UEFA Champions League Saison 2019/20

  • Das heißt, wir treffen dann als Zweiter im Achtelfinale auf PSG oder Real, City, Juve, Pool oder Barca und können uns dann wieder mit "Lospech" rausreden?


    Ich finde schon, dass wir Gruppensieger werden sollten. Allein, um solchen "Ausreden" aus dem Weg zu gehen. Klar kann mann auch als Erster auf einen Knaller treffen; aber nicht mit der hohen Wahrscheinlichkeit.

    Letztes Jahr sind wir aber Gruppensieger geworden, und zogen den späteren Titelgewinner, weil dieser in einer sehr starken Gruppe war. So eine gibt es dieses Jahr nicht. Als Gruppensieger wäre wohl der Zweite aus Ajax/Chelsea eine Wundertüte, und ansonsten Atletico/Juventus oder halt Real/PSG nennenswert stark, wo man überhaupt auf so einen Gedanken kommen könnte, zulässig aber eher nur bei den beiden letztgenannten Gruppen, wenn Juve oder Real aus unerfindlichen Gründen Zweiter werden sollten.

    Werden wir Zweiter, was gegen den letztjährigen Finalisten mE kein Weltuntergang wäre, besteht wohl nur die Sieger aus Gruppe G und eventuell H die absolute Pflicht, weiter zu kommen, es wäre keine Schande, gegen Real, City, Pool, Juve oder Barca auszuscheiden, traurig aber allemal.

  • Sorry, aber Inter ist schon sehr lange nicht mehr das, was es mal war. Nach dem Triple 2010 ging es da ganz steil bergab mit Mourinhos Weggang. Das muss der selbsternannte Meisterschaftsanwärter BVB schaffen! Auf Dembeles Rückkehr bin ich derweils gespannt :thumbsup:

    Kusen sehe ich genauso.

    Leipzig kommt auf Topf 4 (!) und kriegt so eine Gruppe. Die hatten doch vor zwei Jahren auch monaco, Porto, Besiktas. Das ist mal wieder eine Gruppe, wo jeder erster und letzter werden kann, aber normal sollten sie da schon weiterkommen.

    Man sagt es voraus, weil es gute Tradition hat: FC Bayern München erwischt die leichteste Gruppe der vier deutschen Vertreter. So war es auch an diesem Donnerstag. Das hängt ursächlich damit zusammen, dass der Rekordmeister bei der Auslosung aus Topf 1 gezogen wird, aber es hat auch verdammt viel mit Dusel zu tun. Denn statt Tottenham hätte die Bayern eben auch Real oder Atletico Madrid als Gegner erwischen können.

    (Kicker)

    Da hat jemand ganz viel Ahnung...

    "Denn statt Tottenham hätte die Bayern eben auch Real oder Atletico Madrid als Gegner erwischen können." Atletico ohne Hernandez, Rodri, Griezmann besser als Vorjahresfinalist Tottenham mit Kane & co. Ja nee, is klar

    Man fasst es nicht!

  • Letztes Jahr sind wir aber Gruppensieger geworden, und zogen den späteren Titelgewinner, weil dieser in einer sehr starken Gruppe war. So eine gibt es dieses Jahr nicht. Als Gruppensieger wäre wohl der Zweite aus Ajax/Chelsea eine Wundertüte, und ansonsten Atletico/Juventus oder halt Real/PSG nennenswert stark, wo man überhaupt auf so einen Gedanken kommen könnte, zulässig aber eher nur bei den beiden letztgenannten Gruppen, wenn Juve oder Real aus unerfindlichen Gründen Zweiter werden sollten.

    Werden wir Zweiter, was gegen den letztjährigen Finalisten mE kein Weltuntergang wäre, besteht wohl nur die Sieger aus Gruppe G und eventuell H die absolute Pflicht, weiter zu kommen, es wäre keine Schande, gegen Real, City, Pool, Juve oder Barca auszuscheiden, traurig aber allemal.

    Ah da gehts ja schon los mit der argumentativen Auslaufzone für die zu erwartende Stümperei des Balkan-Grills. Aber schön das du offensichtlich selber auch nicht dran glaubst das die irgendwas reissen sobald es ernst wird...

  • Tottenham ist ne Ansage, da können wir direkt mal sehen auf welchem Stand wir sind. Glaube aber das die Spurs uns besser liegen als die Flitzer von Liverpool oder die Magier von Barca. Zweiter sollten wir aufjedenfall werden. In Tottenham kannst du mal verlieren und wir erlauben es uns ja auch mal gegen die Kleinen etwas federn zu lassen, war ja sogar in der Triple-Saison so. Dennoch sollten wir normalerweise die Spiele souverän angehen und den Gegner dominieren. Tottenham wirst du nicht das ganze Spiel über vom Tor wegbekommen, da gilt es vorne die Tore zu machen. Bitte nicht einigeln wie in Liverpool bzw. zuhause gegen Liverpool!

    Tipp: Ich rechne mal mit 13 Punkten (4,1,1) und knapp Platz 1 (durch Tordifferenz) in der Gruppe B.


    Dortmund wird weiterkommen in ihrer Gruppe, die werden so heiß sein, die könnten am Ende sogar vor Barcelona stehen, weil Barca die Gruppenphase als reine Routineaufgabe sieht. Inter ist nach wie vor ein großer Name, aber da sehe ich Dortmund vom Fußball und vom Kader klar vor denen.

    Tipp: 11 Punkte und Platz 2 hinter Barcelona (3,2,1).


    Leverkusen ist mal wieder so eine Wundertüte. Juventus müsste da eigentlich durchmarschieren, Atletico hat viele wichtige Spieler verloren, gewinnen aber dennoch gefühlt jedes Spiel mit 1:0. Wenn Leverkusen das vernünftig macht, und ein Havertz den Unterschied auch in der CL ausmachen kann, dann können die da irgendwie durchkommen. Wichtig wären 6 Punkte gegen Moskau und vernünftige Heimspiele gegen die "Großen".

    Tipp: 8 Punkte und Platz 3 hinter Juve und Atletico (2,2,2).


    Leipzig kann ich noch gar nicht einschätzen, da sehe ich in der Gruppe tatsächlich kein Team, das komplett vorne wegmarschieren wird, obwohl es dann ja meistens in solch einer Gruppe dann doch der Fall ist. Vielleicht lasse ich mich vom Namen täuschen, aber Benfica könnte der Favorit sein, obwohl sie ihren Star verloren haben. Dennoch glaube ich, dass Leipzig weiterkommt und am Ende Lyon und knapp Zenit hinter sich lässt.

    Tipp: 8 Punkte und Platz 2 hinter Benfica (2,2,2).

  • Ich bin sehr zufrieden mit dieser Gruppe. Tottenham als Gradmesser, wo wir derzeit stehen, gleichzeitig ist das Erreichen von Platz 1 oder 2 zwingend. Belgrad bzw. Piräus muss und wird man hinter sich lassen, da kann und darf es keine Ausreden geben. Falls wir uns gegen diese beiden Gegner nicht behaupten sollten, wird es für unseren Wundertrainer auch keine Ausreden mehr geben können.

    0

  • Tottenham ist ein sehr unbequemer Gegner, weil die taktisch hervorragend eingestellt sind und praktisch auch aus dem Nichts die Tore machen können, obwohl man sie dominiert. Wenn wir unsere Klasse aber in beiden Spielen auf den Platz bringen, sehe ich uns immer noch als Favorit. 4 Punkte gegen sie zu holen, sollte schon das Ziel sein.

  • Tottenham ist ein sehr unbequemer Gegner, weil die taktisch hervorragend eingestellt sind und praktisch auch aus dem Nichts die Tore machen können, obwohl man sie dominiert. Wenn wir unsere Klasse aber in beiden Spielen auf den Platz bringen, sehe ich uns immer noch als Favorit. 4 Punkte gegen sie zu holen, sollte schon das Ziel sein.

    Kommt natürlich auch auf das Wetter im Oktober auf der Insel an, das kann uns einen dicken Strich durch die Rechnung machen. :)

  • Die UEFA begrenzt in der kommenden Europapokal-Saison die Ticketpreise für Auswärtsfans. Vereine dürfen in der Champions League maximal 70 Euro verlangen.


    Vereine dürfen in der Champions League in dieser Spielzeit maximal 70 Euro für eine Eintrittskarte im Gästeblock verlangen, in der Europa League liegt das Maximum bei 45 Euro. Dies teilte der Verband am Freitag mit.


    Der zunehmende Preiswucher bei den Gästetickets hatte in der vergangenen Saison zahlreiche Fanproteste zur Folge. Unter anderem beklagten sich die Anhänger von Champions-League-Sieger FC Liverpool und Manchester United, weil sie 119 Euro für ein Ticket beim Gastspiel beim FC Barcelona zahlen mussten.

    rot und weiß bis in den Tod

  • aus dem Nachwuchs haben es singh, zirkzee,obm und ontuzans in den Champions League Kader geschafft


    Und Hoffmann als 4. Torwart

    Hätte eher Wriedt erwartet, weil der ja auch nicht über die B-Liste nominiert werden kann. Wir haben genug lokale Spieler, damit wir nicht wie City oder Juve nur 22 Spieler nominieren können, sondern 25.


    Über die B-Liste steht momentan nur OBM darauf, die Spieler können aber problemlos nachnominiert werden.

    0

  • Habe ich einen Denkfehler?


    25 Spieler (ohne B-Liste) dürfen wir nur melden, wenn wir darunter 4 in der Liga ausgebildete und 4 im Klub ausgebildete Spieler haben.


    Im Klub ausgebildet sind nur Alaba, Müller und Mai.


    28 Spieler haben wir gemeldet - 3 auf der B-Liste (Früchtl, Hoffmann, OBM)

    In der Liga ausgebildete Spieler haben wir genug.


    Irgendwie ist das ein Spieler zu viel dabei. Unerheblich dabei ist, ob jetzt Mai auf der B-Liste steht oder nicht. Mai auf der B-Liste hieße, dass man nur 23 Spieler nominieren düfte.


    https://www.uefa.com/uefachamp…0/clubs/club=50037/squad/


    Übersehe ich da was? Kann es sein, dass auch Kingsley als vom Verein ausgebildet gilt? Quatsch. Der war ja 19.


    Ein „vom Verein ausgebildeter Spieler“ ist ein Spieler, der – unabhängig von
    Staatsangehörigkeit und Alter – zwischen seinem 15. (oder dem Beginn der
    Spielzeit, in welcher er das 15. Lebensjahr vollendet hat) und seinem
    21. Lebensjahr (oder dem Ende der Spielzeit, in welcher er das 21. Lebensjahr
    vollendet hat) für drei vollständige Spielzeiten (d.h. den Zeitraum vom ersten bis
    zum letzten offiziellen Meisterschaftsspiel des betreffenden Landes), gleich, ob
    aufeinanderfolgend oder nicht, oder über einen Zeitraum von 36 Monaten bei
    seinem aktuellen Verein registriert war. Im Kontext dieses Absatzes kann die
    Spielzeit direkt vor dem 15. Geburtstag eines Spielers mitgerechnet werden, falls
    sein Geburtstag nach dem letzten Spiel der entsprechenden nationalen
    Meisterschaft, jedoch vor oder auf dem 30. Juni (Wintermeisterschaft) bzw. vor
    oder auf dem 31. Dezember (Sommermeisterschaft) liegt; die Spielzeit unmittelbar
    nach seinem 21. Geburtstag kann mitgerechnet werden, falls sein Geburtstag auf
    oder nach dem 1. Juli (Wintermeisterschaft) bzw. auf oder nach dem 1. Januar
    (Sommermeisterschaft), jedoch vor dem ersten Spiel der entsprechenden
    nationalen Meisterschaft liegt.

    0

  • Ich denke, Coman zählt da auch dazu. Die Regel besagt, dass ein Spieler als im Verein ausgebildet gilt, wenn er im Alter zwischen 15-21 3 Spielzeiten absolviert hat. Coman kam damals als 19jähriger.

  • King ist am 13. Juni 1996 geboren.

    Kam zum 1. Juli 2015

    Am 13 Juni 2017 hatte er das 21. Lebensjahr vollendet.

    Die 3. Spielzeit wäre aber am 1. Juli 2018 zuende.


    Für mich sind das 2 Jahre - ich werde aber aus dem Geschwurbel im letzten Satz der o.g. Regel nicht ganz schlau.

    0