1. Pokalrunde: Energie Cottbus - FC BAYERN 1:3

  • Der Eindruck mag ja täuschen, aber ich würde mich nicht wundern, wenn an Pavard künftig kein Weg mehr vorbeiführt. Das war ja traumwandlerisch. Zudem mit gutem Gespür, wann er aufrücken kann, und schnellem Spielaufbau. Hat er überhaupt mal einen Ball nicht an den Mann gebracht? Mit etwas Glück sind wir - Boa hin oder her - in der Abwehr hervorragend aufgestellt.

    Bei den Innenverteidigern sehe ich auch eine tolle Qualität. Bei den AV mit Kimmich und Alaba sieht es dagegen schon anders aus. Kein richtiger Druck von der Ersatzbank und Verletzungen , daran sollte man nicht denken =O Warum ein Davies gestern nicht mal eingewechselt wurde, erschließt sich mir nicht. Wenn nicht in so einen Spiel , wann dann ? Schlechter als Müller wäre er ganz bestimmt nicht gewesen.

  • Cottbus hatte bis auf einen Torschuß nicht eine einzige Torchance - den 11m geschenkt.

    Wenn man selbst in so einem Spiel keinem Nachwuchsspieler eine Einsatzchance gibt, sagt das eigentlich alles.

    Vor allem, wenn der ein oder andere - wie Tolisso oder Müller - nicht seinen besten Tag hat.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )

  • Die Qualität von Pavard würde ich jetzt nicht unbedingt an einem Spiel festmachen, in dem der Gegner keine 10 mal den Ball über die Mittellinie gebracht hat. Warten wir mal ab wie er sich schlägt wenn in der eigenen Hälfte wieder das Chaos ausbricht.

    0

  • Das sind die gleiche Phrasen wie letzte Saison. Und wie die verlaufen ist weiß man. Unter Kovac wird es immer so laufen keine Ideen , keine Spielphilosophie und immer auf die Individuelle Klasse angewiesen. Nur wird uns nicht jedes Jahr der BVB den Titel schenken.

    Ja, wie verlaufen ist, weiss man:


    Aufregende kampfbetonte RR

    BVB demontiert

    Robbery glanzvoll und emotional verabschiedet

    3 von 4 moeglichen Pokale/Schalen geholt


    Damit kann ich leben. Und das miserable Los und obendrauf die falsche Einstellung gegen den CL Sieger wird es nicht wieder geben.

    Das wird schon. Was mir Sorge macht, ist inmitten des Umbaus in der Fuehrung, den Druck von oben aufrechtzuerhalten.

    Ohne das Lenken und die Eingriffe waere die letzte Saison nicht so erfolgreich verlaufen.

    0

  • BvB demontiert: Weil dieser in der RR und vor allem gegen uns komplett von der Rolle war und so gut wie gar nicht auf dem Platz stand. Hervorragend.

    Die RR war nicht besser als die VR nur das der BvB die Meisterschaft verschenkt hat.

    Robbery wären auch so verabschiedet worden.

    3 von 4? Ach zählt da dann der SuperCup plötzlich wenn man ihn gewinnt? Dieses Jahr hatte er komischerweise keine Ausschlagskraft. Die Meisterschaft wurde uns vom BvB geschenkt und der Pokal (zumindest das HF) vom Schiri. Und im wichtigsten Wettbewerb hat man dank dem Trainer verkackt. Und das gegen ein Liverpool das zu dieser Zeit Ihre schwächste Phase hatten.


    Was soll denn dieses Jahr besser werden?

    #KovacOut

  • BvB demontiert: Weil dieser in der RR und vor allem gegen uns komplett von der Rolle war und so gut wie gar nicht auf dem Platz stand. Hervorragend.

    Die RR war nicht besser als die VR nur das der BvB die Meisterschaft verschenkt hat.


    https://bstat.de/doku.php/1819/fcb_kovac_vergleich


    Der Unterschied beim BVB zwischen Hin- und Rückrunde lag einzig alleine in der Chancenverwertung. Während die bei denen in der Hinrunde einfach überirdisch war, war sie in der Rückrunde einfach nur gut. Bei uns war sie in beiden Serien schlecht...


    Heißt aber für diese Saison nichts, weil man ja wieder das versucht, was im letzten Jahr gescheitert ist.

    0