Hans-Dieter "Hansi" Flick

  • 18.04.2021 - Nun aber erwiderte Klose der Bild: "Für mich persönlich ist das überhaupt kein Problem, dass der Verein noch nicht mit mir gesprochen hat. Was mich wirklich nachdenklich macht, ist aber wie hier gerade miteinander kommuniziert wird ..."


    Mehr muss man wirklich nicht hören.

    Oder glaubt ihr, dass auch Klose eine linke Bazille ist?


    Die Kommunikation im Verein ist eine Katastrophe. Und nicht erst seit gestern. Das war schon vor Hansi Flick so.


    (Die Nummer mit Klose und Brazzos Sohn lasse ich jetzt mal weg. Das ist ein Nebenkriegsschauplatz.)

  • hat die ganze Zeit nichts zu sagen und nun kommt er daher ... warum ...

  • Dass die Kommunikation eine Katastrophe ist, steht außer Frage. Gibt Flick aber noch lange nicht das Recht, sich über Absprachen hinwegzusetzen.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Sorry hier haben viele den Bezug zur Realität verloren.
    Fakt ist, dieser Trainier - egal wie er hier geht, und welche Fehler er gemacht hat - war das Beste was uns in der Phase passieren konnte.

    Es ist unerträglich wie manche hier jetzt die komplette Schuld ihm zu schieben wollen.
    Es wird mal Zeit, dass endlich ganz oben komplett gesäubert wird - es ist ein Witz, wenn man Flick jetzt vorwirft, sich nicht an Absprachen zu halten, Brazzo und Rummenige machen die ganze Zeit nichts anderes. Die 2 gehören zuerst weg.
    Ich persönlich bin enttäuscht von Kahn und dem gesichtslosen Hainer - die sich mal komplett raus halten.

  • Und warum kommt er jetzt erst damit

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Das ganze ist inzwischen eine Führungskrise in der Clubführung.

    Der Imageverlust ist enorm.

    Hainer KHR und Kahn müssen jetzt die Kontrolle übernehmen insbesondere auch über Salihamidzic.

    Wenn die jetzt ihre Fehde nicht beilegen kann sich das noch immens beschleunigen.

    Sogar mit einem frühzeitigen Abgang von KHR.