Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • Es tut mir, und sicherlich jedem anderen Fan auch im Herzen weh, das man es (durch wen und wie auch immer) geschafft hat so einen sympathischen und erfolgreichen Trainer binnen kürzester Zeit derart zu vergraulen das dieser sich zu diesem Schritt gedrängt/genötigt fühlt. Auch wenn zu einem Zwist immer mindestens 2 gehören tut es mir unheimlich leid das es so gekommen ist. Danke Hansi, danke für alles!

  • Wenig Vorbereitung haben wir alle zwei Jahre nach einem Turnier im Sommer. Etliche Phasen mit englischen Wochen gibt es auch immer. Ist ja nicht so, dass der FC Bayern so etwas nicht gewohnt ist.

    Ist doch überhaupt kein Vergleich. Ein paar englische Wochen oder unzählige englische Wochen ist ein Riesen-Unterschied. An Länderspiel-Pausen mit 3 (!) Länderspielen kann ich mich auch nicht erinnern. Und zur Saisonvorbereitung: Selbst in Nach-WM/EM-Saison hatten wir immer noch eine halbwegs vernünftige Vorbereitung, diesmal so gut wie überhaupt keine.

    Wie man sowas nicht zur Kenntnis nehmen kann, erschließt sich mir nicht.

  • Nach dem Statement vom Verein wird doch nochmal klar, dass Flick sein Ding ohne Rücksicht auf Verluste durchzieht. Es ist mir wirklich schleierhaft, wie man Flick überhaupt noch verteidigen kann. Er kann gerne zum DFB wollen, aber das geht nicht mit der Brechstange und schon gar nicht hat er dem Verein die Pistole auf die Brust zu setzen. Das steht ihm nicht zu. Jetzt muss ich nochmal an die letzte PK von Flick erinnern, wo er gesagt hat, dass er doch keine Unruhe reinbringt. Doch, das tut er. Bekommt er mit, was gerade im Blätterwald los ist?

    0

  • Das wird jetzt sehr, sehr unschön. Schlammschlacht mit allem was dazu gehört und vorzeitige Entlassung nicht ausgeschlossen.

    Jup, das riecht schon nach Freistellung. Eine Ablöse können wir uns nun endgültig abschminken. Danke Hansi für die Erfolge, aber hiermit hast du uns einen Bärendienst erwiesen. Tschö mit Ö

  • Jup, das riecht schon nach Freistellung. Eine Ablöse können wir uns nun endgültig abschminken. Danke Hansi für die Erfolge, aber hiermit hast du uns einen Bärendienst erwiesen. Tschö mit Ö

    wieso mit einer Freistellung ist er immer noch Angestellter des FCB.... da kann es noch eine Ablöse geben

  • Der Mann hat euch 6 Titel gewonnen, versteht sich super mit der Mannschaft, ist mega sympathisch und hat die Schnauze einfach voll, völlig verständlich. Wenn ihr die Schuld suchen wollt, dann bei eurem Messias Brazzo, der ja anscheinend unantastbar ist, warum auch immer...


    du hast nichts verstanden! leg dich wieder hin!

  • Das hätte ich so nicht erwartet Herr Flick! Deine Titel waren ja was schönes, aber das ist ne Art, die ich so als Fan überhaupt nicht akzeptieren kann. Pack die Sachen und geh zum DFB.


    PS: Brazzo kann ebenso verschwinden.

    -12-

  • So eine Schlammschlacht hat jetzt noch gefehlt.

    Das gilt für uns, aber auch für Hansi?


    Es gab und gibt meiner Meinung nach genau eine Chance für ihn, einen Weg, einen Umstand, um a) aus seinem Vertrag beim FCB rauszukommen und b) dem DFB die Ablösezahhlung zu ersparen.


    Und das ist die nun beobachtbare Eskalation. Ein Bruch im Verhältnis zum Verein. Eine Situation, in der der gesamte Vorstand geschlossen gegen ihn Position bezieht.

    0

  • Insgesamt finde ich es richtig, dass wir ein Statement raushauen. Wenn das anders abgesprochen war, hat Flick einen Alleingang gestartet und klar gegen eine Absprache verstoßen. Der Verein konnte sich also in keinster Weise darauf einstellen. Vielleicht hätte man das Statement etwas diplomatischer formulieren können, aber insgesamt halte ich das schon für legitim, dass man da so ein Statement raushaut.


    Es war anders abgesprochen, Hansi hat keinen aus der Führung über den Interview-Schritt unterrichtet und einen Alleingang gestartet. Dass da nun "der Vorstand der FC Bayern München AG" steht, zeigt auch, dass er den Verein geschlossen gegen sich aufgebracht hat. Das schließt Brazzo, aber auch Kahn, Dreesen, Wacker und Kalle mit ein. Das muss man sich halt auch mal reinziehen. Es ist klar, dass der FCB-Vorstand hier Zusammenhalt demonstrieren will, aber das wird nicht ohne Grund genauso formuliert worden sein. Es gab eine Absprache, die hat Hansi missachtet.

  • wieso mit einer Freistellung ist er immer noch Angestellter des FCB.... da kann es noch eine Ablöse geben

    Und dann? Was hindert ihn daran trotzdem für den DFB anzufangen? Der Arbeitsvertrag? Können ihn ja feuern...


    Das Ding mit der Ablöse ist durch, da wird keiner einen Cent zahlen und das laste ich dann HF tatsächlich komplett an.

  • Puh. Ziemlich schwach.


    Man „missbilligt“. Flick hat sicherlich auch einiges „missbilligt“ wie Einsatzversprechen oder dass bei RTL Spieler schlecht gemacht werden.


    Entweder ich lasse es krachen in einem Statement oder es bleiben. Aber „missbilligt“ ist schon komödiantisch.

    0

  • Ich habe nur so eine Vorahnung. Die Führung hat sich bis jetzt nicht geäußert, was schon sehr gefährlich ist. Wenn es wirklich so spontan und ohne Absprache passiert ist, dann bin ich jetzt wirklich auf die Reaktion von Rummenigge , Kahn etc. gespannt. Die letzten Spiele mit HF und HS auf der Bank, das wird spannend. Da ging ja gestern in WOB schon gar nichts mehr. Wie gesagt, eine sofortige Trennung würde mich jetzt nicht wundern. Klose + Gerland für die letzten 5 Spiele ist durchaus denkbar. Wir werden es sehen.

    Wie schon vor zwei Stunden vermutet, nimmt die Sache jetzt Fahrt auf und ich glaube deshalb an eine Entscheidung im Laufe des Nachmittags.

  • Also wie erwartet nichts inhaltliches, sondern nur Durchhalteparolen um Zeit zu gewinnen.

    Eh klar, was denn sonst? Flick hat sie damit komplett überrumpelt, weil damit keiner gerechnet hat. und man musste ja jetzt irgendwie reagieren.


    Allerdings hoffe ich, dass man tatsächlich etwas Zeit schinden möchte, um sich in Ruhe etwas zu überlegen. Ich befürchte aber, dass man aus Trotz tatsächlich wieder erst ab dem 24.4. ernsthaft Gespräche führen wird...