UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • Selbst Im BVB lastigen MOMA sprechen sie von einem berechtigten Elfmeter, nach einem ungeschickten Handspiel von Can.


    Natürlich bitter für den mentalen Unterscheidsspieler Can somit gegen City 2 Tore verursacht zu haben. Dafür darf er hoffentlich nächste Saison in der EuroLeague üben

  • Selbst Im BVB lastigen MOMA sprechen sie von einem berechtigten Elfmeter, nach einem ungeschickten Handspiel von Can.


    Natürlich bitter für den mentalen Unterscheidsspieler Can somit gegen City 2 Tore verursacht zu haben. Dafür darf er hoffentlich nächste Saison in der EuroLeague üben

    Oder er wird gekauft, Flick fand ihn doch gut.


    Werner wird bestimmt auch zu haben sein und irgend ein Box to Box Spieler wird Flick auch noch finden, obwohl, bis dahin ist Tolisso wieder fit.

    Dann noch Salihamidzic raus und Flick mehr Macht, dann bleibt er auch sicher und es geht aufwärts...

    0

  • Pep, Tuchel, Neymar oder Kroos.


    Wer darf es denn sein? Wer geht euch denn am meisten auf den Sack? Die perfekte Endrunde für das Forum.

    Das ist für mich eindeutig. Werde Real die Daumen drücken. Auch keine Heiligen, aber im Gegensatz zu City, PSG und Chelsea noch im Grenzbereich. City + PSG + Chelsea im HF ist eine Ohrfeige für seriöses Wirtschaften und den Fußball. Vereine die mit Geld vollgepumpt werden, die aus sehr fragwürdigen Quellen stammen. Pfui.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Selbst Im BVB lastigen MOMA sprechen sie von einem berechtigten Elfmeter, nach einem ungeschickten Handspiel von Can.


    Natürlich bitter für den mentalen Unterscheidsspieler Can somit gegen City 2 Tore verursacht zu haben. Dafür darf er hoffentlich nächste Saison in der EuroLeague üben

    Der Can ist die letzte Graupe. Irre das gerade er von "kein Bock auf EL" spricht. Einer der Hauptverantwortlichen für das Verpassen der Ziele des BVB.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • ..tja in der kommenden CL gibt es kein Fuss mehr.

    Klar! Der ist ja nur zusätzlich bei Sat1



    Zur CL: Der BVB hatte durchaus die Chancen aufs Weiterkommen. Im Hinspiel wurde ihnen ein klares Tor aberkannt und gestern der regelwidrige Elfer. Dazu kommt eben auch ne Menge Unvermögen: Ob Elfer oder nicht, warum geht Can da so dumm rein? Das 2:1 muss ein Torwart auf dem Niveau auch halten. Im Hinspiel war es wieder Can, der das 1:0 durch einen katastrophalen Fehler eingeleitet hat.


    So kommt es nun zu zwei für den neutralen Zuschauer interessanten Duellen: Tuchel gegen Real sowie El Scheichico. Ich werde vermutlich nach Ausschlusskriterium Real die Daumen drücken. Wobei ein CL Sieg von Tuchel auch etwas hätte. City drücke ich nicht die Daumen. Nix gegen Pep, aber es wäre schon eine Pointe, wenn ausgerechnet der Club die CL holt, der ursprünglich für die diesjährige CL Saison gesperrt war. Über PSG brauchen wir nicht zu reden.

    Man fasst es nicht!

  • Das ist für mich eindeutig. Werde Real die Daumen drücken. Auch keine Heiligen, aber im Gegensatz zu City, PSG und Chelsea noch im Grenzbereich. City + PSG + Chelsea im HF ist eine Ohrfeige für seriöses Wirtschaften und den Fußball. Vereine die mit Geld vollgepumpt werden, die aus sehr fragwürdigen Quellen stammen. Pfui.

    Einschränkung für mein like:

    Real wirtschaftet demnach seriös?


  • • sich seine Hand/sein Arm über Schulterhöhe befindet (außer der Spieler spielt den Ball vorher absichtlich mit dem Kopf oder Körper (einschließlich des Fußes) und der Ball springt ihm dabei an die Hand/den Arm).

    Fussball-Regeln 2020/2021 (sfv-online.de)

    Klarer Elfmeter...auch wenn es den Zeckenfans nicht passt.


    Du schreibst es ja selbst...


    Quote

    sich seine Hand/sein Arm über Schulterhöhe befindet (außer der Spieler spielt den Ball vorher absichtlich mit dem Kopf oder Körper (einschließlich des Fußes) und der Ball springt ihm dabei an die Hand/den Arm).

    Man beachte das Wort absichtlich.


    Er spielt den Ball aber nicht absichtlich mit dem Kopf. Der Ball streift ihn dort nur.

    Und deshalb- klares Handspiel...da kann der Hamann noch so eskalieren...

    #Außer Betrieb

  • Schön gemacht

    Das war die gleiche Situation, die wir Dienstag ein mal mit Choupo hatten, der den Ball verstolpert und ein mal mit Kimmich, der den Ball unsauber annimmt. Bellingham macht das technisch perfekt. Der ist schon echt verdammt weit mit seinen 17 Jahren.

    I wasn´t born to follow

  • Das ist für mich eindeutig. Werde Real die Daumen drücken. Auch keine Heiligen, aber im Gegensatz zu City, PSG und Chelsea noch im Grenzbereich. City + PSG + Chelsea im HF ist eine Ohrfeige für seriöses Wirtschaften und den Fußball. Vereine die mit Geld vollgepumpt werden, die aus sehr fragwürdigen Quellen stammen. Pfui.

    Ja, habe gestern auch überlegt, wem man nun die Daumen drücken sollte/könnte.


    Eigentlich bleibt da nur Real Madrid.


    ManCity würde es meiner Meinung am wenigsten verdienen. Pep würde ich es ja gönnen, aber wenn man mit ner Milliarde sich ne Topmannschaft zusammenkauft und erst dann Erfolg hat. Natürlich spielt City den besten Fussball der letzten 4.


    Chelsea, hmm, sichere Abwehr und dank Tuchel ein besserer Fussball als vor ein paar Jahren. Aber gönne ich Chelsea den Titel ? Hmm, ich meine, da war vor ein paar Jahren was. Ähm nein.


    Paris SG. Gegen die ist man ausgeschieden. Spielen sie nen attraktiven Fussball ? Eher nein. Auch hier kommt das Geld eher von außen. Nen Titel verdienen sie auch nicht unbedingt.


    Bleibt nur Real Madrid. Auch nicht mein Sympathieverein. Allerdings imponiert mir der Verein, wie sie 3x in Folge die CL gewonnen haben. Gestern auch ohne Stamm-IV gespielt und dennoch gegen Salah, Mané und Firminho zu Null gespielt.

    Zwar sind so Jungs wie Ramos nicht sympathisch, aber dennoch bringt der immer Leistung und das imponiert schon.


    Zwar wird hier auch mit Geld nicht gut gearbeitet, das Geld kommt eher vom Staat als von nem Scheich, aber das wäre das geringste Übel.

    0

  • terracotta

    Das sind schon eigenwillige Begründungen. Es geht ja auch darum, zu wem Du - gefühlsmäßig - tendierst.


    Aber zweimal ist es das Geld - bei ManCity und Paris. Da kommt das Geld von außen.

    Bei Chelsea - woher kommt da noch mal gerade das Geld?

    Und wie ist es mit madrid und den Umgang mit Geld?

    Ach, und Chelsea spielt keinen attraktiven Fußball. Ok.

    Aber Man City schon - aber da war das ja mit dem Geld.

    Und Madrid ist sympathisch, weil sie dreimal die CL gewonnen haben wir erinnern usn dezent an so manche Partie und tolle SR-Leistungen dazu.

    Bei Madrid imponiert die Leistung von Ramos - ok.

    Und DeBruyne?


    Naja, jeder wie er mag.

    0

  • gestern der regelwidrige Elfer.

    Dass ich dem simplen mal zustimme, ist schon unglaublich :-D Aber ja: Der Elfmeter war vollkommen regelkonform. Can verbiegt sich und geht mit dem Arm zum Ball. Durch diese Bewegung kommt er überhaupt erst mit dem Kopf an den Ball, aber zielgerichtet war die Bewegung des Armes, weswegen man diesen Elfmeter durchaus geben kann.

  • Bleibt nur Real Madrid. Auch nicht mein Sympathieverein. Allerdings imponiert mir der Verein, wie sie 3x in Folge die CL gewonnen haben. Gestern auch ohne Stamm-IV gespielt und dennoch gegen Salah, Mané und Firminho zu Null gespielt.

    Zwar sind so Jungs wie Ramos nicht sympathisch, aber dennoch bringt der immer Leistung und das imponiert schon.

    Bei real sehe ich es ähnlich. Wobei es nicht Ramos ist, sondern eher Kroos, dem ich es nicht wirklich gönne.

    Man fasst es nicht!

  • Oder er wird gekauft, Flick fand ihn doch gut.


    Werner wird bestimmt auch zu haben sein und irgend ein Box to Box Spieler wird Flick auch noch finden, obwohl, bis dahin ist Tolisso wieder fit.

    Dann noch Salihamidzic raus und Flick mehr Macht, dann bleibt er auch sicher und es geht aufwärts...

    Schon wieder im Kasperl –Modus unterwegs.

    #KovacOUT

  • Ja, natürlich ist mein Empfinden. Am liebsten wäre es mir, wenn die CL nun beendet wäre :S


    Egal, wie man es dreht, am Ende gewinnt eh der falsche Verein. Natürlich ärgert man sich über das Ausscheiden, aber ok es kam halt ne Menge zusammen und man hat es im Schnee vergeigt ( wie schon gegen Bielefeld und in Kiel ). Wir sind halt keine Wintersportler.


    Das Geld regiert bei allen 4 Halbfinalisten, der Scheich / Oligarch sitzt überall, nur in Madrid regiert der Staat. Daher gönne ich es eigentlich gar keinem Team. Das geringste Übel ist daher nur Madrid.

    Dass man auch gegen Madrid schon öfter unglücklich und unverdient ausgeschieden ist, ist mir auch klar.

    Eigentlich sollte das Team mit dem attraktivsten Fussball das Finale gewinnen.


    Ja, bei allen Teams hat man imposante Spieler, wie de Bruyne, Ramos, Kante oder Mbappé.


    Nun ja, beeinflussen kann man es eh nicht.

    0

  • Sehr schöner und nicht unpassender Post von Florian Bogner (Eurosport.de) auf twitter zur Halbfinal-Besetzung:


    "Real Madrid im CL-Halbfinale dieses Jahr ist so wie der etwas ältere Dude in der Bar voller Neureicher, der Whiskey nippt und die besten Geschichten erzählt, während die anderen Jungs mit ihren aufgestellten Kragen um Eimer mit viel zu teurem Champagner stehen und gaffen."


    Btw... ich mag alle vier Teams nicht!

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“