UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • Auch als Pep-Fan muss ich langsam sagen, dass er sich aus der Riege der absoluten Toptrainer verabschiedet (hat). Da steht er nun seit länger Zeit wieder in einem CL-Finale und verbockt es mit seiner Aufstellung, weil er etwas außergewöhnliches machen wollte.


    Und das ist nun nicht zum ersten Mal passiert. Er will mehr als 100%, am Ende sieht man auf dem Feld aber nicht mal mehr diese...

    Das ist Quatsch!

    Mehr sage ich dazu jetzt nicht.

  • Auch wenn Pep heute wie so oft in solchen Spielen zu kompliziert gedacht hat und erneut keinen internationalen Titel geholt hat, ist er immerhin souverän Meister in einer sehr starken und ausgeglichenen Liga geworden. Dennoch bleibt der Makel.

  • Auch wenn Pep heute wie so oft in solchen Spielen zu kompliziert gedacht hat und erneut keinen internationalen Titel geholt hat, ist er immerhin souverän Meister in einer sehr starken und ausgeglichenen Liga geworden. Dennoch bleibt der Makel.

    Dieses Jahr souverän Meister,letztes Jahr souverän untergegangen.
    In der ChampionsLeague will er wenns drauf ankommt was besonderes machen und verzockt sich nicht das erste mal. Und lernt daraus aber auch nichts.

  • Finde ich auch Quatsch, total. Meister übrigens, zum wievielten mal? heute einen sehr schlechten Tag erwischt

    In fünf Jahren drei Meistertitel.

    In der CL 1x Achtelfinale, 3x Viertelfinale, 1x Finale.


    Ausbaufähig nenne ich das. Ich will nicht wissen was hier los ist, wenn wir im Achtelfinale ausscheiden und die drei folgenden Jahre im Viertelfinale Endstation ist. Unser Anspruch ist nun dann doch ein anderer.

  • Mit der verletzungsbedingten Auswechslung von KdB ging bei City der beste Mann raus. Das Foul von Rüdiger war schon grenzwertig. Trotzdem Gratulation an TT. Vielleicht sieht man sich bald in München ;)

  • Und ich wage jetzt eine Prophezeiung, die ich, wenn der Pep-Thread mal gelöscht wird, gerne anderswo wiederhole, auf dass sie nicht vergessen wird :


    Pep Guardiola wird NIE WIEDER mit irgendeiner Mannschaft die CL gewinnen !



    Das sage ich voraus, und es wird sich bewahrheiten. Er hat gezeigt, dass er auf höchstem Niveau (also HF und aufwärts) keine Mittel mehr gegen die Gegner findet, und die Mannschaft einfach nicht auf die Gegner einstellen kann...

    Ein zeitloser Klassiker inzwischen...

    Den werde ich sicher noch öfter zitieren..


    Obwohl Lahoz natürlich auch übelsten Dreck gepfiffen hat. Rüdiger MUSS rot sehen, James und Kante ca 5x gelb-rot.


    Dazu unglaublich viele Schwalben von Chelsea, am krassesten die von Azpilicueta. Man hört den trotz der Fans aufschreien. Der rollt sich ab, und springt in der gleichen Bewegung sofort wieder auf, als er sieht dass der Parteiische (ausnahmsweise) nicht drauf reinfällt.


    Sowas sollte mit glatt Rot bestraft werden.


    Und chelski hat quasi 5-4-1 gespielt, nur gemauert und auf Konter gelauert.


    Das ist Anti-Fussball, dafür sollte sich Tuchel schämen.

    Absolut unverdienter Sieger, genau wie 2012...

    #Außer Betrieb

  • Dann spare es dir doch einfach, wenn du nicht drauf eingehen willst. Die Resultate mit City sprechen aber eine ziemlich eindeutige Sprache.

    Sorry, City hat eine herausragende Saison gespielt. Du willst mir doch nicht erzählen, dass diese 90 Minuten alles auf den Kopf stellen. Ein Spiel?

    Klar wird man wieder kritisiert, zählt letztlich das Ergebnis. Aber heute hat eben Kanté Wahnsinn gespielt und deBruyne war erst ein Ausfall und ist dann schwer verletzt ausgeschieden. Das war einer der Unterschiede.


    Am Ende gabs nochmal eine Riesenchance für City, die schon überlegen gespielt haben in HZ 2. Chelsea war jetzt nicht die absolut bessere Mannschaft.


    Für mich ist Pep immer noch einer der Besten. Aber klar macht er in solchen großen Spielen öfter komische Sachen. Ihn darauf zu reduzieren its dennoch lächerlich. Er hatte auch bei uns einfach einen tollen und erfolgreichen Fußball spielen lassen, von dem wir im Endeffekt immer noch zehren.

  • Das das Risse in der Biografie von Pep verursacht kann man doch nicht ernsthaft bestreiten. Wieviel dreckige Milliarden durfte er in den letzten Jahren investieren?

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Heul leise, Prinzessin.

    0