UEFA Champions League Saison 2019/20

  • 34:10 Torschüsse? Das kommt mir so bekannt vor. Bei uns damals dürfte es ähnlich krass gewesen sein. Was Oblak da alles gehalten hat, ist aber auch brutal. Der Fußball von Atletico ist allerdings wirklich schlimm. Daran werde ich mich nie gewöhnen können.

    Ich finde den Fußball von Atletico klasse. Macht mir auch immer Spaß, zuzusehen. So überragend taktisch starken Defensivfußball sieht man nicht mehr oft.

    Ist allerdings nix für jeden Tag und wollte ich hier auch nicht haben.


    Aber ab und an in den Topspielen der CL macht mir das richtig Spaß, denen zuzugucken und zu sehen, wie es Simeone immer wieder schafft, genau die größten Schwächen gegnerischer Trainer zu attackieren und mit seiner eigentlich individuell unterlegenen Mannschaft mit den ganz Großen mitzuhalten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Kann jemand kurz sagen was Tuchel so besonderes gesagt hat im Interview. War gerade auf dem Weg ins Bett und die Glotze war schon aus.

    Fußballtrainer Thomas Tuchel von Paris Saint-Germain wundert sich über den Umgang des FC Bayern München mit dessen Coach Niko Kovac. „Das ist sehr extrem, man kann es nicht greifen“, sagte der Coach am Dienstag am Rande der French Open im Tennis im Interview des Senders Eurosport. Der Auftrag bei den Münchnern sei es, Titel zu holen. Das habe Kovac geschafft. Dennoch sei es der Clubführung schwer gefallen, sich zu Kovac zu bekennen. „Sie haben es ihm nicht einfach gemacht, dennoch hat er geliefert“, sagte Tuchel. „Es war ein schweres Jahr für die Bayern.“

  • Da steht man früh auf und was sieht man: Der Bekloppte ist raus!:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Schöner kann der Tag nicht starten.

    Dann ist ja diese Pfeife eh nix als Trainer für uns, mit seiner Milliarden-Truppe zu Hause gegen eine „Kacktruppe“ wie Atlético rauszufliegen.

    Herrlich, Tuchel weiter und das Kamel erledigt-was will man mehr.

    #KovacOUT

  • Das war gestern einfach nur Glück. Genau wie gegen uns. Wäre er so genial, würde er nicht in der Liga auf 6 sein, knapp vor dem ausfallen aus den internationalen Rängen.

    Aber die Agenda von dem Post habe ich schon verstanden.

  • Da steht man früh auf und was sieht man: Der Bekloppte ist raus!:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Schöner kann der Tag nicht starten.

    Dann ist ja diese Pfeife eh nix als Trainer für uns, mit seiner Milliarden-Truppe zu Hause gegen eine „Kacktruppe“ wie Atlético rauszufliegen.

    Herrlich, Tuchel weiter und das Kamel erledigt-was will man mehr.

    Ist Klopp jetzt international eigentlich desaströs?

  • Sie sollten in der Lage sein, richtigen Fußball zu spielen", zeigte sich Klopp angesäuert.

    "Ich verstehe den Fußball nicht, den sie mit ihrer Qualität spielen. Sie könnten richtigen Fußball spielen, doch sie stellen sich hinten rein und kontern


    Ist wirklich eine Sauerei von Atletico einfach zu mauern und nicht mitzuspielen.

    Armer Jürgen, vielleicht sollte er Protest einlegen.

    #KovacOUT

  • Und so Umschaltzeugs hat er selber ja nieeeee spielen lassen der Vogel.


    Herrlich die Überschriften. Tuchel Konzert zurecht die schlechte Presse trotz der Erfolge und wird skurill betitelt. Klopp zeigt sich wie immer als scheiß Verlierer und wird bemitleidet. Das ist pure Hetze und hat mit Journalismus nichts mehr zu tun.

  • Und was für eine Überraschung.....Atletico stellt sich hinten rein und lauert auf Konter......:D


    Allerdings kann uns jetzt auch Atletico blühen. Aber warten wir es mal ab ob in der CL nach dem Achtelfinale überhaupt weiter gespielt wird.

    Alles wird gut:saint:

  • Naja. Atletico ist seit Jahren eine Mannschaft, auf die ich nicht treffen möchte. Und das wird auch vorerst so bleiben. Da brauchen wir die volle Kapelle und zwei Winger mit bärenstarker Form, die mit den Verteidiger Katz und Maus spielen, dazu Müller und Lewa die nach Belieben treffen. Und einen Fehlpass darf man sich im Aufbau auch nicht erlauben...

    0

  • Macht es umso lustiger, da Simeones Inspiration der Klopp-BVB war. Er wollte diesen Stil nur um die typischen Primera Division-Elemente erweitern. Technisch bessere Spieler einbauen.


    Und heuer weint Klopp, dass der Gegner tief steht und nur auf Fehler hofft, um umzuschalten. :thumbsup:

    0

  • Ich komme immer noch nicht drüber weg, wie die bei Dazn nach dem 2:2 wie bockige Kinder immer wieder darauf verwiesen haben das Liverpool aber eine grandiose Saison spielt und sie ja quasi schon Meister sind :D Die sind aber halt auch in allen anderen Wettbewerben früh rausgeflogen. Ich kann mich nicht dran erinnern, dass bei einem CL Ausscheiden von uns ständig darauf verwiesen wurde das wir aber in der Liga alle abgehängt haben, aber Meistertitel die Klopp holt zählen wohl viel mehr als die von anderen. :D

  • Sind eben alle kloppofiziert und müssen daher seine Verdienste in jeder Situation schönreden. Zum Kot...en!

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“

  • Was die in der Premier League abliefern ist ja auch überragend, aber wenn man als Favorit und Titelverteidiger im Achtelfinale verkackt ist das halt schwach und muss dann in der Situation auch so bezeichnet werden. Gleiches gilt für den FA-Cup und die anderen nationalen Pokale auch.

  • Ein weiterer Beweis, weshalb ich diesen Menschen nicht ausstehen kann und ihn hier nicht mit einem FCB Logo auf der Brust sehen möchte.

    Im Erfolg ist er der gute Laune Onkel. Im Moment der Niederlage zeigt er aber sein hässliches Gesicht.

    0