UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • Vermute, meine Fussballkenntnis deckt sich mindestens mit Deiner, sonst wären wir nicht hier im Forum unterwegs. Und Du hast Recht, ich sehe mir viel Fussball an. Wenn man viel beobachtet, Dinge vergleicht, die brasilianische Art und Weise Fussball zu spielen bestens kennt, kann man verstehen, warum Thiago so viele enttäuschende Schlüsselspiele, in denen man ausgeschieden ist, auf dem Konto hat.


    Thiago in den ganz grossen Spielen vor Riesen Kulisse glaube ich mittlerweile ganz gut zu kennen. Lässt sich ablenken, statt 100% zu fokussieren. Der gelungene no look Pass und die spielerische Eleganz rücken, wie bei anderen grossartigen Technikern, zu sehr in den Vordergrund.


    Sorry, wenn dass nicht mit Deinen Beobachtungen. Deswegen brauchst Du mir aber nicht so überheblich und dumm daherkommen.


    Nur mal so... - wer war denn da der Ausgangspunkt?


    M.E. war das Entscheidende, dass Liverpool nicht den Moment hatte - den Real aber immer irgendwie bekommt. Ähnlich wie wir 2012 war Liverpool nicht im Flow, wie das auch bei uns 2012 war. Unsere Offensiven surften nicht auf einer Selbstbewusstseinwelle - während bei Benzema und Vicinius es ja seit einigen Wochen läuft.

    0

  • Naja, hält Courtois nicht überragend, geht es auch anders aus, eher vergleichbar mit unserem Halbfinale 2001 gegen Real mit einem Kahn, der das Spiel seines Lebens machte.

  • Naja, hält Courtois nicht überragend, geht es auch anders aus, eher vergleichbar mit unserem Halbfinale 2001 gegen Real mit einem Kahn, der das Spiel seines Lebens machte.

    Du weißt ja, dass ein Team aus 11 Spielern besteht, und wieviel Manuel zum Beispiel bei unseren Erfolgen beigesteuert hat.


    Außerdem hatte Real im Falle eines Rückstands bestimmt genug Waffen um zumindest in der Lage zu sein das Spiel zu drehen.


    Sie haben gegen Liverpool alles richtig gemacht.

  • Du weißt ja, dass ein Team aus 11 Spielern besteht, und wieviel Manuel zum Beispiel bei unseren Erfolgen beigesteuert hat.


    Außerdem hatte Real im Falle eines Rückstands bestimmt genug Waffen um zumindest in der Lage zu sein das Spiel zu drehen.


    Sie haben gegen Liverpool alles richtig gemacht.

    Sicher weiß ich das, sowohl Neuer als auch Kahn haben großen Anteil an den Finalsiegen, so nun aber auch Courtois. Wie Real dann auf einen Rückstand reagiert hätte, können wir uns allenfalls in einem Paralleluniversum anschauen. Für mich jedenfalls der stärkste Real-Spieler im Finale, aber zweifellos bewies die ganze Truppe einmal mehr, wie abgezockt sie ist.

  • Der Auszahlplan für den Europapokal 2022/23 ist da. Die UEFA hat den Verbänden und Klubs mitgeteilt, wie das Geld auf die #UCL, die #UEL und die #UECL verteilt wird.


    #UCL pro Klub Leistung (1.101.100.000):


    Play-off-Verlierer: 5.000.000
    Start Gruppe: 15.640.000
    pro Sieg Gruppe: 2.800.000
    pro Remis Gruppe: 930.000
    Achtelfinale: 9.600.000
    Viertelfinale: 10.600.000
    Halbfinale: 12.500.000
    Finale: 15.500.000
    Turniersieg: 20.000.000

    Wer seit 2012 gut war, profitiert heute noch davon. 600.600.000 werden dafür in 528 Anteile á 1.137.000 geteilt.

    Bester Klub laut Ranking (Real Madrid) bekommt 32 Anteile, etwa 36.380.000. Bayern 31 Anteile, usw. Der schwächste nur einen.

    #UCL pro Klub TV-Geld ("Marktpool"):300.300.000 insgesamt.

    Von der ersten Hälfte gibt es einen deutschen Anteil, davon:

    Bayern 40%
    Dortmund 30%
    Leverkusen 20%
    Leipzig 10%
    Frankfurt 0%

    Zweite Hälfte wird nach Anzahl der absolvierten Spiele gezahlt.


    https://twitter.com/ChaledNahar/status/1545277240237252610

  • Ich schreibe es mal hier rein, da es dafür wohl keinen eigenen Thread braucht.

    Die UEFA liebt irgendwie Leichtathletikstadien für den Supercup. Das Stadion ist mal richtig kacke.

    Zum Spiel: finde es klasse von beiden Trainern, dass sie der Finalelf das Spiel geben. Kostic fällt ja leider aus, aber so sollte es auch sein.

    0