UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • Das Boulevardblatt The Sun wählte hingegen drastischere Worte: "Guardiola übertrat die Schwelle zwischen Genie und Wahnsinn und entschied, dass ein Champions-League-Finale der richtige Moment für eines seiner Verrückten-Professor-Experimente ist. Am Ende baute er eine Stinkbombe zusammen." Die Daily Mail hielt es kürzer: "Pep versaut es schon wieder."


    spox.com


    😂👍

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Der Märchenerzähler wieder.

    Mit Lewa hätten wir PSG locker gepackt.


    Der Rest spielte EL... Wann verschwindest du unverschämter Vogel hier endlich? Alaba ist doch schon weg. Und da ich nicht annehme, dass du FCB Fan bist, solltest du mal den Fuß vom Gas nehmen.

    Kannst Du lesen? Verstehen? Scheint nicht so. Aber nochmal für dich: die erste Elf und der Trainer hatten die CL drin. Nur reicht das eben nicht mehr im Profifussball. Da muss man Spielen pausen geben, ersetzen können. Regeneration. Gerade bei dem bekannten Spielplan. Da hat der Verein in der pre Saison alles verkehrt gemacht und die vielen verletzten Ausfälle resultieren aus diesen Fehlern. Die CL wurde von Brazzo und der Transferpolitik des Vereins verbockt. Anspruch und Wirklichkeit laufen weit auseinander. Jetzt haben wir auch noch Roca, Sarr über Jahre an der Backe.


    Und zu deinem Ton: getroffene Hunde bellen? Geh mal vom Gas!

  • warum müssen sich hier immer wieder Leute als FCB Fans tarnen um dann wochenlang ihren Müll abzuladen.. dann verschwinden sie auf nimmer Wiedersehen.. sehr ärgerlich..
    ich frage mich nur, wo denn der ganze Frust herkommt;
    Kritik kann und muss man immer üben können.. aber grundlos auf dem Verein und allen Verantwortlichen herumzuhacken ist doch völlig daneben

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Ich frag mich ja eher, warum wir TROTZ Alaba ausgeschieden sind, denn der ist doch eigentlich das Herz der Mannschaft, absolute Weltklasse auf drei Positionen gleichzeitig, kurz: Der beste Fussballspieler aller Zeiten... wenn man so einen hat ist der Rest des Kaders doch kein Problem mehr... ^^

    0

  • Bist du im Real Forum schon gesperrt oder lassen die dich da gar nicht rein?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • noname


    Ich fürchte,


    wenn Du einen Verein suchst, der während eines unkalkulierbaren Risikos epochalen Ausmaßes die (Öl-) Schatullen öffnet bzw. in die Kreditabteilung rennt bzw. einfach eine neue Plastikliga gründet (zu gründen versucht) und neuen Spielern Mondverträge gibt, obwohl der ganze Kuchen eigentlich bereits aufgegessen wurde und man nur noch von Wetten auf die Zukunft lebt...


    ... nun ich fürchte, dann bist Du hier falsch.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Der heilige Krieger der weißen Armee hat doch schon Propaganda für seine neue Heimat gemacht. Was um alles in der Welt will dann sein Hohepriester noch hier?


    An dieser Stelle Gratulation an Thomas Tuchel. Und es bleibt ein Lächeln für die Neverending-Story des stolzen Katalanen PG, der mit seinem Fußball Anerkennung verdient, in Endspielen dann aber ein ums andere Mal Dinge versucht... omeiomei ;)

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • An dieser Stelle Gratulation an Thomas Tuchel. Und es bleibt ein Lächeln für die Neverending-Story des stolzen Katalanen PG, der mit seinem Fußball Anerkennung verdient, in Endspielen dann aber ein ums andere Mal Dinge versucht... omeiomei ;)

    Dieses Märchen von den verkackten Endspielen durch Pep ist auch inzwischen unerträglich für mich.

    Preisfrage:

    Wieviele Endspiele von seinen insgesamt 16 hat Pep verloren ?

  • Pep hat die angeblich Schwerste Liga der Welt dominiert, wie bei uns und LaLiga.

    Es wird interessant zu sehen wie/ob sich Liverpool und Chelsea gegen ManCity über die Distanz einer Saison schlagen werden.


    In der CL ist es irgendwie ein Mix von fragwürdigen Aufstellungen, Verletzungen und mangelndes Spielglück.

  • War es nicht erst die zweite oder dritte Finalniederlage von Pep in seiner Karriere? In allen Wettbewerben.

    Das schaffen viele Trainer in einer Saison.

    Mir würde da eher ein anderer Trainer einfallen, der Finalspiele in schöner Regelmäßigkeit verkackt.

    Ist aktuell Welttrainer und trägt Kamelgebiss.

  • Ja, alles vergleichbar mit den Milliardeninvestitionen Peps, da überstrahlt das Erreichen des CL-Finals nach einem Jahrzehnt natürlich Pöhler & Co., die alle in der Zwischenzeit den Henkelpott geholt haben, oder auch mehrfach im Finale standen.

  • Dieses Märchen von den verkackten Endspielen durch Pep ist auch inzwischen unerträglich für mich.

    Preisfrage:

    Wieviele Endspiele von seinen insgesamt 16 hat Pep verloren ?

    Für mich ist es egal. Ich wollte eigentlich nur ausdrücken, dass Peps Art, den Fußball zu leben, auch für ihn wichtiger ist, als JEDES Endspiel unbedingt gewinnen zu müssen (so etwa kam es in seinem Buch rüber...).

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • bin ich zwar gefühlt mit gross geworden.. finde ich aber gut.. sollte für spannendere Spiele sorgen und weniger taktieren.. also :thumbup: für diese Regeländerung

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund