Ivan Perišić

  • Dennoch sollte man eher mal nen jungem Spieler ne Chance geben als Perisic, denn man kann doch nicht immer darauf warten ob er sich noch steigert...ja die 2.hz war gut...aber das sind wieder Momentaufnahmen

    0

  • Dennoch sollte man eher mal nen jungem Spieler ne Chance geben als Perisic, denn man kann doch nicht immer darauf warten ob er sich noch steigert...ja die 2.hz war gut...aber das sind wieder Momentaufnahmen

    Bei Perisic weiß man aber eigentlich was man bekommt und das ziemlich verlässlich. Ich hab es glaube ich gestern im Spieltagsfred schon geschrieben, Perisic ist nicht geeignet um ihn in den Spielaufbau großartig miteinzubeziehen. Er hat seine Stärken aber im Abschluss und im letzten Pass. Wen er Beispielweise von Lewa im Strafraum angespielt wird kommt da meist was vernünftiges raus wenn er den Ball mit einem Ballkontakt verarbeitet. Spielt man Perisic aber an der Mittellinie an, während wir gerade einen Angriff aufziehen wollen, ist der Ball in 2 von 3 Fällen weg.

  • 2 unterschiedliche Halbzeiten. Er will, kann aber eigentlich nicht. Definitiv keine Option für nächste Saison. Wenn wir auf den ein oder anderen Moment von so einem limitierten Auslaufmodell angewiesen sind ist viel faul im Staate Bavaria.


    Interessanterweise hat sowohl er als auch Müller die Scorerpunkte eingefahren als sie beide ihre Positionen verlassen hatten. Als Winger sind beide völlig ungeeignet.

  • Bei Perisic weiß man aber eigentlich was man bekommt und das ziemlich verlässlich. Ich hab es glaube ich gestern im Spieltagsfred schon geschrieben, Perisic ist nicht geeignet um ihn in den Spielaufbau großartig miteinzubeziehen. Er hat seine Stärken aber im Abschluss und im letzten Pass. Wen er Beispielweise von Lewa im Strafraum angespielt wird kommt da meist was vernünftiges raus wenn er den Ball mit einem Ballkontakt verarbeitet. Spielt man Perisic aber an der Mittellinie an, während wir gerade einen Angriff aufziehen wollen, ist der Ball in 2 von 3 Fällen weg.

    aber darauf zu warten ist zu wenig, ich bleibe dabei , lieber auf nen jungen Spieler setzen ..für meine Begriffe blockiert er nächste Saison nur einen Kaderplatz, er zeigt den Willen, aber ansonsten ist es für mich zu wenig für den fcb

    0

  • Immer dieser Unsinn mit „jungem Spieler“. Wir haben auf Außen - außer Müller - ausschließlich junge Spieler. Werden mit Sane einen weiteren dazu bekommen.

    Was soll man da mit noch einem?

    Selbst wenn man Perisic nicht verpflichtet, sollte man einen erfahrenen Backup suchen.

    Sprich ein Spieler, der erfahren genug ist, um seine Leistung zu bringen, auch wenn er mal 3-4 Wochen außen sitzt und nicht jeden Tag vom Trainer gepimpert wird.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Dennoch sollte man eher mal nen jungem Spieler ne Chance geben als Perisic, denn man kann doch nicht immer darauf warten ob er sich noch steigert...ja die 2.hz war gut...aber das sind wieder Momentaufnahmen

    Ich sehe ihn nach wie vor nicht in der Startformation, nur dann, wenn es gar keine andere Möglichkeit mehr gibt.

  • 2 unterschiedliche Halbzeiten. Er will, kann aber eigentlich nicht. Definitiv keine Option für nächste Saison. Wenn wir auf den ein oder anderen Moment von so einem limitierten Auslaufmodell angewiesen sind ist viel faul im Staate Bavaria.


    Interessanterweise hat sowohl er als auch Müller die Scorerpunkte eingefahren als sie beide ihre Positionen verlassen hatten. Als Winger sind beide völlig ungeeignet.

    Wobei das gewinnbringende Rezept ja war, eine Flanke von rechts auf die lange Ecke zu bringen, wo Perisic seinem Gegner im Kopfball hoch überlegen war. Das wurde einige Mal probiert, bis es klappte...


    Perisic hatte 7 gewonnene Kopfballduelle!

    0

  • Super Kopfballtiming. Wenn der Abwehrspieler abspringt, ist er bereits eine Etage hoeher unterwegs.

    Wird immer besser. Ausgezeichnete Scorerwerte pro Spielzeit. Nicht umsonst war er neben Modric der Ueberflieger bei Kroatiens WM Vizemeisterschaft.

    Seine Dribblings, wenn er ueber den Ball steigt, sind schwer zu verteidigen.

    Wieso er hier so unerwünscht ist, verstehe ich nicht.

    Nach der miserablen HR von Coman, der leider all seine alten Schwarchen wieder aufleben liess (planloses Flanken ohne Ende und miserable Torabschluesse) wird Perisic den linken Fluegel heuer kaum abgeben.

    0

  • Perisic der Dribbelkönig. Wieder was gelernt.

    Schau genau hin. Er kommt staendig zu Grundlinienflanken mit seinen ueber den Ball steigen moves. Und kann mit seinem unmerklich schwaecheren linken Fuss aus dem Lauf gefühlvolle hohe Reingaben bringen.

    Der flache Aussenristpass auf Gnabry war ebenfalls erste Guete, Die Direktableger auf Lewa (die leider nicht verwandelt wurden) ergänzen sein Allrounder Spiel.


    Wenn man sich darauf einfaehrt, dass ein zuletzt Reservist bei Juventus, in letzter Minute von den Management Luschen verpflichteter 30 jaehriger Spieler Scheisse sein muss, wird es schwer seine Klasse zu erkennen.

    0

  • Schau genau hin. Er kommt staendig zu Grundlinienflanken mit seinen ueber den Ball steigen moves. Und kann mit seinem unmerklich schwaecheren linken Fuss aus dem Lauf gefühlvolle hohe Reingaben bringen.

    Der flache Aussenristpass auf Gnabry war ebenfalls erste Guete, Die Direktableger auf Lewa (die leider nicht verwandelt wurden) ergänzen sein Allrounder Spiel.


    Wenn man sich darauf einfaehrt, dass ein zuletzt Reservist bei Juventus, in letzter Minute von den Management Luschen verpflichteter 30 jaehriger Spieler Scheisse sein muss, wird es schwer seine Klasse zu erkennen.

    Hat zwar bei Inter gespielt, aber gut. Zu meiner aktuellen Einschätzung des Spielers empfehle ich einen meiner Beiträge im Coutinho Thread am Sonntag Abend. Dort habe ich ein paar Sätze zu Perisic geschrieben.


    Übrigens: Übersteiger sollte zum Grundrepertoire eines jeden Bundesligaspielers gehören. Übersteiger habe ich damals als Trainer schon meiner E-Jugend beigebracht und regelmäßig trainieren lassen. Und wenn Perisic nun der Dribbelkönig ist, würde er nicht permanent Grundlinienflanken bringen. Denn dann könnte er am Gegner vorbei gehen und auch mal flache Bälle in den Rückraum spielen oder grundsätzlich in den Strafraum eindringen.


    Vielmehr ist die Flanke doch die einzige Möglichkeit die ich habe, wenn ich denn Gegner eben nicht hinter mir stehen lassen kann. Welche Wahl habe ich denn ansonsten? Auch kommt er am Gegner nicht mit seinen Übersteigern vorbei. Er bekommt damit ein wenig mehr Platz um die Flanke zu schlagen. Du tust nun aber so, als sei die Grundlinienflanke genau das, was stetig zu Erfolg führt und Perisic daher genau diesen Weg wählt. Vielmehr mangelt es jedoch an den Dribbelkünsten, um eine andere und bessere Lösung zu finden.


    Hast du wirklich mal selbst gegen den Ball getreten? Wenn ich auf dem Flügel nicht am Gegner vorbei kam habe ich auch entweder den Rückpass gespielt oder eben den Ball hoch reingeschlagen. Andere Alternativen hatte ich schließlich nicht. Das muss doch jedem einleuchten, der mal Fußballschuhe an den Füßen hatte.

    0

  • ME ist Perisic an sich kein schlechter Dribbler. Er ist da ähnlich gut wie Coman oder Gnabry, was die reine Bewegung angeht. Was ihm -ähnlich wie Müller - halt komplett fehlt, ist die Explosivität danach. Wenn Coman einen Übersteiger macht und der Gegner tatsächlich falsch reagiert, dann ist Coman danach weg und auch nicht mehr einzuholen. Er hat dann so viel Vorsprung, dass er nach innen ziehen, den nächsten ausdribbeln, etc. kann.

    Perisic hat -wenn es klappt - dadurch zwar genug Platz für eine freie Flanke zB, aber eben nicht für mehr, außer der Gegner verhaspelt sich total.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Perisic ist weder der Dribbelkönig noch der klassische Außenstürmer.

    Was er aber hat, ist die Stärke im Kopfballspiel und das Auge für den Mitspieler. Und deshalb ist er auch immer für einen Assist oder für ein Tor gut.

    Wer von ihm die Läufe auf der Außenbahn a la Coman oder Ribery erwartet, wird zwangsläufig enttäuscht werden.

    Dafür fehlt ihm sowohl die Schnelligkeit als auch die Fähigkeit, sich im 1:1 durhzusetzen.


    Letztlich wurde er ja auch nicht dafür geholt, sondern als Backup für die Positionen in der Offensive, die wegen Verletzung der Stammspieler besetzt werden müssen. Und da liefert er letztlich das ab, was man realistischerweise erwarten darf.

    Sieht man sich einmal die Scorerliste der Liga an und berücksichtigt man, dass ein Perisic gerade einmal die Hälfte der Einsatzzeit hat, wie andere, nämlich knappe 800 min, dann sind seine Werte im Vergleich zum ein oder anderen hochgehandelten Spieler so schlecht nicht.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Es gibt eine weitere Alternative nachdem man sich Platz links Platz fuers Flanken geschaffen hat. Naemlich den Ball wieder zurueckzuspielen, den Gegner wieder ins Spiel zu bringen und der IV mehr Zeit zum Positionieren geben. Diese Variante hat mit mangelnden Vertrauen und dem Versuch mit dem besseren rechten Fuss zu flanken zun tun. Wurde heuer leider in der Rueckentwicklung von Coman staendig bevorzugt.


    Und Thomi, stell doch mal ein in hoher Geschwindigkeit 4x Uebersteigerdribbling Video von Dir hier ein. Wuerde mich interessieren. Ich gehe davon, du bist gut krankenversichert.

    0

  • ME ist Perisic an sich kein schlechter Dribbler. Er ist da ähnlich gut wie Coman oder Gnabry, was die reine Bewegung angeht. Was ihm -ähnlich wie Müller - halt komplett fehlt, ist die Explosivität danach. Wenn Coman einen Übersteiger macht und der Gegner tatsächlich falsch reagiert, dann ist Coman danach weg und auch nicht mehr einzuholen. Er hat dann so viel Vorsprung, dass er nach innen ziehen, den nächsten ausdribbeln, etc. kann.

    Perisic hat -wenn es klappt - dadurch zwar genug Platz für eine freie Flanke zB, aber eben nicht für mehr, außer der Gegner verhaspelt sich total.

    Perisic wäre von seinen Fähigkeiten her am besten in Carlos 4-3-2-1 auf einer der beiden Positionen hinter dem Stürmer aufgehoben.


    Da könnte er seine Abschlussstärke einbringen.


    Es ist doch kein Zufall, dass Perisic gegen Hertha seine besten Aktionen hatte, wenn der eigentliche Angriff über die andere Seite vorgetragen wurde.



    - Vorlage der Lewandowski-Chance in der 1.HZ nach Flanke Müller von rechts

    - Schusschance (geblockt) nach einer scharfen Hereingabe von rechts.

    - Torvorlage auf Müller per Kopf nach einer Flanke von Goretzka von rechts.

    - Vorlage der Schusschance von Lewandowski per Kopf nach einer Halbfeldflanke von rechts.

    - Kopfballtor nach einer Flanke von rechts.



    Nichts davon ist eine klassische Flügelspieler-Aktion. Das ist das Aufgabenprofil einer hängenden Spitze.

    0

  • Es gibt eine weitere Alternative nachdem man sich Platz links Platz fuers Flanken geschaffen hat. Naemlich den Ball wieder zurueckzuspielen, den Gegner wieder ins Spiel zu bringen und der IV mehr Zeit zum Positionieren geben. Diese Variante hat mit mangelnden Vertrauen und dem Versuch mit dem besseren rechten Fuss zu flanken zun tun. Wurde heuer leider in der Rueckentwicklung von Coman staendig bevorzugt.


    Und Thomi, stell doch mal ein in hoher Geschwindigkeit 4x Uebersteigerdribbling Video von Dir hier ein. Wuerde mich interessieren. Ich gehe davon, du bist gut krankenversichert.

    Das ist wieder Quatsch im Quadrat.


    Du kannst nicht pauschal sagen, dass der Rückpass mit mangelndem Vertrauen zu hat. Wenn keiner in der Mitte steht oder aber der Mittelstürmer schlecht steht, bringt dir die beste Flanke nichts. Auch Perisic flankt nicht permanent blind sondern wählt auch mal den Rückpass. Auch hier ist deine Schlussfolgerung wieder völlig falsch. Durch geschicktes Verlagern mittels Rückpass muss sich die verteidigende Mannschaft wieder neu positionieren und verschieben. Gerade dadurch können Lücken entstehen, wenn ein Verteidiger schlecht steht oder der Angreifer einen geschickten Laufweg wählt.


    Oder willst du nun behaupten, Perisic schhlägt soviele Flanken weil er vor Selbstvertrauen nur so strotzt, während Müller, Coman, Gnabry, Davies und Co das Vertrauen in Ihr Können fehlt und deshalb auch gerne mal der Rückpass gewählt wird?


    Deine letzte Anmerkung verstehst wohl wieder nur du. Weder bin ich ein Bundesligaspieler der das können muss, noch bringt uns das in der hier einen Stritt weiter.

    0