Ivan Perišić

  • Coutinho ist qualitativ wohl auch um Längen besser als Perisic. Und was nützt er dem FCB?

    Jetzt gilt es mit möglichst geringem Risiko ein möglichst schlagkräftiges Team zusammenzustellen/-halten, wenn es irgendwann dann wieder weiter geht. Weder City noch Leberhausen werden weit mit der Ablöse runter gehen, da kann man sich sicher sein.

    Willian und Mertens kosten vielleicht keine Ablöse, das heißt aber nicht, dass sie umsonst kommen. Die Handgelder werden auch nicht weit unter den 15 Mios von Perisics Ablöse liegen!

    bin mir weder so noch so überhaupt bei einer Einschätzung zu Ablösen sicher.


    Aber mMn ist Perisic von der Anlage her eben kein Spieler der zu der jetzigen Spielphilosophie passt. Er hat sicherlich Qualitäten die aber mMn nicht so gefragt sind bei uns.

    Und deshalb kann er mMn nicht zur Schlagkräftigkeit unseres Kaders beitragen.


    Und das ist mMn bei Couti nicht anders.

  • bin mir weder so noch so überhaupt bei einer Einschätzung zu Ablösen sicher.


    Aber mMn ist Perisic von der Anlage her eben kein Spieler der zu der jetzigen Spielphilosophie passt. Er hat sicherlich Qualitäten die aber mMn nicht so gefragt sind bei uns.

    Und deshalb kann er mMn nicht zur Schlagkräftigkeit unseres Kaders beitragen.


    Und das ist mMn bei Couti nicht anders.

    Aber wenn sich dann mal einer (oder zwei) der Spieler die so toll zu unserer Spielphilosophie passen verletzen oder wenn wir mit unserer Spielphilosophie nicht durch die Abwehrreihen kommen, dann kannst Du eben nen Perisic bringen und er funktioniert und er ist torgefährlich. Daher als 4. Winger unbedingt behalten. Aus meiner Sicht ;)

  • Wenn der Verein meint man kann als 4. Winger auf einen aus dem Nachwuchs setzen wäre das für mich die beste Variante.

    Wenn nicht dann Perisic behalten anstatt einen anderen zu suchen der sich wieder eingewöhnen muss.

    Bin kein Fan von diesem technisch sehr limitiertem Spieler, aber momentan gibt’s wohl nur meine aufgezählten 2 Möglichkeiten.

    #KovacOUT

  • Wie kommt der Drosten eigentlich momentan zum Forschen...?

    Prof. Dr. Christian Drosten

    Stellv. Koordinator Neu auftretende Infektionskrankheiten


    Der lässt forschen und sich berichten.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Prof. Dr. Christian Drosten

    Stellv. Koordinator Neu auftretende Infektionskrankheiten


    Der lässt forschen und sich berichten.

    Vor allem müssen die Virologen ständig irgendwelche Fake-Berichte dementieren und sich mit irgendeinen Mist beschäftigen, um die Bevölkerung objektiv aufklären zu können.

    Aristoteles: „Was es alles gibt. was ich nicht brauche!“

  • Beim FC Bayern ist noch keine Entscheidung gefallen, ob Leihspieler Ivan Perisic über die Saison hinaus in München bleiben wird. Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sagt in der ‚Gazzetta dello Sport‘: „Wir haben noch nicht darüber gesprochen. Wir müssten, glaube ich, bis Ende Mai die Klausel aktivieren.“

    Die Kaufoption für Perisic, der bei Inter Mailand einen Vertrag bis 2022 besitzt, beträgt 20 Millionen Euro. Laut ‚Sport Bild‘ würde Bayern den Preis gerne auf 15 Millionen drücken. In 22 Pflichtspieleinsätzen markierte der 31-jährige Kroate fünf Tore und acht Assists.


    Quelle


    Knapp 1 1/2 Monate noch und keine Gespräche geführt ? Das glaubt ihm doch keiner ^^

    0

  • Knapp 1 1/2 Monate noch und keine Gespräche geführt ? Das glaubt ihm doch keiner

    Warum sollte man? Um die Kaufoption zu ziehen, braucht man eh keine Gespräche führen, und auch ansonsten kann man einfach sagen: 15 Mio. oder Heimreise, dafür braucht man keine 6 Wochen;)

  • @iMiaSanMia

    Bayern will lower their offer to sign Ivan Perišić to €10m, around €10m under the option to buy that was agreed last summer. Inter don't want Perišić to return, and if they don't accept the offer, they risk having him as surplus to requirement next season [@ilgiornale]



    .....

    Eine Quelle aus Mailand...also für 10 Mio. würde ich ihn nehmen. Immer verlässlich, fit, bringt als Joker klasse Scorerwerte.

    0

  • Inter wartet auf Signale der Bayern bezüglich Ivan Perišić. Wenn die Bayern nicht bereit sind, die Ablösesumme zu zahlen, könnte Inter ihnen anbieten, Perišić für ein weiteres Jahr auszuleihen, da die Italiener nicht beabsichtigen, das Nettojahresgehalt von 4,6 Millionen € zu übernehmen. [ Corriere dello Sport ]

    0

  • Es wäre auch vollkommen absurd, aktuell einen zweistelligen Mio.-Betrag für einen 31jährigen Perisic rauszuhauen. Vor Corona schon fragwürdig, aktuell einfach nur indiskutabel...

  • Also das Verlängern der Leihe um ein Jahr würde ich sofort unterschreiben.


    Finanziell eine geringe Belastung für uns und damit hätten wir einen guten Offensiv-BU für die nächste Saison.


    Im Sommer 21 kann man dann überlegen, ob man denn dann 32-jährigen Perisic noch für 1-2 Jahre behalten will (Ablöse wird Inter dann wohl kaum mehr fordern und über das Gehalt kann man ja reden) oder ob man die Leihe einfach auslaufen lässt und die Position anders besetzt, wenn beispielsweise einer aus dem Nachwuchs sich hervortut.

    0

  • Deadline am Freitag: Zögert Bayern bei Perisic?

    Quelle: Sky Italia | Sport1

    Die Festverpflichtung von Ivan Perisic schien nur noch eine Frage der Zeit. Am Freitag läuft die Kaufoption nun aber ab. Der FC Bayern hat offenbar trotzdem keine Eile.

    Der FC Bayern und Inter Mailand haben sich noch nicht auf einen fixen Transfer von Ivan Perisic verständigt. Laut ‚Sky Italia‘ bleibt dem deutschen Rekordmeister nur noch bis Freitag Zeit, die Kaufoption für den kroatischen Flügelstürmer zu ziehen. Dass es dazu noch kommt, ist aber äußerst unwahrscheinlich.


    In Zeiten der Coronakrise wollen die Bayern den Preis drücken. Dass Perisic in den Plänen von Inter-Coach Antonio Conte keine Rolle mehr spielt, kommt den Münchnern dabei zupass. Genau wie der Umstand, dass der 31-Jährige nach Ablauf seiner Leihe unbedingt bei den Bayern bleiben will.


    Laut ‚Sport1‘-Reporter Florian Plettenberg werde entsprechend weiterhin um die Ablöse gepokert. Die kroatische Zeitung ‚Sportske Novosti‘ ging zuletzt von einer finalen Summe zwischen zehn und 15 Millionen Euro aus.

    Quelle

    0

  • Kann mir vorstellen, dass wir die Frist verstreichen lassen, warten, die Saison mit ihm zu Ende spielen und dann mit Inter eine geringere Ablöse als die Klausel vereinbaren. Während der Corona-Zeit kriegen wir den garantiert deutlich billiger als 20 Mio. Und Inter will ihn ja weiterhin loswerden. Hier haben wir keine Eile.

  • Kann mir auch beim besten Willen nicht vorstellen, dass wir jetzt 20 Mio hinlegen.


    Angeblich geht es Inter ja darum ihn von der Gehaltsliste zu haben. Da sitzen wir am längeren Hebel...

    0