UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • 2 CL Finals 2015 & 2017 = weitergestolpert. Ich hoffe, das schaffen unsere Jungs diese Saison auch ^^

    CHelsea hat sogar mal die CL gewonnen, ohne (damals) ein Team zu sein, was in der CL was verloren gehabt hätte.

    Dortmund war auch in nem Finale, ohne je eine europäische Großmacht zu sein.

    Schalke (!) war im CL-HF. Lyon war dort auch.


    Gerade der KO-Modus ermöglicht es, dass man auch MAL weit kommen kann, ohne dass man wirklich in die ganz hohe Kategorie gehört.

    Und das gehören sie eben seit Jahren nicht mehr wirklich.

    2017 jedenfalls definitiv nicht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ich bin überrascht das viele hier Barcelona nicht so ernst nehmen.
    Die sind echt auf einem guten Weg, sofern sie sich weiter so entwickeln und bis zu unserem Aufeinandertreffen sind es noch paar Wochen. Da könnten die schon richtig gefährlich sein.

    natürlich können die was.

    Selbst Barca kann nicht so viel Geld ausgeben, ohne dass dann der ein oder andere auch n bisschen kicken kann.

    Aber das ist im Endeffekt dann schon ein ganz anderes Level als unser Team.

    Da sind wir schon klar der Favorit und das darf man dann auch gerne ausleben. Heißt ja nicht, dass man sie auf die leichte Schulter nimmt.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Ist aber auch Hexenwerk in der heutigen Zeit.

    Natürlich ist es grundsätzlich relativ leicht möglich alles zu buchen. Man muss sich aber auch um Urlaub kümmern und je kurzfristiger, desto teurer wird alles. Gerade zu solchen Spielen steigen die Preise oft rasant an. Wenn man dann regelmäßig ins Stadion fährt müssen die meisten auch schauen das ganze preiswert zu gestalten.


    Da finde ich schon, dass die UEFA auch die Fans im Auge haben könnte und es für sie etwas freundlicher gestalten könnte.

  • Juve ist 2017 sogar zum zweiten Mal ins Finale marschiert, ohne ein Spiel in der CL zu verlieren. Spätestens bei der zweiten Finalteilnahme scheitern deine Vergleiche halt, mal davon abgesehen, dass sie zu der Zeit auch national überzeugen konnten. Auch darin unterscheiden sie sich in deinen Vergleichen.


    Juve gehörte zu der Zeit definitiv zu den Top 5 in Europa. Nicht mehr, nicht weniger.

  • Juve gehörte zu der Zeit definitiv zu den Top 5 in Europa. Nicht mehr, nicht weniger.

    2016 waren sie jedenfalls ein Kackgegner, wenn der blöde Spanier sie mit dem anderen überflüssigen Spanier und vor allem mit viel Sand auf dem Platz ausgeschaltet hat. Ist halt die berühmte Logik vom Pfälzer Laberer. :D

    0

  • Juve ist 2017 sogar zum zweiten Mal ins Finale marschiert, ohne ein Spiel in der CL zu verlieren. Spätestens bei der zweiten Finalteilnahme scheitern deine Vergleiche halt, mal davon abgesehen, dass sie zu der Zeit auch national überzeugen konnten. Auch darin unterscheiden sie sich in deinen Vergleichen.


    Juve gehörte zu der Zeit definitiv zu den Top 5 in Europa. Nicht mehr, nicht weniger.

    Also weil ein Team in einer schwächelnden und immer schwächer werdenden Liga überzeugte, macht sie das zu einem top Team?

    Also wenn wir unter Magath nicht das "Pech" gehabt hätten, mit Chelsea einen echten Kracher zu ziehen, sondern mit Losglück weitergestolpert wären, wären wir für dich ein Top Team gewesen?

    Weil wir gegen Hintertupfing keine Punkte verloren?


    Die italienische Liga inkl. Juve ist seit Jahren auf dem sehr absteigenden Ast. Sieht man doch an den Transfers.

    Während früher Stars nach Italien gingen, gehen seit Jahren nur noch Restposten dahin.

    Umgekehrt gehen Spieler, wenn sie Stars sind.

    Sieht man doch am Besten an uns

    Wir holten mit Benatia und Vidal 2 absolute Leistungsträger der Serie A.

    Haben aber unsererseits in dieser Phase Shaq, Klose, Costa und - als wir begriffen, wie schlecht er ist - Benatia wieder zurück gegeben als Restposten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Also weil ein Team in einer schwächelnden und immer schwächer werdenden Liga überzeugte, macht sie das zu einem top Team?

    Nein. Die Leistungen (Mehrzahl!) insgesamt machten sie zu einem Topteam in dieser Zeit.


    Das ist doch nun wirklich nicht schwer zu verstehen und lässt eigentlich auch kaum Interpretationsspielraum zu.

  • Inter hat definitiv CL Format und ich sehe die eigentlich als schwereren Gegner als Barca.

    Die werden für uns eine extrem Harte Nuss die uns auch an einem guten Tag vor Probleme stellen können.

    Im Gegensatz zu Barca stehen die Defensiv deutlich kompakter und sind offensiv dennoch stark.

    Hab eben die erste HZ gegen Lazio gesehen.

    Sehr hausbacken, wenn überhaupt gefährlich, dann ansatzweise über lange Bälle bzw Konter.

    Mit Ball...na ja.

    Allerdings sehr giftig bis unfair (ständiges Hinfallen, Theatralik).

    Ein bisserl Atletico...

  • Inter erste 30 Min ordentlich, auf einmal bekommen sie 5 Dinger in 10 MN aufs Tor, darunter das 0:1.


    Zusätzlich einige Defensiv Schnitzer, wo ich weiß, daß Bayern da die Kugel reinschiebt zu 100% derzeit.


    Inter kann es sicherlich besser, aber mit der Chancenverwertung und Defensive gibt's ne Rollung.


    Mal schnell üben und wie STL immer sagt... Analysieren...... :thumbsup:

    Mein Verein - Mein Leben - Kämpfen für den Erfolg -

  • Die Gruppe hat einen relativ hohen Schwierigkeitsgrad. Aber das muss nicht schlecht sein. Die Mannschaft weiß, dass man sich da möglicherweise nicht allzu viele Ausrutscher erlauben darf. Da wir seit zig Jahren seriös an die Aufgaben herangehen und genug Spieler im Kader haben, die in der Lage sind, da die passenden Worte zu finden und die passenden Schalter zu drücken, bin ich absolut davon überzeugt, dass wir das Achtelfinale erreichen werden. Ich glaube nicht an einen ähnlichen Spaziergang wie letztes Jahr gegen Barcelona, und dennoch hat das Spiel gegen Lewandowski natürlich seinen besonderen Reiz. Ich könnte mir schon vorstellen, dass das auch unsere Mannschaft extrem anstachelt.


    Mein Tipp: Wir werden mit 13 Punkten Gruppenerster.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • bin ich absolut davon überzeugt, dass wir das Achtelfinale erreichen werden.

    Alles andere wäre eine Bankrotterklärung. Der Kader hat jetzt endlich in Spitze und Breite wieder die Qualität in der CL-höhere Weihen zu erreichen, jetzt muss der Trainer und sein Team noch beweisen, das er diese Qualität auch hat. Ein taktisches und systemisches Desaster wie gegen Villarreal, muss die absolute Ausnahme bleiben.

  • Hab eben die erste HZ gegen Lazio gesehen.

    Sehr hausbacken, wenn überhaupt gefährlich, dann ansatzweise über lange Bälle bzw Konter.

    Mit Ball...na ja.

    Allerdings sehr giftig bis unfair (ständiges Hinfallen, Theatralik).

    Ein bisserl Atletico...

    Also ich habe das Spiel auch gesehen, abwechselnd mit Freiburg - Bochum. Das war schon ein richtig gutes Spiel mit viel Tempo und zwei sehr ballsicheren Mannschaften. Fr - Bo dagegen war Klassen (!!!) schlechter. Ehrlich gesagt war ich ueberrascht ob der Qualitaet der Serie A. Und die Niederlage war schon ungluecklich fuer Inter. Allerdings hat Lazio auch wirklich gut gespielt. Trotzdem ist Inter eine sehr gute Mannschaft, mit einigen tollen Einzelspielern. Das wird echt eine schwere Grupppe.

    0