UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • Manchester United: Vorne schießwütig wie eine texanische Bürgerwehr, hinten die Aggressivität und Koordination eines frischen Labrador-Wurfs.


    ....


    Was ist schlimmer, als Cristiano Ronaldos eingesprungener Torjubel samt urweltlichem Brunftschrei? Cristiano Ronaldos eingesprungener Torjubel samt urweltlichem Brunftschrei in einem leeren Stadion direkt neben den Mikrofonen am Spielfeldrand. Weil wir uns das am Dienstag gleich zweimal anhören mussten, sprechen wir hiermit eine offizielle AL-Rüge in Richtung FC Barcelona aus, der auch sonst mal wieder eher scheiße war.



    https://www.spox.com/de/sport/…ed-im-punto-clio-cup.html


    😄😄


    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • wo sind eigentlich diese User, die immer so gerne von einer MML sprechen.... ?


    Es gibt einen einzigen Grund, weshalb ich mich i.d.R. über das Weiterkommen möglichst vieler deutscher Vereine freue (wobei die Häme bei einem Ausscheiden auch richtig Spaß machen kann, kommt auf den konkreten Verein an):


    Weil eine stark auftretende Bundesliga auch die Wertigkeit unserer Deutschen Meisterschaften bzw. unserer Dominanz in der Liga verdeutlicht und somit immer auch UNSEREM internationalen Renommee zuträglich ist.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • wo sind eigentlich diese User, die immer so gerne von einer MML sprechen.... ?


    Es gibt einen einzigen Grund, weshalb ich mich i.d.R. über das Weiterkommen möglichst vieler deutscher Vereine freue (wobei die Häme bei einem Ausscheiden auch richtig Spaß machen kann, kommt auf den konkreten Verein an):


    Weil eine stark auftretende Bundesliga auch die Wertigkeit unserer Deutschen Meisterschaften bzw. unserer Dominanz in der Liga verdeutlicht und somit immer auch UNSEREM internationalen Renommee zuträglich ist.

    Ich freue mich ehrlich gesagt wenig über sowas, eventuell für die 5- Jahres- Wertung. Für Gladbach habe ich mich aufgrund der Art und Weise und wegen der schweren Gruppe mitgefreut. Bei Dortmund und Leipzig hätte ich kein Problem gehabt, wenn sie in die EL gemusst hätten. Allerdings hätte ich etwas dagegen, dass diese Teams komplett ausscheiden, da dann für die restliche Saison die Belastung wegfällt. Mir gefällt der Gedanke nicht, dass Dortmund sich eine ganze Woche ausruht und dann für ein 6:4 gegen Augsburg von der Presse gefeiert wird, während wir in der CL die Fahne hochhalten und in der Buli auf dem Zahnfleisch kriechen.

    Also EL wäre i.O., dort darf vor allem d Dortmund dann aber spätestens im Finale ausscheiden. Nicht, dass die sich noch als Sieger aller nationalen und internationalen Wettbewerbe bezeichnen dürfen.8o

  • Mir sind die anderen deutschen Vereine eigentlich ziemlich egal, freue mich aber über 'Underdogs' wie Gladbach, wenn sie in so einer starken Gruppe weiterkommen. Wie die sich in Madrid gefreut haben, war schon ein Highlight. 👍

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • wo sind eigentlich diese User, die immer so gerne von einer MML sprechen.... ?


    Es gibt einen einzigen Grund, weshalb ich mich i.d.R. über das Weiterkommen möglichst vieler deutscher Vereine freue (wobei die Häme bei einem Ausscheiden auch richtig Spaß machen kann, kommt auf den konkreten Verein an):


    Weil eine stark auftretende Bundesliga auch die Wertigkeit unserer Deutschen Meisterschaften bzw. unserer Dominanz in der Liga verdeutlicht und somit immer auch UNSEREM internationalen Renommee zuträglich ist.

    Es kommt doch alle Jubeljahre mal vor, dass deutsche Mannschaften neben dem FCB in der CL weit kommen. Sollten die das in den nächsten drei bis fünf Jahren konstant aufrechterhalten und Stammgast in den Halbfinals und Finals werden, wird auch irgendwann das MML-Gerede aufhören.


    Das war aber bis vor kurzem das Problem: es fehlte eben die Konstanz.


    Ein oder zwei uns auf Augenhöhe fordernde Konkurrenten in der Liga würden natürlich auch nicht schaden, vielleicht kommt da RB Leipzig irgendwann mal hin.

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Ein oder zwei uns auf Augenhöhe fordernde Konkurrenten in der Liga würden natürlich auch nicht schaden, vielleicht kommt da RB Leipzig irgendwann mal hin.

    Zumindest wird RB auf nationaler Ebene mittelfristig der viel zitierte "zweite Leuchtturm" werden und wenn ich auf den nächsten deutschen Meister, der nicht FC Bayern heißt, tippen müsste, würde ich auch sagen RB. Ich wüsste nicht, wer es sonst werden sollte. Die haben einen extrem ausgeglichenen und breiten Kader, was aufgrund des straffen Spielplans sehr wichtig ist. Der Spielplan wird aufgrund der Katar WM in den nächsten Jahren auch so eng getaktet bleiben.

    Der BVB kommt international meistens recht sicher weiter, mit Glück bekommen sie Fallobst im Achtelfinale aber beim ersten guten Gegner scheiden sie dann chancenlos aus. So war es in den Jahren seit 2013 ausschließlich immer.

    Man fasst es nicht!

  • wo sind eigentlich diese User, die immer so gerne von einer MML sprechen.... ?


    MML ist vermutlich übertrieben, denn wir haben ja eine der stärksten Ligen. Auf Augenhöhe mit Italien, vor Frankreich, aber Lichtjahre hinter der PL und LL.


    Tatsache ist, dass sich die BL seit Corona vergleichsweise stark schlägt. Ob sich das in "normalen Zeiten" bestätigt, bleibt abzuwarten.

  • Da wir hier ja von der "MML" sprechen, möchte ich erwähnen, dass dieser Begriff von einem gewissen Raben so richtig etabliert wurde 8)


    Gibt's den eigentlich noch?

    "Es gibt zuviel' Leute, die sagen zu wenig; die reden einfach zuviel."

    Klaus Lage

  • Da wir hier ja von der "MML" sprechen, möchte ich erwähnen, dass dieser Begriff von einem gewissen Raben so richtig etabliert wurde 8)


    Gibt's den eigentlich noch?

    Schon lange lange her, dass ich was von ihm gelesen habe. Sehr schade. Was ging das damals ab hier...

  • Footage released by Romanian channel Digi24 has emerged and a voice with a reported Turkish accent in the background appears to make a derogatory remark in English towards Sebastian Coltescu, the fourth official in question..

    'In my country, Romanians are gypsies,' he says.


    https://twitter.com/emishor/status/1336658828205699073?s=21

    Ich hoffe, dass diese Sauerei eine ähnliche Aufmerksamkeit erfahren wird wie die Aussage des 4. Offiziellen. Es steht nur zu befürchten, dass dem nicht so sein wird. Und das wäre dann ein echter Offenbarungseid...

  • Ich hoffe, dass diese Sauerei eine ähnliche Aufmerksamkeit erfahren wird wie die Aussage des 4. Offiziellen. Es steht nur zu befürchten, dass dem nicht so sein wird. Und das wäre dann ein echter Offenbarungseid...

    Ich habe auch gelesen, dass Webo das Schiedsrichtergespann öfter als Zigeuner bezeichnet hat, der Schiedsrichter den vierten offiziellen gefragt hat woher es kam und dieser dann erwiderte "von dem schwarzen".

    Keine Ahnung ob es stimmt, aber wenn es so ist und der eine verteufelt und der andere heroisiert wird, wäre das wirklich ein Skandal.

  • Ich habe auch gelesen, dass Webo das Schiedsrichtergespann öfter als Zigeuner bezeichnet hat, der Schiedsrichter den vierten offiziellen gefragt hat woher es kam und dieser dann erwiderte "von dem schwarzen".

    Keine Ahnung ob es stimmt, aber wenn es so ist und der eine verteufelt und der andere heroisiert wird, wäre das wirklich ein Skandal.

    Hast du dazu ne Quelle?

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Hast du dazu ne Quelle?

    Müsste ich nochmal suchen, habe irgendwo bei Facebook einen link dazu gefunden. Deshalb auch FALLS es stimmt, was wirklich belastbares habe ich auf die schnelle nicht zu Hand. Wobei der Link vom Konfusen ja mehr oder weniger genau das beschreibt.

  • Müsste ich nochmal suchen, habe irgendwo bei Facebook einen link dazu gefunden. Deshalb auch FALLS es stimmt, was wirklich belastbares habe ich auf die schnelle nicht zu Hand. Wobei der Link vom Konfusen ja mehr oder weniger genau das beschreibt.

    Irgendein englischer reporter hatte das auch am Mittwoch auf Twitter verbreitet.

    Komme jetzt aber nicht auf den Namen.


    Mal sehen was da noch alles rauskommt. ..in beide Richtungen

    rot und weiß bis in den Tod

  • Ich würde es auch richtig finden, wenn man ihm verzeihen und eine zweite Chance geben würde, sollte er seinen Fehler einräumen. Ihm wird nun sicherlich bewusst sein, dass er in Zukunft mit dem Thema sensibler umgehen sollte. Ihn jetzt durchs Fegefeuer zu schicken, für alle Bewerbe zu sperren und öffentlich auseinanderzunehmen bringt ja auch nichts - wäre sogar kontraproduktiv wie ich finde.

  • Puh. Also wenn tatsächlich was dran sein sollte, muss man die Situation auch in einem anderen Bild sehen. Selbst mit rassistischem Scheißdreck um sich werfen, sich dann aber bei einem "Konter" in der Opferrolle suhlen ist völlig daneben.