Di. 30.07. 19 Uhr, 3. Spieltag: Hansa Rostock - FC Bayern Amateure

  • machen wir vorhin das 1-0 ( wriedt / obm ) läuft das spiel komplett in unsere richtung. so wird es dann ein spiel nach dem motto lehrgeld gezahlt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • ...aber war noch vor dem Umbau des Stadions von Hansa.

    Ich war zuletzt dort Anfang 2008, war glaube ich schon im "neuen" Stadion. Es war die erste Saison mit Toni, Klose und Ribery. Wir gewannen knapp mit 2:1 und es war saukalt.

  • Egal wie es ausgeht, wir sind bislang in allen Spielen zumindest spielerisch besser oder mindestens auf Augenhöhe.

    Im Abschluss sowie im Defensivverhalten macht sich aber noch bemerkbar, dass wir eine Bubitruppe sind.


  • Egal wie es ausgeht, wir sind bislang in allen Spielen zumindest spielerisch besser oder mindestens auf Augenhöhe.

    Im Abschluss sowie im Defensivverhalten macht sich aber noch bemerkbar, dass wir eine Bubitruppe sind.

    Jop, ersteres macht auf jeden Fall Hoffnung.


    Dass Feldhahn fehlt, merkt man auf jeden Fall. Die Mannschaft ist einfach sehr jung und gerade in der Abwehr braucht man so einen Spieler.

  • schade, da war mehr drin. positiv: wir können spielerisch in liga 3 locker mithalten. wir müssen aber besser im abschluss werden. sollten die verletzten schnell zurückkommen bin ich positiv gestimmt das wir liga 3 halten werden.


    so wie habsa gerade gefeiert hat könnte man meinen die sind aufgestiegen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Hätte nicht gedacht, dass wir die Spiele dominieren. Die Jungs präsentieren sich bisher wirklich gut. Bin optimistisch, dass wir die Klasse halten können.

    FC Bayern München

  • „Die Niederlage ist sehr ärgerlich! In der ersten Halbzeit müssen wir in Führung gehen. Rostock hat dann eine Unachtsamkeit eiskalt bestraft. Das 2:0 hat uns für eine lange Zeit den Stecker gezogen. Da haben wir zu fahrig und zu viel durchs Zentrum gespielt“, meinte Hoeneß nach Schlusspfiff. „Nichtsdestotrotz bin ich stolz auf den Auftritt in der ersten Halbzeit. Da sind wir mutig und forsch aufgetreten. Wir müssen aus den Fehlern lernen und die Naivität, die wir teilweise noch drin haben, ablegen.“

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der Hoeneß scheint bessere Arbeit abzuliefern, als wir ihm zugetraut haben.

    momentan läufts zumindestens ganz ordentlich. wir haben natürlich auch den vorteil das viele spieler schon lange zusammen spielen. mal schauen wie die entwicklung im laufe des jahres ist.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Vielleicht muss das Forum wieder geschlossen werden. Scheint Glück zu bringen

    Naja, beim 5. und beim 6. der letzten Drittliga-Saison kann man verlieren, die Punkte müssen mE gegen die Mitaufsteiger und die unteren Zweidrittel eingefahren werden, und vor allem daheim. Es ist auf jeden Fall toll zu sehen, dass man nicht haushoch unterlegen ist, die Talente wachsen mit ihren Aufgaben, da ist so eine kampfbetonte dritte Liga nicht so verkehrt, auch für Wriedt, Shabani, Mai & Co. nicht, die eigentlich auch locker eine Liga höher spielen könnten.