UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • ich gehe davon aus dass sicher nicht genügend Dosen vorhanden sein werden und nicht jeder beliebige sich auch impfen lassen sollte.

    eher werden zB die Spieler geimpft als Zuschauer.

    Unser altes Leben ist daran geknüpft, dass wir Menschen durch einen Impftstoff schützen können. Natürlich werden nicht alle gleichzeitig geimpft werden. Aber ohne Impfstoff wird es im Sommer 21 so aussehen wie in diesem Sommer. Geringe Zahlen, aber dennoch keine Massenveranstaltungen. Wer sich jetzt wie impfen lassen sollte oder nicht, davon ist doch überhaupt nicht die Rede und das soll hier auch nicht diskutiert werden. Fakt ist, die Welt wartet bezüglich Corona auf einen Impfstoff.

    -12-

  • Unser altes Leben ist daran geknüpft, dass wir Menschen durch einen Impftstoff schützen können. Natürlich werden nicht alle gleichzeitig geimpft werden. Aber ohne Impfstoff wird es im Sommer 21 so aussehen wie in diesem Sommer. Geringe Zahlen, aber dennoch keine Massenveranstaltungen. Wer sich jetzt wie impfen lassen sollte oder nicht, davon ist doch überhaupt nicht die Rede und das soll hier auch nicht diskutiert werden. Fakt ist, die Welt wartet bezüglich Corona auf einen Impfstoff.

    nein davon hängt unser Leben nicht ab, wird nur eingeredet damit man wenigstens bis zu diesem Tag X durchhält. Natürlich ist es wichtig wer sich impfen lassen sollte und muss. Die Zahlen allein sagen nun mal gar nix aus, keine Differenzierung zwischen Infizierten, Infektiösen, Erkrankten und keine Angaben zur Virenlast. So sind diese Zahlen ein reines Angstinstrument.

    0

  • Ich bin gespannt, wer am Ende am längeren Hebel sitzt. Vereine mit Pflichtspielen vor der Brust wo es noch um alles geht oder die UEFA mit ihrer EM... Ob die UEFA die CL ruhen lassen wird um die EM zu spielen?

    Kleiner Blick auf Basketball:


    Die Euroleague hat entschieden, dass Zenit St. Petersburg zwei Spiele mit 0:20 am grünen Tisch verliert, weil das Team weniger als 8 zugelassene Spieler aufweist. Der Rest des Teams ist wegen COVID nicht zugelassen. ASVEL Villeurbanne droht das gleiche Schicksal, da gibt's bloß noch keine offizielle Entscheidung. Khimki Moskau ist diesem Schicksal nur entgangen, indem sie ihre 6 zugelassenen Spieler mit einem Spieler ihrer 2. Mannschaft und einen verletzen Spieler ergänzt haben, damit wenigstens die erforderlichen 8 Spieler auf dem Bogen stehen. Natürlich haben sie das Spiel dann verloren, weil der Gegner mit voller Kapelle angetreten ist.


    Ein Szenario, das auch der CL/EL drohen könnte.

    0

  • nein davon hängt unser Leben nicht ab, wird nur eingeredet damit man wenigstens bis zu diesem Tag X durchhält. Natürlich ist es wichtig wer sich impfen lassen sollte und muss. Die Zahlen allein sagen nun mal gar nix aus, keine Differenzierung zwischen Infizierten, Infektiösen, Erkrankten und keine Angaben zur Virenlast. So sind diese Zahlen ein reines Angstinstrument.

    Pass auf, ich will das nicht werten und sicher sehe ich das mit der Differenzierung genau so, aber das war nicht das Thema hier. Mir geht es auch nicht darum, dass ich auf einen Impfstoff warte und das war auch nicht meine Sicht auf die Dinge. Aber politisch gesehen, warten wir auf einen Impfstoff und da sitzen wir alle in einem Boot, weil uns als einfach Bürger da komplett die Hände gebunden sind. Ohne Impfstoff keine EM im Sommer in vollen Stadien, da bin ich mir sicher, ganz egal wie du, ich oder XY darüber denkt.

    -12-

  • Vor allem eine EM, die nichts mit den Fußballfesten zu tun haben wird, wie wir sie kennen. Immer mehr Experten sprechen ja von einen Impfstoff noch Anfang nächsten Jahres, was aber leider nicht heißt, dass wir unser uneingeschränktes Leben bereits im Sommer 21 zurückhaben werden. Maskenpflicht und eine Auslastung von vielleicht 20% bei einer europaweiten EM? Nein Danke! Und das wird sich auch die UEFA denken, wenn es absehbar ist, dass es so laufen wird. Eigentlich ist es jetzt schon absehbar, aber man wird sich wohl bis März oder so Zeit lassen. Ich persönlich glaube schon daran, dass wir das Ding nächsten Sommer überwiegend überwunden haben, aber eben nicht komplett und so lange wird es eben Maßnahmen geben, ganz egal wie man nun dazu steht.

    Also BioNtech hat bestätigt, dass die Produktionen bereits laufen und man wahrscheinlich bereits Ende des Jahres 350 Mio. Impfdosen zur Verfügung wird stellen können. Witzigerweise hat das RKI aber die Tage auch gesagt, dass man auch trotz eines Impfstoffes nicht einfach so wird ins normale Leben zurückkehren können. Also kannst du davon ausgehen, dass solche Lästigkeiten wie Fußball noch eine ganze Weile mit Repressalien wird zu kämpfen haben müssen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Pass auf, ich will das nicht werten und sicher sehe ich das mit der Differenzierung genau so, aber das war nicht das Thema hier. Mir geht es auch nicht darum, dass ich auf einen Impfstoff warte und das war auch nicht meine Sicht auf die Dinge. Aber politisch gesehen, warten wir auf einen Impfstoff und da sitzen wir alle in einem Boot, weil uns als einfach Bürger da komplett die Hände gebunden sind. Ohne Impfstoff keine EM im Sommer in vollen Stadien, da bin ich mir sicher, ganz egal wie du, ich oder XY darüber denkt.

    von mir aus kann man die EM komplett streichen und den Nationalschrott abschaffen. Vielleicht ist das ja mal der erste Schritt dazu :)

    0

  • Witzigerweise hat das RKI aber die Tage auch gesagt, dass man auch trotz eines Impfstoffes nicht einfach so wird ins normale Leben zurückkehren können.

    Und das ist dann eben der Punkt, an dem sämtliche Menschen die Maßnahmen dann wirklich überhaupt nicht mehr verstehen können. Impfstoff war bzw. ist Voraussetzung um z.B. wieder Großveranstaltungen zu zulassen. Wenn wirklich ein geeigneter Impfstoff auf den Markt kommt und wir dennoch versuchen müssen dieses Virus komplett auszurotten, bevor so etwas wie volle Stadien geduldet wird, ist unser 2019er Leben für immer vorbei.

    -12-

  • Hallo,


    das ist unwürdig dem Wettbewerb gegenüber.

    Angesichts der Entwicklung in vielen europäischen Ländern wäre etwas mehr Demut seitens der UEFA angebracht, finde ich.

    Ich hoffe jetzt auf die Solidarität der Vereine untereinander. Spätestens sobald das erste "kampflose" Ergebnis da ist, sollte meiner Meinung nach keiner mehr antreten.


    Ralf

  • Kann dann schon mal zu ungewöhnlichen Gruppensiegern führen und somit zu seltsamen Spielen in der KO Runde .

    Ich find es lächerlich, da es ja dann null sportlichen Wert hat.

    Aber ist ja nur meine Meinung.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Richtig weiß ich nicht. Aber jeder Verein will doch allein aus finanziellen Gründen, dass der Wettbewerb durchgezogen wird. Da man so gut wie keinen Puffer mehr hat, könnte das eben der einzige Weg sein.


    Natürlich entwertet das den Wettbewerb noch mehr als das Ende der letzten Saison, aber da muss man sich nichts vormachen - es geht ums Geld - und das kann ich in dem Fall nicht wirklich verurteilen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Tief im Westen bei Onkel Armin wird garantiert jedes Spiel gespielt.

    :thumbsup:Die planen gewiss schon den Triumph Zug für den Fall das sie das Finale gegen Krasnodar oder Ferencváros gewinnen.=O

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • und wo ist das Problem?

    Ich habe überhaupt kein Problem damit.

    Nur sollte man es unterlassen, falls es so kommen sollte, den Sieger dann als Champ. League Sieger zu bezeichnen.

    Dieses Jahr war ja wenigstens die Gruppenphase und 80% der 1/8 Finals abgeschlossen, so dass die Mannschaften sich sportlich für das KO Turnier qualifiziert haben.


    Ausserdem die Corona Lage in den diversen Städten Europas den Vereinen zuzuschustern halte ich für sehr bedenklich.

    Ich geb mein Herz für Dich , für Bayern lebe ich, ich lass dich nie im Stich

  • Nur sollte man es unterlassen, falls es so kommen sollte, den Sieger dann als Champ. League Sieger zu bezeichnen.


    Das ist auf den Punkt gebracht mein Problem mit unserem aktuellen CL-Sieg. Obwohl kein Verein ihn mehr verdient hat und der Wettbewerb wenigstens teilweise fair war.


    Aber ja, womöglich gewinnt dieses Jahr den Titel das Team mit der skrupellosesten Regierung. Alles möglich.

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Das ist auf den Punkt gebracht mein Problem mit unserem aktuellen CL-Sieg. Obwohl kein Verein ihn mehr verdient hat und der Wettbewerb wenigstens teilweise fair war.


    Aber ja, womöglich gewinnt dieses Jahr den Titel das Team mit der skrupellosesten Regierung. Alles möglich.

    Du freust dich nicht über den CL-Triumph und würdest ihn auch am liebsten aus der Trophäen Sammlung streichen.


    Wir wissen es und es langweilt ungemein.

  • Da jeder Verein auch an den Finanzen interessiert ist glaube ich schon dass alle an einem Strang ziehen ...


    Lass mal den FCB durch die merkwürdigen Modus dann den CL Titel verteidigen, wie stehst du dann dazu , wem machst du einen Vorwurf