UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • Glaube ich noch nicht. Man wird eher wieder das Konzept der letzten Rückrunde fahren und eine Fußball-Bubble schaffen, um weitermachen zu können. Also Quasi-Quarantäne für alle Beteiligten, Geisterspiele, so eben.

    Dass das europäisch funktionieren kann, glaube ich aber auch noch nicht.

  • Ich denke auch, dass zunächst wieder Geisterspiele kommen. Profifußball muss an der Stelle eben wie Geschäftsreisen betrachtet werden. Wahrscheinlich dann eben auch wieder mit gesagter Bubble.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Man hat halt auch Null mitgedacht und sch keinen Puffer geschaffen. Dass z.b. jetzt Test Länderspiele und Nations League stattfinden mussten, schießt den Vogel doch komplett ab.

    Wann sollen eventuelle Nachholspiele denn stattfinden? Am Ende wird man das ganze wieder bis in den späten Sommer ziehen und die EM ersatzlos streichen (müssen). Da wird sich die UEFA fragen, warum man unbedingt die tolle Nations League durchboxen musste

    Man fasst es nicht!

  • Sehe ich ähnlich

    Man hätte alle Länderspiele absagen müssen. Vor der EM hätte man dann eine Art Mini Vorbereitungsturniere machen können so das sich die Spieler einspielen.

    Die Spieler werden doch Ende der Ssison total ausgelaugt sein

  • Man kann eigentlich die Uhr danach stellen, dass mindestens ein Wettbewerb nicht zum regulären Zeitpunkt zu Ende gespielt wird.


    Ist ja auch eine recht simple Rechnung. Die ersten Spiele wurden bereits abgesagt, weitere werden folgen und müssen nachgeholt werden. Was passiert aber, wenn möglicherweise über Wochen nicht gespielt wird? Zwei Wochen bedeuten für manche Mannschaften vier Spiele, die nachgeholt werden müssen. Bei einem Monat sprechen wir in der Spitze von acht Spielen, selbst ein normaler Bundesligist wird mindestens vier Bundesligapartien auf dem Programm haben.


    Und wie soll es aussehen, wenn alle Ligen zu Ende gespielt worden sind, beispielsweise die italienische noch nicht? Spielt man dann die EM und die Liga ruht in der Zeit? Das ist doch ein extremer Eingriff in die Entscheidungsrennen um Meisterschaft, CL/EL und Abstieg. Form & Verletzungen lassen grüßen.


    Ohne diese hochgradig unsinnige Nationsleague könnte man die Ligen und Pokale schneller spielen und hätte Puffer. 9 von 10 werden doch nicht mal erklären können, worin der sportliche Mehrwert bei diesem Format besteht.


    Ich bin gespannt, wer am Ende am längeren Hebel sitzt. Vereine mit Pflichtspielen vor der Brust wo es noch um alles geht oder die UEFA mit ihrer EM... Ob die UEFA die CL ruhen lassen wird um die EM zu spielen?

  • Es war einfach fahrlässig diese Drecks Länderspiele noch reinzudrücken.

    Jepp, die Verbände täten gut daran sich auf das "Brot- und Buttergeschäft" zu konzentrieren, also nationale Ligen sowie EL und CL, dann hätte man wahrlich genug zu tun. Es ist ein Wahnsinn das man sich selbst und den Spielern diese Mammutbelastung aufbürdet indem man sich ohne Not mit der Drecks-EM eine harte Deadline für das Saisonende setzt und sich damit der nötigen Puffer in den Sommer hinaus beraubt. Als Krönung wird die EM dann wahrscheinlich doch kurzfristig abgesagt und man hat die Spieler auch noch völlig umsonst verschlissen.

  • Jepp, die Verbände täten gut daran sich auf das "Brot- und Buttergeschäft" zu konzentrieren, also nationale Ligen sowie EL und CL, dann hätte man wahrlich genug zu tun. Es ist ein Wahnsinn das man sich selbst und den Spielern diese Mammutbelastung aufbürdet indem man sich ohne Not mit der Drecks-EM eine harte Deadline für das Saisonende setzt und sich damit der nötigen Puffer in den Sommer hinaus beraubt. Als Krönung wird die EM dann wahrscheinlich doch kurzfristig abgesagt und man hat die Spieler auch noch völlig umsonst verschlissen.

    Absurd ist doch auch das man ohnehin von allen hört das die Nations League eigentlich keinen wert hat. Es sind maximal "bessere" Testspiele.

    Aber mir kann doch keiner erzählen das diese Testspiele zum JETZIGEN Zeitpunkt irgendeinen Wert haben. Am ende der Saison gibt es ganz andere gegebenheiten. Es werden Spieler verletzt und ausgelaugt sein, manche werden eine starke saison gespielt haben usw.


    Mir geht das nicht in den Schädel.

  • Ich bin gespannt, wer am Ende am längeren Hebel sitzt. Vereine mit Pflichtspielen vor der Brust wo es noch um alles geht oder die UEFA mit ihrer EM... Ob die UEFA die CL ruhen lassen wird um die EM zu spielen?

    Vor allem eine EM, die nichts mit den Fußballfesten zu tun haben wird, wie wir sie kennen. Immer mehr Experten sprechen ja von einen Impfstoff noch Anfang nächsten Jahres, was aber leider nicht heißt, dass wir unser uneingeschränktes Leben bereits im Sommer 21 zurückhaben werden. Maskenpflicht und eine Auslastung von vielleicht 20% bei einer europaweiten EM? Nein Danke! Und das wird sich auch die UEFA denken, wenn es absehbar ist, dass es so laufen wird. Eigentlich ist es jetzt schon absehbar, aber man wird sich wohl bis März oder so Zeit lassen. Ich persönlich glaube schon daran, dass wir das Ding nächsten Sommer überwiegend überwunden haben, aber eben nicht komplett und so lange wird es eben Maßnahmen geben, ganz egal wie man nun dazu steht.

    -12-

  • Er ist Grundvoraussetzung für ein Leben ohne Maßnahmen. Oder gehst du davon aus, dass wir jetzt die nächsten 50 Jahre so weiter leben werden?

    ich gehe davon aus dass sicher nicht genügend Dosen vorhanden sein werden und nicht jeder beliebige sich auch impfen lassen sollte.

    eher werden zB die Spieler geimpft als Zuschauer.

    0

  • Vor allem eine EM, die nichts mit den Fußballfesten

    Sehr guter Punkt, den ich noch gar nicht bedacht habe. Stell dir vor, es ist EM und keiner geht hin.


    Leere Stadien, möglicherweise kein Public Viewing. Gerade EM und WM leben doch auch vom Fan Tourismus, wo Hinz und Kunz plötzlich fußballinteressiert sind. Ob diejenigen sich die Spiele zu Hause auf der Couch anschauen wollen und werden? Gut, den Sieger wirds am Ende nicht interessieren.

  • Es war einfach fahrlässig diese Drecks Länderspiele noch reinzudrücken.


    Mir persönlich gehen die Länderspiele auch am A. vorbei. Aber nominell stehen Verbands- sicher über Vereins-Spiele. Und es gibt sicher nicht wenige da draußen, die das auch exakt so empfinden.


    Davon ab geht es auch hier sicherlich um vertragliche Verpflichtungen, sprich: um Geld.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Wie haben wir nur die letzten paar 100(0) Jahre ohne Impfstoff gelebt? :rolleyes:

    Das redet uns die Pharmaindustrie ein.

    Völlig ernstgemeint: Lasst es nun nicht abdriften.

    Wir brauchen hier weder Aluhut, noch Panikmache...

  • Aber die Vereine bekommen doch auch nie den Mund auf, wenn es gegen die Nationalmannschaften geht. Kalle sagte doch erst letzte Woche wieder, dass die NM das wichtigste Kind des deutschen Fußball sei. Wenn man so schon denkt, nickt man halt auch alles ab.


    Es ist ja nicht nur die Nations League. Es finden sogar noch zusätzlich zur Nations League echte Testspiele statt. Für die Fans ist es sicherlich nicht. Da geht es nur um TV-Verträge. Aber dann muss man die UEFA halt zwingen, dass die sehr dicke Geldbörse geöffnet wird und man den kleineren Verbänden in der UEFA hilft, wenn diese die TV-Gelder für dieses Jahr erstatten müssen. Der DFB sollte damit eh kein Problem haben.


    Nationalmannschaft braucht es diese Saison einfach überhaupt nicht. Das würde auch jeder Fan verstehen. Denn anders als Kalle glauben mag, interessiert den gemeinen Fan doch eher sein Team, selbst vor leeren Rängen, und man hofft, dass der Lieblingsclub die Krise übersteht. Die NM ist so etwas von egal.

    Dennoch haben in dieser Saison fast alle Nationalspieler bereits mehr Länderspiele auf dem Buckel als Spiele für ihren Club. Die Zeit geht den Vereinen ab.

    0

  • Wie haben wir nur die letzten paar 100(0) Jahre ohne Impfstoff gelebt? :rolleyes:

    Das redet uns die Pharmaindustrie ein.


    Haben wir doch nicht... Meine +1 schleift mich morgen auch mal wieder zur Impfung. Tetanus usw.. Das ganze Paket.


    Man denke nur an die Polio-Impfung und das Elend, das damit beseitigt wurde.


    Nun kann das jeder halten, wie er will. Aber eine effektive und schonende Impfung gegen die Covid-Folgen wäre sicherlich aktuell genau das, was die Welt braucht. Auch um den Preis, dass sich ein Teil der Pharmaindustrie dumm und dämlich verdient.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Wie haben wir nur die letzten paar 100(0) Jahre ohne Impfstoff gelebt? :rolleyes:

    Das redet uns die Pharmaindustrie ein.

    Impfstoffgegner haben offenbar vergessen, dass sie bereits als Kind geimpft wurden und dann als Teenager. Und zwar gegen etliche Seuchen, die in den letzten 100(0) Jahren viele Leben kosteten.

    0

  • Mir persönlich gehen die Länderspiele auch am A. vorbei. Aber nominell stehen Verbands- sicher über Vereins-Spiele. Und es gibt sicher nicht wenige da draußen, die das auch exakt so empfinden.


    Davon ab geht es auch hier sicherlich um vertragliche Verpflichtungen, sprich: um Geld.

    Dann macht man die Spiele halt nach der Saison.