UEFA Champions League - Allgemeiner Thread

  • Dortmund feiert sich für 90min Verteidigungssimulator.

    Die feiern sich für das Achtelfinale - da gibt es den ein oder anderen, der da noch nicht ist. Selbst RB nach dem Sieg gegen Real ist noch nicht durch, von den anderen beiden ganz zu schweigen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Warum schnappt sich Mahrez noch immer Elfer? Der verballert doch mittlerweile schon mit Ansage. Das war der zweite Fehlschuss in diesem Monat. 32 Elfer geschossen und 10 verballert. Er sollte es einsehen, dass er kein sicherer Schütze ist. Was es noch schlimmer macht: er verballerte fast jedes Mal, wenn sein Elfer einen großen Unterschied für den Ausgang des Spiels macht. 0:0 und er verballert. Kostete dann fast immer Punkte und meistens sogar den Sieg. Pep scheint die Statistik nicht zu interessieren.

    0

  • Dortmund feiert sich für 90min Verteidigungssimulator.

    Finde ich ein bisschen despektierlich.

    Die hatten keine einfache Gruppe und kaum Konstanz in dieser Saison - da kann man einen vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale schon feiern.

  • Schwierig einzuordnen, finde ich. Dortmund hat ein sehr gutes Spiel gemacht, aber ich hatte schon den Eindruck, dass Manchester City nicht alles reingeworfen hat. Da war eine ganze Menge angezogene Handbremse dabei. Die waren mit dem Punkt von Anfang an zufrieden und haben genau den bekommen. Die Lobeshymnen von amazon prime kann ich da nur begrenzt nachvollziehen. Ein toller Fußballabend war das für mich eher nicht, da stelle ich mir ein bisschen was anderes drunter vor. Im Rahmen der Möglichkeiten, die der BVB hat, haben sie das aber trotzdem gut gemacht und das 0:0 verdient.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Schwierig einzuordnen, finde ich. Dortmund hat ein sehr gutes Spiel gemacht, aber ich hatte schon den Eindruck, dass Manchester City nicht alles reingeworfen hat. Da war eine ganze Menge angezogene Handbremse dabei. Die waren mit dem Punkt von Anfang an zufrieden und haben genau den bekommen. Die Lobeshymnen von amazon prime kann ich da nur begrenzt nachvollziehen. Ein toller Fußballabend war das für mich eher nicht, da stelle ich mir ein bisschen was anderes drunter vor. Im Rahmen der Möglichkeiten, die der BVB hat, haben sie das aber trotzdem gut gemacht und das 0:0 verdient.

    Haaland nur eine Halbzeit, de Bruyne gar nicht. Ersatztorwart spielt...


    Pep wusste doch, dass ein Unentschieden reicht - da muss er kein Risiko spielen. Pragmatisch, wenn auch nicht schön.


    Ancelotti hat doch auch nicht mit seiner A-Elf gespielt, weil sie schon durch sind.

    0

  • Apropos prime.

    Sie haben jeden(!) Dortmunder im Interview nach dem Spiel zu Haaland befragt.

    Würde mir glaube ich gegen den Strich gehen als Schwarz-gelber...

  • Würden Frankfurt und Vizekusen auch noch Zweiter werden, gäbe es für uns nur noch drei! Lose (Benfica, Milan oder Lpool). :huh:

    Das ganze Stadion wird gegen uns sein bis auf die Bayernfans wird ganz Deutschland gegen uns sein, was Schöneres gibt es nicht!

  • Der BVB hat gezeigt, wie man gegen City spielen muss. Kompakt und konsequent verteidigen, dann schnell nach vorne spielen, wenn sich die Möglichkeit ergibt. Dann geraten auch die an ihre Grenzen. Was man tunlichst vermeiden sollte, sind Ballverluste in der Vorwärtsbewegung.

    City ist für mich ziemlich überbewertet. Gefühlt 10 Minuten Pass über Pass mit genau 0 Meter Raumgewinn. Irgendwann kommt mal das Zuspiel in die Spitze oder die halbgare Flanke und weg ist der Ball. Gut, denen reichte ein Punkt, aber im Hinspiel war es nicht wesentlich anders. Möchte nicht wissen, wo die ohne Haaland rumkrebsen würden....

    Ein Torschuß plus den Elfer in 90 Minuten......

  • Finde ich ein bisschen despektierlich.

    Die hatten keine einfache Gruppe und kaum Konstanz in dieser Saison - da kann man einen vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale schon feiern.

    Natürlich hatten die eine einfache Gruppe. Der einzige Gegner war City. Sevilla spielt aktuell gefühlt die schlechteste Saison seit 20 Jahren.

  • Das gefällt mir nicht. Die werden dort wohl dann Allegri feuern.

    Und Tuchel wird dort auf der Liste stehen. Hoffentlich sagt er ab.

    Juve ist nur noch ein großer Name, hat aber nicht mehr die Klassespieler, um Erfolge zu feiern.

    Da müsste Tuchel mindestens ein komplettes Jahr neu aufbauen.

    Was heult ihr immer Tuchel hinterher? Das ist doch völlig unrealistisch.


    Dazu müsste Nagelsmann erstmal weg sein und wenn ihr wüsstet wie fest der hier imSattel sitzt. ^^

  • Würden Frankfurt und Vizekusen auch noch Zweiter werden, gäbe es für uns nur noch drei! Lose (Benfica, Milan oder Lpool). :huh:

    RB muss erstmal zusehen, dass man gegen Donezk mindestens einen Punkt holt. Es würde mich nicht überraschen, wenn man die Pole Position am letzten Spieltag auch noch wegwirft. Im Hinspiel gab es für RB auch schon eine deftig Klatsche.


    Leverkusen muss beide Spiele gewinnen. Halte ich auch eher für ausgeschlossen.


    Frankfurt hat noch am ehesten die Chance in den beiden direkten Duellen. Aber auch da rechne ich eher mit Platz drei am Ende.

  • Der BVB hat gezeigt, wie man gegen City spielen muss. Kompakt und konsequent verteidigen, dann schnell nach vorne spielen, wenn sich die Möglichkeit ergibt. Dann geraten auch die an ihre Grenzen. Was man tunlichst vermeiden sollte, sind Ballverluste in der Vorwärtsbewegung.

    City ist für mich ziemlich überbewertet. Gefühlt 10 Minuten Pass über Pass mit genau 0 Meter Raumgewinn. Irgendwann kommt mal das Zuspiel in die Spitze oder die halbgare Flanke und weg ist der Ball. Gut, denen reichte ein Punkt, aber im Hinspiel war es nicht wesentlich anders. Möchte nicht wissen, wo die ohne Haaland rumkrebsen würden....

    Ein Torschuß plus den Elfer in 90 Minuten......

    Mindestens müsstest Du aber anerkennen, dass der beste Spieler und Stratege bei ManCity gefehlt hat. Mit DeBruyne sieht das alles völlig anders aus.

    0