Resterampe - Allgemeiner Fred

  • 100% Zustimmung.


    Gladbach wird anfangen, zu verlieren und sich fragen, wie das plötzlich so kommen kann. Die Dosen mit deren Trainer halte ich für wesentlich konstanter.

    Nicht 100 % Zustimmung !

    7 Punkte sind schon ein Stück Brot und die haben ja selbst IN München in den letzten Jahren öfters gut ausgesehen...also mal schön sachte bleiben. So lange bei uns keiner weiß woher diese unfassbar schlechte Chancenauswertung kommt bzw. sie keiner abstellt, sollte man nicht mit nackten Fingern auf andre zeigen und ihnen den Hang zu Niederlagenserien unterschieben...

    Natürlich ist es gleich wenn nicht höher bedenklich, daß auch RB nun schon 6 Punkte vor ist. Und auch ich traue ihnen weiter konstantes Punktesammeln zu.

    Wenn wir 2. wären hinter einer Mannschaft XY würde ich sagen:"Klar, geht noch, sind ja noch 20 Spiele."

    Doch wir sind 7. !!! und neben Dortmund und Schalke , die vor uns liegen ( nach LEV gar nicht geschaut), haben wir auf 2 Teams 6 oder mehr Punkte Rückstand, die mit jeweils neuem Trainer und auffälligem Offensivfußball bisher durch die Saison fliegen.

    Und wir haben Probleme !

    Wir können deshalb nicht den Verein abmelden, aber ich glaube, dieses Jahr endet ohne Meisterschaft .

    Es gibt aber noch 2 andere Wettbewerbe...

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Genau. Kann schon passieren. Wir sind ja im Umbruch...

    ....und das schon drei Jahre.... vielleicht sollten wir ja langsam Mal damit ernsthaft anfangen.... obwohl, der Fortschrittsverweigerer in der VSS ist (zumindest halbwegs) weg.... vielleicht gehts ja 2020 wirklich damit los :/

    0

  • Union spielt aber auch wirklich eine für ihre Verhältnisse phantastische Hinrunde. Falls die jetzt nicht völlig einbrechen, sollten sie mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Das hätte ich kaum für möglich gehalten.

  • Bremen hat halt das Problem das Füllkrug ausgefallen ist. Das bekommen sie nicht kompensiert.

    Offensiv ist das rein gar nix.


    Ich würde eher soweit gehen wenn wir gegen Bremen schon wieder ein Gegentor kassieren sieht es zappenduster aus.

  • Zwei Niederlangen in Folge, darunter gegen LEVERKUSEN - binär ausgedrückt 01001100010001010101011001000101010100100100101101010101010100110100010101001110 - im eigenen Stadion. Das schmerz schon sehr.

  • Bremen hat halt das Problem das Füllkrug ausgefallen ist. Das bekommen sie nicht kompensiert.

    Offensiv ist das rein gar nix.


    Ich würde eher soweit gehen wenn wir gegen Bremen schon wieder ein Gegentor kassieren sieht es zappenduster aus.

    Das sehe ich anders, ein Gegentor gegen Bremen hat nichts mit zappenduster zu tun.

    Eine Niederlage, bzw. ein Unentschieden, dann kann man von zappenduster sprechen.

    Einmal FC Bayern, immer FC Bayern




  • Bremen hat halt das Problem das Füllkrug ausgefallen ist. Das bekommen sie nicht kompensiert.

    Offensiv ist das rein gar nix.


    Ich würde eher soweit gehen wenn wir gegen Bremen schon wieder ein Gegentor kassieren sieht es zappenduster aus.

    Am anfang ist denen der halbe Kader ausgefallen, will gar nicht wissen wo wir mit so einem verletzungspech stehen würden.
    Und in den letzten Spielen spielte Bremen oft ganz gut, belohnt haben sie sich nur überhaupt nicht.

  • Zwei Niederlangen in Folge, darunter gegen LEVERKUSEN - binär ausgedrückt 01001100010001010101011001000101010100100100101101010101010100110100010101001110 - im eigenen Stadion. Das schmerz schon sehr.

    Du bist ein Nerd, Fuzzy !!!

    8o8o

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Wir sind 7. und die üblichen Verdächtigen proklamieren nicht die finale Wachablösung im deutschen Fußball? Stehen da aktuell die falschen Vereine auf Platz 1 und 2? Gladbach traut man es wohl nicht zu und Leipzig ist halt nicht Dortmund. Interessante Mechanismen.

  • Wir sind 7. und die üblichen Verdächtigen proklamieren nicht die finale Wachablösung im deutschen Fußball?


    Nur zum Verständnis - was meinst du mit finaler Wachablösung? Dass wir den Kampf um den Titel dieses Saison verlieren, ist leider mittlerweile absolut realistisch, wenn auch nicht zwingend. Aber daraus zu folgern, wir wären ab sofort nicht mehr der Branchenprimus, wäre mir doch arg verfrüht.