UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • Ramos verhält sich auf dem Platz wie ein A.....loch. Auf sowas kann ich auf jeden Fall verzichten. Titel kann man auch ohne solche Typen gewinnen!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Mark van Bommel, Rafinha, Lucio und Arturo Vidal gefällt das.

    Bis auf Rafinha hat keiner mit dem FCB die CL gewonnen, sind mir aber trotzdem 1000x lieber als Ramos, legitimer Nachfolger als eines der größten A...löcher des Weltfußballs von Pepe!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Bitte vergleiche Pepe nicht mit Ramos.

    Oder anders herum vergleiche ihn richtig.

    Denn dann sieht man das Ramos einer ist den Du hinter Dir haben willst und Pepe einer den Du abschenkst.


    Du kannst auch sagen das Ramos VVD und Alaba verfrühstückt. Bei einem richtig eingespielten Lucas bin ich mir nicht so sicher.


    MMn ist Lucas Kandidat Nummer 1 von Ramos zu übernehmen.

  • Wird hier allen Ernstes über den Wert eines Sergio Ramos diskutiert...?


    Dann könnten wir auch über den Wert von Wasser für das irdische Leben philosophieren. Immerhin ist Wasser nass. Igitt.


    Guten Morgen!

    "Jeder I.diot kann einen Krieg beginnen, aber es braucht 100 Genies, um ihn zu beenden."

  • Die Anzahl der Spiele, in denen Ramos dem weißen Ballett den Arsch gerettet hat, dürfte gegen dreistellig gehen.


    So einen Spieler in Dr Mannschaft zu haben, ist Gold wert.

    Von jedem Gegner gehasst und gefürchtet.


    Was hätte ich in manchen Jahren für einen Ramos bei uns gegeben, wir hätten wohl ein paar CL Titel mehr...

    0

  • Wobei mich mal interessieren würde, ob sich die Bewunderung für Ramos hier auch noch so gestalten würde,

    wenn Ramos Lewandowski aus dem CL-Finale nehmen würde, so wie er es mit Mo Salah gemacht hat.

  • Wobei mich mal interessieren würde, ob sich die Bewunderung für Ramos hier auch noch so gestalten würde,

    wenn Ramos Lewandowski aus dem CL-Finale nehmen würde, so wie er es mit Mo Salah gemacht hat.

    Richtig. Mit der Einführung des Video-Schiris dürfte Ramos seiner größten Stärken beraubt sein, denn fair ging es meist nicht zu.

  • Wobei mich mal interessieren würde, ob sich die Bewunderung für Ramos hier auch noch so gestalten würde,

    wenn Ramos Lewandowski aus dem CL-Finale nehmen würde, so wie er es mit Mo Salah gemacht hat.

    Naja wirklich bewundert oder geliebt wird er ja nicht, sondern nur für seine Siegermentalität respektiert. Dass er zumindest auf dem Feld alles andere als sympathisch ist, steht doch außer Frage.

  • Richtig. Mit der Einführung des Video-Schiris dürfte Ramos seiner größten Stärken beraubt sein, denn fair ging es meist nicht zu.

    Ramos ist in den letzten Jahren eher immer stärker geworden. Der war mal die Nummer 3 der spanischen IV nach Puyol und Piqué.

    Aber mittlerweile ist er der beste IV der Welt. Defensiv und offensiv einfach eine Granate.

    0

  • Ramos ist ein extrem starker IV und dazu mit einer Siegermentalität gesegnet, die ihresgleichen sucht.


    Aber: Seine vielen brutalen Fouls und sein peinliches Verhalten auf dem Platz (selbst immer Austeilen und dann Jammern, wenn er selbst einstecken muss), die er gar nicht nötig hätte, machen ihn für mich zu einem Spieler, den ich absolut nicht mag.


    Es ist nichts Positives daran, wenn die eigene Aura davon lebt, dass man Gegenspieler dadurch einschüchtert, dass man ihnen Verletzungen androht. Und genau dies tut ein Ramos mit seinem Spiel. Mit etwas mehr Pech hätte alleine er Messis Karriere schon dreimal beenden können. Natürlich ist Ramos sehr talentiert, aber dennoch gehört er für mich in eine Reihe mit De Jong, Materazzi, van Bommel etc. Diese Spieler mögen ehrgeizig und neben dem Platz ganz liebe Buben sein. Auf dem Platz fielen sie aber leider immer wieder durch Gleichgültigkeit gegenüber der Gesundheit des Gegners auf und dies hat für mich keinen Platz in einem Spiel. Hart ja, unfair nein.

    0