1. Spieltag: FC BAYERN - Hertha BSC 2:2

  • Weil er der deutlich bessere Spieler ist.

    Wirklich...


    Coutinho war unter Klopp Klasse. 6672 Spielminuten, 35 Tore, 32 Assists - 117 Spielminuten je Scorer


    Ansonsten in seiner Karriere (zuvor, danach, Jahre bei Liverpool ohne Klopp)

    13830 Spielminuten, 38 Tore, 31 Assists - 200 Spielminuten je Scorer

    Selbst defensiv ist James viel besser. Von den Passfähigkeiten mal ganz abgesehen.



    0

  • auf die aufstellung nächste woche gegen schalke bin ich gespannt.

    wir stehen jetzt schon unter druck und müssen 3 punkte einfahren, sonst ist die konkurrenz schon ein wenig enteilt.


    coutinho direkt in die startelf? hernandez debüt? perisic? cuisance? jedenfalls haben wir einige optionen mehr. mal schauen was kovac daraus macht.:D

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • Coutinho hatte seinen Durchbruch schon vorher unter Rodgers und war da schon klasse. Aber damals eben noch sehr jung. Man könnte es eben als normale Entwicklung sehen, dass ein Spieler immer stärker wird, gerade auch, wenn die Mannschaft stärker wird, aber dann ist es natürlich nicht so leicht ihm die Qualität abzusprechen.


    Den erbärmlichen Versuch Coutinho auf einen reinen "Klopp-Spieler" zu reduzieren, haben seine Gegner schon bei tm.de gestartet. Aber Coutinho wurde bereits unter Rodgers zu einem Shootingstar in der Premier League.

    0

  • auf die aufstellung nächste woche gegen schalke bin ich gespannt.

    wir stehen jetzt schon unter druck und müssen 3 punkte einfahren, sonst ist die konkurrenz schon ein wenig enteilt.


    coutinho direkt in die startelf? hernandez debüt? perisic? cuisance? jedenfalls haben wir einige optionen mehr. mal schauen was kovac daraus macht.:D

    Hernandez glaube ich erst nach der ls Pause. Nächste Woche vielleicht wieder mit javi


    Neuer

    Kimmich süle pavard(boateng) alaba

    Javi

    Thiago coutinho

    X lewandowski y


    X= gnabry oder Müller, y= Coman oder perisic.

    rot und weiß bis in den Tod


  • meinst du coutinho direkt in die startelf? kovac kann ja nur "individuelle klasse". von daher musst du ihn eigentlich bringen. auf der bank wäre so ein topspieler verschenkt.

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • meinst du coutinho direkt in die startelf? kovac kann ja nur "individuelle klasse". von daher musst du ihn eigentlich bringen. auf der bank wäre so ein topspieler verschenkt.

    Bei dem geld / Gehalt dürfte coutinho und hernandez wenn fit gesetzt sein.

    Ansonsten macht Kalle den kung fu panda

    rot und weiß bis in den Tod

  • Bei dem geld / Gehalt dürfte coutinho und hernandez wenn fit gesetzt sein.

    Ansonsten macht Kalle den kung fu panda


    ich würde müller mal komplett draußen lassen. der war gegen cottbus und auch heute gegen berlin unauffällig.


    meine elf nächste woche wäre wohl etwa so:


    neuer

    kimmich - süle - boateng - alaba

    martinez

    thiago - coutinho

    gnabry - lewandowski -coman

    ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3

  • Coutinho hatte seinen Durchbruch schon vorher unter Rodgers und war da schon klasse. Aber damals eben noch sehr jung. Man könnte es eben als normale Entwicklung sehen, dass ein Spieler immer stärker wird, gerade auch, wenn die Mannschaft stärker wird, aber dann ist es natürlich nicht so leicht ihm die Qualität abzusprechen.


    Den erbärmlichen Versuch Coutinho auf einen reinen "Klopp-Spieler" zu reduzieren, haben seine Gegner schon bei tm.de gestartet. Aber Coutinho wurde bereits unter Rodgers zu einem Shootingstar in der Premier League.

    Als Offensivspieler mit 5 Toren und 5 bzw. 7 Assists in 33 bzw. 35 Spielen?


    Auf understat sieht das für 2014/15 mit einem xG+xA90 von 0,32 und einem xGChain von 0,44 auch nicht besser aus. Da kann man sich ja nicht mal mit Preassists rausreden.


    Die anderen waren übrigens auch mal jung... - die Daten die die 1 bis 2,5 Jahre älteren James und Müller als Durchschnittsdaten in ihrer Gesamtzeit haben, hat Coutinho in seinem guten Kloppjahr.


    Wobei du in den Daten bei Understat siehst, dass der Sprung zwischen Rodgers und der Zeit danach gar nicht so groß war, sondern dass dazu eben noch eine sehr gute Chancenverwertung kam, die meist ja mit einem besonderen Selbstvertrauen kommt. Wenn man in sein Schußmuster schaut, dann war es dann so, dass ihm seine Schüsse von außerhalb der Box in der Phase einfach häufiger gelungen sind.


    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/ECIMcgSXYAAX8v-?format=jpg&name=small]


    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/ECIMmdvXkAU_YdW?format=png&name=small]


    Da sieht man, dass der einzige Bereich, indem Coutinho James überlegen war, die Menge der Schüsse war. Und wenn du dann in seine Statistiken siehst, siehst du, dass Coutinho in seiner Karriere über 500 Schüsse von außerhalb der Box macht (nur ca. 360 von innerhalb der Box). Unter Klopp und im Restjahr der Saison in Barcelona sind diese ihm extrem häufig gelungen.

    0

  • https://www.bild.de/bild-plus/…-nicht-64020114.bild.html

    Die Bayern verpatzen den Saisonstart gegen die Hertha, spielen nur 2:2 gegen die Gäste aus Berlin. Der Rekordmeister in der Einzelkritik:

    NEUER: Hatte bei den Gegentoren keine Chance: der Treffer zum 1:1 wurde abgefälscht, beim 1:2 wurde er von Grujic umkurvt. Note 3!

    KIMMICH: Attackierte vorm 1:1 Bayern-Schreck Lukebakio nicht energisch genug. Zwar bemüht, aber kann viel mehr. Note 4!


    SÜLE: Wurde beim 1:1 von Ibesivic weggeschubst, von dessen Rücken wurde der Ball unhaltbar ins Tor abgelenkt. Viel unsicherer als üblich. Note 4!

    PAVARD: Der Pechvogel des Abends. Nach dem Zusammenprall mit Grujic war er benommen, hielt sich den Kopf, kam nicht mehr hinterher – während der Herthaner die Lücke nutze und einnetzte. Auch das Zusammenspiel mit Süle klappte nicht perfekt. Note 4!

    ALABA: In der ersten Halbzeit mit mehr Zug nach vorne. Aber insgesamt mit zu wenigen Offensiv-Aktionen und Flanken in den Strafraum. Note 4!


    THIAGO: In der ersten Halbzeit mit guten Pässen in die Spitze. Insgesamt aber sehr blass, ohne Akzente. Note 5!

    MÜLLER (bis 85.): Durfte auf seiner Fast-Lieblingsposition in der Mitte ran. Oft am Ball, leitete viele Angriffe ein. Aber auch ein paar ungenaue Pässe. Vorm Tor müllerte es nicht. Note 5!

    TOLISSO: Sehr bemüht, aber mit ungenauen Pässen. Vergab die Chance zum 3:2 (72.), traf die Kugel nicht richtig. Note 4!



    GNABRY (bis 87.): Nichts mehr zu sehen von seinen Muskel-Problemen. Schaltete ganz oft den Turbo ein. Legte das 1:0 perfekt auf. Haute danach noch einige scharfe Schüsse aufs Hertha-Tor, vor allem mit dem 20-Meter-Kracher im der 56. Minute hatte Jarstein ordentlich Mühe. Note 2!

    COMAN: Schnell und trickreich wie immer. Lief sich aber auch ein paar Mal an der Torauslinie fest. Note 3!

    LEWANDOWSKI: Eröffnungsspiele sind einfach sein Ding! Traf zum fünften Mal in Folge am ersten Spieltag – alleiniger Rekord! Nach dem 1:0 brachte er die Bayern mit dem 2:2 auch wieder zurück ins Spiel. Er knipst und knipst und knipst... Setzte aber in der 93. Minute aus drei Metern einen Kopfball daneben. Note 2!


    SANCHES (ab 85.): Für eine Benotung zu spät eingewechselt.

    DAVIES (ab 87.): Für eine Benotung zu spät eingewechselt.

    KOVAC: Kein Offensiv-Konzept zu erkennen. Hatte aber auf der Bank keine Alternativen für den Angriff, um zu reagieren... Note 4!

    0

  • Und warum sollte Kovac mit Coutinho mehr anfangen können als mit James ?

    Das wird auch nicht passieren. Coutinho ist ein Spieler, der gerne und gut in einem System spielt. Mit Unserer Spielweise " vorne wird schon Einer das Tor machen" kann man aus Coutinho nicht rausholen.

    0

  • Thiago gemeinsam mit Müller der schlechteste? Versucht man bei der Bild nun Stimmung gegen ihn zu machen?

    Geht schneller, wie sich mal kritisch mit dem „Trainer“ auseinanderzusetzen. Alleine der BILD-Kommentar über Kovac, darin werden ihm schon wieder genügend Alibis gegeben. „Der Kovac-Job ist undankbar“... wenn ich so etwas schon lese.

    0

  • Ein bitterer, ich finde an vielen Stellen auch unglücklicher, Abend für uns. Offensiv sah das in Teilen, vor allem zwischen dem 1:0 und dem 1:1 für mich schon sehr dominant aus, wenn wir da das 2:0 machen, gewinnen wir das Spiel mutmaßlich. Leider ist das insgesamt jedoch noch zu ideenlos und man sieht, dass einige Automatismen noch nicht greifen. Das war dann eben zu wenig. Leider passiert es ausgerechnet, dass Hertha zwei Tore macht, die eigentlich nicht fallen. Eine richtige Torchance hatten die Gäste aus Berlin eigentlich aus dem Spiel heraus nicht.


    Wir haben es am Ende halt selber verbockt, aber unter normalen Umständen gewinnen wir das Spiel mindestens 2:1.


    Letztlich ist das für mich kein Grund zur Euphorie, aber auch keiner zur ganz großen Panik. Das war zu wenig und kombiniert mit viel Pech ist das dann eben ein überflüssiges Remis.


    Auf Schalke müssen wir jetzt gewinnen, sonst ist direkt Dampf in der Truppe.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Hab selten ein Ergebnis so gleichgültig hingenommen... Bin gegen Mainz auf die Rückendeckung des Jungen Trainers vor Ort gespannt...


    Alles nur noch Cevapcici. Kovac raus.

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ist nach dem ersten Spieltag völlig überzogen, finde ich. Solche Spiele können im Laufe einer Saison immer vorkommen. Dass es uns am ersten Spieltag schon trifft, ist schade. Der Trainer wird jetzt aber nicht zur Diskussion stehen. Warten wir mal ab, was bis Oktober passiert.


    Problematisch ist eben, dass wir über die gleichen Inhalte wie letztes Jahr auch nach dem ersten Spieltag schon wieder diskutieren, unabhängig vom Ergebnis.


    Ich tippe, dass Kovac im Laufe der Saison entlassen wird.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Wenn Brazzo davon spricht, das wir ein sehr gutes Siel gemacht haben, dann bin ich ja mal gespannt wie ein schwaches Spiel von uns aussieht.

    Schwache Spiele kommen im laufe einer Saison ja auch mal vor.

  • Noch schlimmer als das planlose Gekicke ist für mich die Schönrederei der beiden Chef-

    Strategen Niko und Brazzo.


    Am ersten Spieltag gegen einen Gegner der gar nix gebacken bekommt und nach einem richtigen gewürge, dazu wurde unser Amateur auch noch taktisch vorgeführt, von einem sehr, sehr guten Spiel zu reden ist einfach eine Lachnummer.


    Es zeigt auch, dass sich gar nix ändert und die schlimmsten Befürchtungen eintreten. Die können es einfach nicht.


    So und jetzt freue ich mich auf die typischen Gegenargumente der Jubelperser...oder hat es selbst denen die Sprache verschlagen?

    Alles wird gut:saint:

  • Das ist doch eh alles unwichtiges Gerede. Stimmen die Ergebnisse nicht, wird es für Kovac eng. Zur Länderspielpause im Oktober wird man dann weiter analysieren, wie es aussieht. Bis dahin steht das ein oder andere anspruchsvolle Spiel an.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!