passend für unser Team, Spielphilosophie etc. ansieht und ihn unbedingt holen möchte, sollte mal den Ball flach halten bzgl. Mitspracherecht...;)

    Das sind dann die gleichen Leute, die auch Sane für eine Verstärkung halten.

    Seit dem 01.07.1990 offiziell ein Roter.

  • Ernsthaft? 😂


    Thiago ersatzlos verkauft, Kader keine Pausen, 4 schlechte Spieler auf den letzten Drücker geholt, Kader zu klein.

    Dass es genauso laufen würde war letztes Jahr schon klar.


    Aber hey. Wir machen jetzt am Gegentorschnitt die Eignung eines Trainers fest. 😂

    ja ernsthaft,

    in der Abwehr ist doch nur Sarr dazugekommen. Klar hatten wir keine Pause und keine Vorbereitung, aber im Laufe der Saison wäre meine Erwartung, dass sich da eine Besserung einstellt.

  • Nein, das ist nur Teil der Kritik. Das laufintensive Spiel und der Verzicht auf schonende Wechsel sind auch Punkte. Perfekte Trainer gibt es nicht. Du kannst mal das Fanboy-Getue bisschen zurückfahren.


    Flick ist ein toller Trainer. Es gibt aber auch andere tolle Trainer.

    Klar gibt es andere tolle Trainer. Nur warum zum dritten Mal nach 1,5 Jahren den Trainer wechseln? Das Problem ist, dass mit HS jemand auf einem wichtigen Posten ist, der seinen Job nicht kann, aber sich für den Besten hält. Auf der anderen Seite ein Trainer, der ein sturer Büffel ist, aber maximal Erfolg und die Mannschaft zu 100% hinter sich hat.


    Die Art und Weise wie das lief wird tolle Trainer dreimal überlegen lassen, wenn zB auf RTL Stützen der Mannschaft demontiert und dann kurzerhand abgesägt werden.

    0

  • Was? Peps Fußball ist zu wenig zielorientiert? Weißt du eigentlich, was da du schreibst?

    Die Bayern haben unter Pep mit der ganzen Bundesliga Katz und Maus gespielt. Das einfach nur geil.

    Ich finde es langweiligen, emotionslosen Ballbesitzfussball, aber Geschmäcker sind verschieden. Trotz scheinbar unendlichem Etat hat er es bisher nicht sehr weit gebracht mit City in der CL. Dieses jahr sind viele Mannschaften überspeilt und am Sand, da könnte es sich ausgehen

  • Wer Timo Werner als passend für unser Team, Spielphilosophie etc. ansieht und ihn unbedingt holen möchte, sollte mal den Ball flach halten bzgl. Mitspracherecht...;)

    Timo Werner hätte man zum Zeitpunkt als er für 25 Millionen zu haben war und zudem bei uns die Flügelspieler fehlten, holen können, denn diese Position außen kann er spielen. Außerdem kann man ihn auch Konterspieler in den Schlussphasen einsetzen, sofern man überhaupt auf Konter setzt.;) Also es hat durchaus Zeiten gegeben, wo Timo Werner sinnvoll gewesen wäre, nur ein Backup für Lewa war er nie.

    0

  • Natürlich bestimmt ein Trainer nicht die Personalpoltik, aber er muss ein Mitspracherecht haben. Wenn aber ein Sportdirektor dort nicht mitzieht und es gleichzeitig nicht schafft, qualitätsgerecht Abgänge zu ersetzen (was ja diese Saison offensichtlich ist) so dass ein Trainer die Gefahr sieht, dass die sportliche Entwicklung darunter leidet, so sind halt die Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit nicht gegeben. Der FCB hat in den letzten Jahren leider personalpoltisch öfter in die Clouschüssel gegriffen. Kovacz war das erste Desaster, Brazzo ist ein weiterer eklatanter Fehlgriff. Mit diesem Sportdirektor wird es keine sportlich positive Entwicklung geben. Eigentlich müsste der Sportdirektor das Herzstück des Vereins sein, der einer Philosophie folgt und Trainer und Spieler entsprechend auswählt. Brazzo ist aber kein Herzstück, sondern ein Dilettant und Bremsklotz. Wir werden sehen, wie die nächste Saison läuft. Wir haben ja in den letzten Jahren gesehen, wie schwer wir uns mit Trainerverpflichtungen getan haben. Alles fokussiert sich jetzt auf Nagelsmann, wobei natürlich unterstellt wird, dass der sofort auf der Matte stehen will und Leipzig auch ohne weiteres den Vertrag vorzeitig auflöst. Ansonsten bin ich mal gespannt, wer das aus dem Hut gezaubert wird, der ansatzweise eine ähnliche sportliche Entwicklung einleiten kann wie Hansi Flick und der zudem mit Brazzo keine Probleme hat. Ich bin mir ziemlich sicher, dass einige da nächste Saison reumütig an die Zeit mit Hansi zurückdenken werden.

    Natürlich nicht, für die Titel war nur Flick verantwortlich.....quatsch.

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • ja ernsthaft,

    in der Abwehr ist doch nur Sarr dazugekommen. Klar hatten wir keine Pause und keine Vorbereitung, aber im Laufe der Saison wäre meine Erwartung, dass sich da eine Besserung einstellt.

    Klar. Davies im Formtief und überspielt, Parvard ebenso, Süle kam aus einem Kreuzbandriss, dazu nur Sarr und jede zweite Woche eine englische Woche.


    How dare you Hansi?

    0

  • Du musst mir ja nicht glauben.

    Aber: Ich komme ürsprünglich aus der Gegend und lese/ bekomme sehr viel mit, was Hoppelheim angeht.

    Er wurde "gegangen" sowohl als Trainer, als auch als Funtionär.

    Der DFB Spodi hatte persönliche Gründe, die ich (wahrscheinlich) keinem wünsche.

    Bleiben:

    Salzburg - reines Chaos NACH seiner Einstellung.

    Oder deutlicher: Die Bedingungen und Vorgaben bei seiner Einstellung waren völlig anders, als etwas später.

    Das ist, als würde ich als Mechatroniker angestellt und darf aber, nachdem man weiteres Personal verpflichtet habe, nur noch dem Neuen die Betriebsanleitung vor die Nase halten, damit dieser loslegen kann.

    DFB Co: Ist Weltmeister geworden und vollzog den einzig logischen Schritt OHNE böses Blut.

    Cut eben nach dem Turnier/nach einem Zyklus.

    Hätte man sich ein Beispiel nehmen sollen (Löw).


    Ich bitte doch nur um differenziertes Argumentieren!

    Dass Flick ständig seine Verträge nicht einhält, ist reißerisch, unfair und einfach falsch!


    Und nochmal: Auch in meinen Augen ist er KEIN Heiliger!